Ausflug

Veloroute Bellinzona Locarno

Nützliche Informationen

Öffnungszeiten

Immer geöffnet

Mehr zu Öffnungszeiten
Geeignet für

0-3, 4-6, 7-12, 13-17, 18+

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Bellinzona

Die Veloroute von Bellinzona nach Locarno ist für Familien ideal. Fahren Sie in mediterranem Klima durch die Magadino-Ebene und am Lago Maggiore entlang.

22 Kilometer südländischer Charme: Die Veloroute mit Start in der Tessiner Hauptstadt Bellinzona und Zielort Locarno bietet Familien echte Abwechslung. Mit der passenden Ausrüstung – Velo, Beleuchtung, Trinkflasche, Velohelm, Veloschloss – sind Sie bereit für den Ausflug. Dank Veloanhänger oder Velositz können auch kleinere Kinder, die noch nicht selbstständig fahren, mit auf die Velotour. Wer kein eigenes Velo mitbringt, kann am Bahnhof in Bellinzona eines telefonisch vorreservieren und vor Ort mieten. Die Auswahl reicht von Countrybikes über Mountainbikes bis hin zu E-Bikes. Auch Kindervelos und -anhänger sind vorhanden. Die familienfreundliche Velotour führt fast ohne Steigung durch grösstenteils flaches Gelände. Planen Sie unbedingt genügend Zeit ein: Unterwegs gibt es diverse Sehenswürdigkeiten!

Infrastruktur

An diesem Ort sind folgende Infrastrukturen vorhanden.
Eigene Parkplätze
Spielplatz
Café
Restaurant
WC
Aussicht
  • Am Lago Maggiore finden Sie mehrere Rast- und Spielplätze. Restaurants und Cafés entlang der Veloroute laden zum Einkehren ein.

Google Maps Karte

Die Karte wird geladen..

Anfahrt

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Bellinzona

Öffnungszeiten

Immer geöffnet

Kontakt

Adresse

Bellinzona, Stazione

6500 Bellinzona

Webseite

www.veloland.ch

Die Richtigkeit der obigen Informationen kann nicht garantiert werden.

Genaue Angaben entnehmen Sie bitte der Webseite des Veranstalters.

Zum Auftakt in Bellinzona lockt das Castelgrande

Beginnen Sie die Velotour mit der Besichtigung eines Weltkulturerbes. Das Castelgrande von Bellinzona versetzt Gross und Klein ins Staunen. Nachdem Sie die Stadt verlassen haben, durchqueren Sie die Magadino-Ebene, auch bekannt als Tessiner Gemüsegarten. Parallel zum Fluss Ticino fahren Sie gemütlich auf der ausgeschilderten Strecke Richtung Locarno. Zwischen Giubiasco und Gudo haben Sie Aussicht auf den 2000 Meter hohen Monte Tamaro. 700 Meter von der Route entfernt lädt der Seilpark Parco Avventura in Gordola zu einem unterhaltsamen Zwischenstopp ein.

Mit dem Velo am Lago Maggiore entlang nach Locarno

Zurück auf der Velostrecke radeln Sie nun durch das Naturschutzgebiet Bolle di Magadino. Die Sumpflandschaft ist Lebensraum für diverse Vogelarten, Amphibien, Libellen und Schmetterlinge. Aus der Idylle geht es auf der Staumauer über die Verzasca – James Bond lässt grüssen. Die nächste Etappe ist der lebhafte Zeltplatz von Tenero: Ferienstimmung pur! Auf den letzten Kilometern führt die Veloroute am Lago Maggiore entlang. Bei Minusio lockt der Sandstrand mit Sitzbänken, in Muralto verzaubern die üppigen Parkanlagen. Beenden Sie den Familienausflug mit einem erfrischenden Bad im See. Oder flanieren Sie durch die hübschen Altstadtgassen von Locarno. Auf der Piazza Grande geniessen Sie und Ihre Liebsten nach der schönen Tour „dolce far niente“.

Foto: SchweizMobil

Noch mehr Familienausflüge – noch mehr Abenteuer

Los
geht’s