0 Ausflugsziele

Leider haben wir zu Ihrer Suchanfrage keine Ergebnisse gefunden. Geben Sie einen anderen Begriff ein.

Bei der Kommunikation mit dem Server gab es einen Fehler

Die Karte wird geladen..

Berge und Täler, Seen und Flüsse – die Schweiz hat wunderschöne Landschaften zu bieten. Und wie lassen sich diese besser erkunden als auf dem Fahrrad? So ist man direkt in der Natur, tut der eigenen Gesundheit etwas Gutes und schont die Umwelt. Das weiss man in der Schweiz, darum gibt es hier 12’000 Kilometer ausgeschilderte Velowege. Nicht alle davon sind allerdings für Familien geeignet. So können Kinder zum Beispiel keine zu steilen Velowege bewältigen. Ausserdem verlieren die Kleinen je nach Radroute schnell das Interesse, weil die Strecke für sie zu wenig Aufregendes bietet. Deshalb hat Famigros für Sie Velowege aus der ganzen Schweiz zusammengestellt, die sich für einen Familienausflug besonders eignen.


Velowege mit interessanten Zielen wählen


Spontan losradeln ist mit Kindern oft keine gute Idee. Denn es kann gut vorkommen, dass die Kleinen unterwegs die Lust verlieren und quengelig werden. Da hilft es, ein klares Ziel vor Augen zu haben. Der Spielplatz mit dem hohen Kletterturm, das Restaurant mit den knusprigen Pommes frites, das Schwimmbad mit der tollen Rutschbahn – das kann müde Kinderbeine im Handumdrehen wieder fit machen. Erwachsene sehen auf Fahrradausflügen meist den Weg als Ziel, Kinder haben dazu aber oft genau die gegenteilige Einstellung. Deshalb lohnt es sich, einen der Velowege zu wählen, der an ein für Kinder interessantes Ziel führt. Sollte es sich um eine längere Strecke handeln, kann es gar sinnvoll sein, spannende Zwischenstopps einzuplanen.


Zum Schloss Chillon radeln


Eine tolle Strecke für Familien ist zum Beispiel die fünfte Etappe der Rhone-Route. Ein 47 Kilometer langer und flacher Veloweg führt ab Martigny durchs Unterwallis an den Lac Léman. Unterwegs locken tolle Zwischenstopps wie das grösste Naturlabyrinth der Welt. Wenn Sie möchten, können Sie sogar schon bevor die eigentliche Radtour losgeht eine tolle Attraktion besuchen: zum Beispiel die knuddeligen Bernhardiner im Barryland in Martigny oder das gut erhaltene römische Amphitheater gleich nebenan. Zum Schluss der Velotour lässt sich ein Besuch im Schloss Chillon anhängen.


Abwechslung auf den Radrouten der Schweiz


Es gibt natürlich noch viele weitere familienfreundliche Velowege in der Schweiz. Zu ihnen gehört auch die 37 Kilometer lange erste Etappe der Veloroute Lötschberg–Jura, also die Strecke von Kandersteg bis Thun. Aber Achtung: Im Gegensatz zur vorher vorgestellten Strecke enthält der Veloweg zwischen Kandersteg und Thun auch steile Passagen. Deshalb ist dies einer der Velowege, die sich eher für Familien mit etwas älteren Kindern eignen. Für die steilen Abschnitte wird man aber üppig belohnt: Der berühmte Blausee, ein kleiner Bergsee mit kristallklarem Wasser und Forellenzucht, wartet auf einen. Mehr Details zu dieser Radroute und alles über die weiteren familienfreundlichen Schweizer Radwege finden Sie bei Famigros. Viel Spass beim Stöbern!

Daten werden geladen

Hier findest du inspirierende Ausflugsziele für einen kurzen Abstecher am Wochenende oder kreative Freizeitaktivitäten. Lass dich inspirieren durch unsere Ideen für Familien-Ausflüge. Unternehme Tagesausflüge in deiner Nähe. Planst du ein paar Tage Ferien mit deinen Kindern und erlebe die schöne Schweiz. Sei jederzeit gewappnet für ein spontanes Schlechtwetterprogramm und plane mit unserer Hilfe sonnige Freizeitaktivitäten für Jung und Alt.

Diese Ausflugsziele in der Schweiz sind besonders beliebt

Warst du schon einmal im Gurten-Park in Bern? Oder auf einer Trottifahrt in Glarus? Wann hast du das letzte Mal den Zoo Zürich besucht? Und hast du schon die Famigros Lagerfeuer-Nacht miterlebt? Entdecke  Ideen für den passenden Tagesausflug, auch für Regionen in deiner Nähe. 

Ausflüge mit Kindern

Schon gewusst? Kinder bis zum 6. Geburtstag reisen gratis im öffentlichen Verkehr der Schweiz. So macht das Reisen mit Kindern gleich doppelt Spass! Alle InterCity-Doppelstockzüge im Fernverkehr sind zudem mit einem Familienwagen ausgestattet. Dieser Spielplatz auf Rädern lässt die Zeit wie im Fluge vergehen. Der Ticki Park-Familienwagen bietet in der oberen Etage einen originellen Dschungel-Spielplatz mit zusätzlichem Stauraum für Kinderwagen im Untergeschoss. Achte im SBB Fahrplan einfach auf die Abkürzung FA, der Familienwagen ist meist der letzte Waggon der Zugskomposition.

Freizeitaktivitäten für die ganze Familie

Wie wäre es zum Beispiel mit einem Abstecher nach Luzern in den Gletschergarten und danach einem Spaziergang am See? Eine Fahrt im Mittelland mit dem Ruderboot auf dem Oeschinensee und danach einen feinen Cervelat an der Feuerstelle grillieren? Eine kleine Spritztour mit einer Miniatur-Dampflock im Wallis? Wir können natürlich auch mit Ideen für einen Streifzug durch den Forscherparcours in der Ostschweiz dienen. 

Es gibt so vieles zu entdecken. So viele tolle Schweizer Städte und Ausflugsdestinationen warten darauf, erkundet zu werden. Und übrigens, Auch an Regentagen können Familien ganz schön viel Spass haben.

Wir wünschen dir viele spannende Erlebnisse!