Zuhause & im Garten

Tipps und Inspiration für zu Hause

Mit Kindern tagelang drinnen zu bleiben, kann mit der Zeit ganz schön stressig werden. Damit Ihnen die Decke nicht auf den Kopf fällt, haben wir für Sie ein Haufen toller Ideen für kurzweilige Stunden zu Hause zusammengestellt.

Das Famigros-Team arbeitet auf Hochtouren an weiteren spannenden Ideen für Ihre Familie. Schauen Sie regelmässig bei uns vorbei.

Nützliche Informationen

Stichwörter

Freizeittipps Ganzjährig

Nützliche Informationen

Stichwörter

Freizeittipps Ganzjährig

Basteln und Gestalten

  • WC-Rollen werden zu selbst gemachten Tieren, einem Fernglas oder einer abenteuerlichen Kugelbahn
  • Ämtli- oder Tagesplan erstellen
  • Origami, Himmel & Hölle, Papierflieger, Fische oder Schachteln falten
  • Basteln mit Kartonschachteln: Homeoffice mit Laptop, Fernsehstudio, Gitarre, Roboter, Puppenhaus oder gar ein ganzes Kartondorf kann kreiert werden
  • Knete selber machen
  • Freundschaftsbänder knüpfen und an Freunde verschicken
  • Bild für Homeoffice malen
  • Collage aus alten Magazinen, Katalogen und Zeitungen erstellen
  • Fotos ausdrucken und Fotobuch erstellen (kann auch digital erstellt werden)
  • Krone für König Opa oder Queen Grossmami basteln
  • Stricken, häkeln, "stricklieseln" oder weben
  • Einmachglas oder Bilderrahmen verzieren
  • Traumfänger basteln
  • DIY Kaleidoskop erstellen
  • Mit Bügelperlen tolle Kreationen kreieren, z.B. für einen wunderschönen Osterbaum
  • Seifenblasen selber machen
  • Malvorlagen herunterladen und ausmalen
  • Rasselbongos lassen sich ganz einfach selber basteln - und los geht's mit der Musik!
Über 300 weitere Bastelideen

Spiel und Spannung

Kinder spielen mit Kartonboxen zuhause
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink
  • Kartonsammlung plündern und den Kindern freies Spielen und Basteln erlauben
  • Mit alten Leintüchern eine Geisterbahn oder Höhle unter dem Küchentisch/im Zimmer bauen
  • Zelten im Wohnzimmer
  • Ein (Kasperli)-Theater einstudieren, welches zu einer vereinbarten Zeit den Eltern aufgeführt wird (und für Grosseltern gefilmt wird)
  • Eine Zaubershow einstudieren und nach Homeoffice Büroschluss aufführen
  • Verkehrte Welt: Die Kinder verkleiden sich als Mama oder Papa
  • Schatzkarte mit geheimem Schatz in der Wohnung zeichnen / schreiben und suchen
  • Zu Tisch: Die Kinder spielen Restaurant und servieren sich gegenseitig Znüni/Zvieri
  • Puppen und Plüschtiere mit alten Babykleidern, Tüchern und Schale neu einkleiden
  • Puzzle-Spass: Wie wäre es gemeinsam ein 1000 Teile Puzzle zu meistern?
  • Eine Modeschau veranstalten und gleichzeitig alte Kleider aussortieren
  • Einen "Coiffeursalon" einrichten und neue/lustige Frisuren ausprobieren oder Haare schneiden (nur mit Erwachsenen!)
  • Ein Geheimagentennetz aus Wolle in der Wohnung spannen und Glöckchen dranhängen. Kinder müssen sich durchschlängeln ohne die Glöckchen zu berühren
  • Alte Zeitungen einrollen und ein Hausgerüst oder Labyrinth bauen
  • Der "Wir bleiben zuhause"-Wichtel überrascht die Kinder jeden Morgen mit einer neuen Aktivität oder Bastelidee. Alternativ dazu versteckt oder baut er etwas auf. Hier können die Eltern ihrer Kreativität freien Lauf lassen!
  • Fingerfussballturnier auf dem Küchentisch
  • Möglichst hohen Turm aus Plastikdosen, Schachteln oder Pet-Flaschen bauen
  • Für grössere Kinder: Online-Rätselspiele in der Gruppe machen, beispielsweise mit Kahoot!
  • Rätselspass zum Herunterladen
  • Kreieren Sie zusammen mit dem Nachwuchs ein Verkäuferliladen (Kinder ab 8 Jahren), das für viel Spiel und Spass sorgt

