Bastelidee

Fische falten mit Kindern

bis 45 Minuten Leicht

Aus farbigem Papier entsteht ein Meer aus lustigen Fischen. Sie sind nicht nur eine tolle Tischdekoration, sondern können gut aufgehängt werden und mit der 3-D Struktur bewegen sie sich in der Luft.

Portrait-Angehrn-Irene
Bild wird geladen

Irene Angehrn

ist leidenschaftliche DIY-Bloggerin und probiert fürs Leben gerne immer wieder Neues aus. Sie lebt mit ihrer Familie im Freiamt und teilt ihre Freude fürs Selbermachen auf ihrem Blog und auf Instagram.

Portrait-Angehrn-Irene
Bild wird geladen

Irene Angehrn

ist leidenschaftliche DIY-Bloggerin und probiert fürs Leben gerne immer wieder Neues aus. Sie lebt mit ihrer Familie im Freiamt und teilt ihre Freude fürs Selbermachen auf ihrem Blog und auf Instagram.

Bastelanleitung: Fische falten mit Kindern

Schritt 2 Papier halbieren
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

Schritt: Papier halbieren

A4 in der Mitte halbieren

Schritt 3 Quadrat zuschneiden
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

Schritt: Quadrat schneiden

Obere rechte Kante nach unten legen.
Entlang der Faltlinie schneiden.

Schritt 4 Schuppen einzeichnen
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

Schritt: Linien für Schuppen einzeichnen

Entlang der geschlossenen Kante bei 1 cm eine Linie ziehen (schräge Kante).
Anschliessend jeweils bei 1 cm mit Bleistift eine Linie einzeichnen. Oben ca. 2-3 cm frei lassen (für die Schwanzflosse).
 

Schritt 5 Schuppen einschneiden
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

Schritt: Schuppen schneiden

Entlang der vorgezeichneten Linien schneiden. Damit die Mitte geschlossen bleibt, immer nur bis 1 cm zur Kante schneiden.
Papier auffalten.

Schritt 6 Schuppen kleben
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

Schritt: Schuppen kleben

Am äusseren Ende der Schuppe wird ein Leimpunkt angebracht. 
Die erste Schuppe links wird auf der Höhe der zweiten Schuppe angeklebt. Die rechte Seite kommt ebenfalls auf die gleiche Höhe zu liegen.
Nachher alle Schuppen bündig ankleben.

Schritt 7 Gesicht gestalten
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

Schritt: Gesicht gestalten

Das vorderste Dreieck wird aufgeschnitten und zurückgeklappt. So entsteht ein Mund.

Das Wackelauge erweckt dem Fisch zum Leben und gibt ihm ein fröhliches Gesicht.
 

Schritt 8 Fische fertig
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

Schritt: Ganz viele Fische ...

... schwimmen in meinem Teich und machen gute Laune. Durch ihren dreidimensionalen Körper sehen sie besonders schön aus.

Fotos: Irene Angehrn

Tipps & Tricks

  • Unterschiedliche Grössen bei den Quadraten geben unterschiedliche Fischgrössen
  • Anstelle von Wackelaugen die Augen selber zeichnen (weisser Kreis mit schwarzem Punkt)
  • Anstelle von 1 cm breiten «Schuppen» andere Breiten, 1.5 oder 2cm ausprobieren für unterschiedliche Fischarten
  • Die Schwanzflossen können individuell geschnitten werden
  • Papier vor dem Falten und Schneiden selber bemalen
  • Für glanzvolle Schuppen das Papier vor dem Kleben mit Glimmer verzieren
     

Material

Schritt 1 Materialbedarf Fische
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

Beim Laden der Produkte gab es einen Fehler

Weitere Ideen aus unserer Bastel-Wundertüte

Einfach
originell