Sport & Bewegung

Die schönsten Velotouren mit Kindern

Die Velotour wird zum bleibenden Erlebnis für die ganze Familie – vor allem, wenn man sie gut vorbereitet angeht.

In der Schweiz ist das Angebot an Velotouren gross, jedoch ist es nicht immer einfach, familienfreundliche Strecken zu finden, welche auch mit einem Veloanhänger oder selbstfahrenden Kindern zurückgelegt werden können. Wir zeigen Ihnen die schönsten Velorouten, welche auch für Kinder geeignet sind und für mächtig Spass und Bewegung sorgen. Zuerst noch ein paar Tipps für die Vorbereitung auf die Velotour!

Nützliche Informationen

Nützliche Informationen

Hilfreiche Tipps bevor die Velotour losgeht

Welche Strecken eignen sich?

Achten Sie bei der Wahl der Route darauf, dass diese praktisch nur auf Velowegen und verkehrsarmen Strassen verläuft. Informieren Sie sich vorab anhand einer Karte, um längere Abschnitte auf Hauptstrassen zu vermeiden. Ebenso empfiehlt es sich, eine flache Strecke zu wählen, damit die Fahrt nicht zu anstrengend wird. Mitglieder bei SchweizMobil können Touren im Detail auf der Karte einzeichnen und das Höhenprofil abrufen.

Was ist beim Planen wichtig?

Die optimale Länge einer Tour hängt stark vom Alter, Können und von der Fitness der Kinder ab. Wichtig ist laut Marc Kipfer von der Beratungsstelle für Unfallverhütung BFU, einen Plan B vorzubereiten, falls den Kindern die Energie ausgeht. Also zum Beispiel die Möglichkeit einzuplanen, auf den ÖV umzusteigen. Pro Velo kostet das einen halben Streckentarif. Achtung: Auf manchen Postauto- und InterCity-Strecken besteht Reservationspflicht.

Was muss ich mitnehmen?

Neben dem Mitnehmen von Ersatzkleidern, Regenschutz, Reparaturwerkzeug, Erste-Hilfe-Set, Verpflegung und genug zu trinken empfiehlt die BFU, Leuchtwesten oder helle Kleider mit Reflektoren anzuziehen. Darüber hinaus sollten alle Familienmitglieder einen gut sitzenden Helm tragen.

Wie sind wir sicher unterwegs?

«Kinder sollten das Velofahren nicht auf der Tour lernen, sondern vorher», sagt Marc Kipfer. Überprüfen Sie ausserdem, ob die Reifen genügend gepumpt sind, die Bremsen und das Licht funktionieren, Reflektoren vorhanden sind und ob die Sattelhöhe richtig auf die Grösse abgestimmt ist. Wichtig ist weiter, genügend Pausen einzuplanen, damit Kraft und Aufmerksamkeit nicht schwinden – etwa alle sechs bis sieben Kilometer, bei kleinen Kindern häufiger.

Die schönsten Familien-Velotouren der Schweiz

Velo-Route Martigny-Montreux
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

Velo-Route Martigny–Montreux

Von Martigny am Rhoneknie an St-Maurice vorbei, führt die meist flache Veloroute bis zum Lac Léman, wo die Festung Schloss Chillon im Wasser einen würdigen Abschluss bietet.

Mehr Informationen

Velo-Route St. Margrethen-Kreuzlingen
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

Velo-Route St. Margrethen–Kreuzlingen

Das Gebiet um den grün und silber flimmernden Bodensee ist eine uralte Kulturlandschaft. Trotz pulsierendem Uferleben blieb der Thurgau ein idyllischer Landschaftsstrich mit Schlössern und grossen Obstbaumgärten.

Mehr Informationen

Velo-Route Basel-Aarau
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

Velo-Route Basel-Aarau

Von Basel über Liestal führt die Route durch eine geschäftige Agglomeration. Nachher gehts ruhig weiter durch liebliche Landschaften im Baselbieter Jura und durch die Hügel des Juraparks Aargau. Danach: Rauschende Abfahrt über die Jurasüdhöhe bis nach Aarau.

Mehr Informationen

Velo-Route Einsiedeln-Niederurnen
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

Velo-Route Einsiedeln-Niederurnen

Lieblich und nützlich, der stromliefernde Sihlsee; vom Seedamm geteilt, der villenbewohnte Zürichsee; die Linthebene mit Kanal und neuen Acker- und Wiesenflächen.

Mehr Informationen

Velo-Route Bellinzona-Locarno
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

Velo-Route Bellinzona-Locarno

Durch den Tessiner Gemüsegarten Piano di Magadino, dann inmitten europäischer Campinggäste auf der lieblichen Seepromenade nach Locarno, wo deutscher Urlaubertraum, Tessiner Geschäftsleute und deutschschweizer Italianità friedlich durcheinander wirbeln.

Mehr Informationen

Velo-Route Eglisau (Tössegg)–Turbenthal
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

Velo-Route Eglisau (Tössegg)–Turbenthal

Vom Städchen Eglisau gehts über die idyllische Tössegg am Rheinknie. Dann tauchen in Winterthur die Zeugen der ersten Industriebauten auf mit Reihen romantischer Arbeiterhäuschen.

Mehr Informationen

Velo-Route Kandersteg–Thun
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

Velo-Route Kandersteg–Thun

Kandersteg ist von Gletschern und wilden Flühen umsäumt, im ganzen Kandertal sieht man bäuerliche Einzelbauten, kompakte Dörfer existieren erst seit 150 Jahren. Wir begleiten die wilde Kander, der imposante Niesen taucht auf, das Tal wird breiter. 

Mehr Informationen

Schwyz - Arth-Goldau
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

Velo-Route Schwyz-Arth Goldau

Die gemütlichen neun Kilometer von Schwyz nach Arth-Goldau belohnen Familien mit dem Ausblick auf den Lauerzersee – und beim Ankommen am Ziel mit dem Besuch des Tierparks.

Mehr Informationen

veloroute-mit-abkuehlung-kachel
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

Velotouren mit Abkühlung kombinieren

In der Schweiz gibt es Hunderte schöne Velowege. Es gibt auch unzählige tolle Badis, die sich als Ausflugsziel eignen. Wir empfehlen daher: Kombinieren Sie die Familien-Velotour mit einem Sprung ins kühle Nass. Wir haben Ihnen unsere Lieblings-Velotouren mit anschliessendem Badespass zusammengetragen.

Mehr Informationen

Weitere familienfreundliche Velotouren

Das richtige Velo aussuchen

Ob ein Laufrad, Dreirad oder schon ein tolles zweirädriges Velo, die Bikeberatung kann Ihnen eine grosse Auswahl an Artikeln zeigen, um Ihre Kinder optimal ausgerüstet und geschützt auf die erste Velotour vorzubereiten. 

Praktisches für den Veloausflug

Bild: Getty Images / Text: Reto Vogt

Weitere Tipps der Famigros-Redaktion

Los
geht’s