Training fürs Köpfchen

  • Brieffreundschaften pflegen: Briefe an Schulfreunde oder die Grosseltern schicken (kleinere Kinder können Zeichnungen verschicken)
  • Backen mit Masseinheiten: Wie viel ist 200 g Mehl, wie viel 1 dl Milch?
  • Sendung mit der Maus täglich am TV und online
  • Lernvideos gucken: srf.ch/myschool / www.planet-schule.de / www.schlaumeier.online / SRF Kids auf YouTube (ganz neuer Kanal)
  • Übungsblätter herunterladen, z.B. von www.grundschulkoenig.de
  • Mandala ausmalen und an Grosseltern verschicken
  • Handwerken: Nagelbrett selber machen, geeignet für Kinder ab 6 Jahren (Hammer, Nägel und Brett)
  • Zauberstab selber schnitzen (aus Wald mitgebracht oder Chemineeholz)
  • (Corona)-Tagebuch führen: Jeden Tag einen Eintrag schreiben, basteln oder malen
  • E-Mailadressen für Kinder eröffnen und mit ihnen die ersten Mails an Grosseltern, Götti, Gotti etc. versenden
  • Vorlesen und lesen: Grössere Kinder lesen ihren kleineren Geschwistern vor. Kleinere Kinder unterhalten sich mit interaktiven Büchern wie TipToi (Tipp: Einige Bibliotheken bieten aktuell Heimlieferdienst an, fragen Sie bei Ihrer Gemeindebibi nach. Oder auf eReader laden.)
  • Handlettering lernen
  • Was ist fehl am Platz? Lassen Sie Ihr Kind herausfinden, welche Objekte ausgetauscht wurden
  • Ich packe in meinen Rucksack...
  • Für die kreativen Zoo-Fans: der Zürich Zoo hat tolle Bastel- und Spielideen sowie Aufgabenblätter rund ums Thema Tiere erstellt

Kommunikation und Medien

  • Gschpändli, Grosseltern und Verwandschaft anrufen - auch telefonieren will gelernt sein
  • Neue Sprache lernen (mit TipToi, Lern-Apps, etc.)
  • Videos drehen und zuschneiden
  • Lustige Tiktok-Videos erstellen
  • Fotos schiessen, ausdrucken und Collage mit Schere und Leim machen
  • Selber Hörspiele schreiben und aufnehmen
  • Ein Buch oder Comic schreiben und illustrieren
  • Podcasts oder Hörspiele hören
  • Eine Liste von Lieblingsfilmen zusammenstellen und gemeinsam Familien-Movie-Abende veranstalten. Popcorn nicht vergessen!
  • Ab und zu eine sinnvolle, altersgerechte App spielen lassen, wie beispielsweise "Capt'n Sharkys Lernpaket" oder "Janosch: Oh, wie schön ist Panama" 
  • Auf Audible sind viele schöne Kinder-Hörbücher momentan gratis - auf Englisch, Deutsch, Französisch und vielen weiteren Sprachen
  • Familien-Fotoprojekt: täglich ein Foto der Familie oder der Kinder schiessen – kann dann zu einer Collage, Foto-Tagebuch oder Fotomosaik verarbeitet werden. Vielleicht mögen sich die Kinder gegenseitig fotografieren?

Zusammen kochen und haushalten

  • Zusammen den wöchentlichen Menüplan erstellen und abmachen, welches Familienmitglied für was zuständig ist (grössere Kinder könnten ganze Menüs übernehmen)
  • Haushaltsarbeiten aufteilen und kleine Verantwortlichkeitsbereiche festlegen (z.B. Post holen, Kehricht nach draussen bringen, Wäsche aufhängen, Tisch decken etc.)
  • Frühlingsputz in Angriff nehmen
  • Legos nach Farben sortieren (unser Geheimtipp!)
  • Zimmer umstellen
  • Neue Backrezepte ausprobieren
  • Grillspass daheim: Wie wär's mit einer Grill-Pizza? Hier haben wir noch weitere tolle Grill-Rezepte für Familien

Balkon und Garten

  • Wasserbahn mit alten Pet-Flaschen bauen
  • Nature Heroes: Samen säen und zuschauen, wie die Pflänzli wachsen
  • Gartenpflege-Ämtli vergeben: Rasen mähen, Unkraut ausrupfen und Pflanzen giessen
  • Sandkasten selber bauen
  • DIY-Biotop für Garten oder Balkon
  • Achtung Spritz-Gefahr: Chriesi-Tauchen auf dem Balkon oder im Garten
  • Steine im Garten sammeln und Gesichter darauf malen
  • Ein Insektenhotel für Wildbienen zusammenstellen
  • Ein Hochbeet mit Kräutern, Gemüse und jeglichen Arten von Blumen anpflanzen

Bewegung und Gesundheit

  • Fitness-Workout zusammen mit Kindern machen (z.B. mit iMpuls oder Migros Klubschule)
  • Entdecken Sie eine grosse Auswahl an Bewegungsspielen für zu Hause
  • Den Kindern Standardtänze beibringen
  • Fitnessparcours in der Wohnung aufstellen und durchturnen: kleiner Slalom aus Pet-Flaschen bauen, über Kissen hüpfen oder rückwärts durch den Wohnbereich gehen
  • Singen und Tanzen (via Youtube)
  • Mit den Kindern Yoga machen oder meditieren
  • Pingpong: Der Küchentisch wird kurzerhand zur Tischtennis-Arena erklärt
  • Gummitwist hüpfen 
  • Trampolin im Garten aufstellen
  • Kuscheltierwerfen: Gefangen wird der Teddy mit einem leeren Kissenbezug
  • Das Gleichgewicht üben (auf einem Bein stehen, Flieger machen etc.) 
  • Luftballon darf nie den Boden berühren
  • Pirouetten drehen und Purzelbäume schlagen auf einer Matratze am Boden

Das ganze Famigros-Team wünscht Ihnen in dieser aussergewöhnlichen Situation alles Gute, viel Gelassenheit und gute Gesundheit. Passen Sie auf sich und Ihre Familie auf. 

Foto: Getty Images

Weitere Ideen aus der Famigros-Redaktion

Nicht
verpassen