Ausflug

Labyrinthe Aventure in Evionnaz: Irrgarten der Superlative

Manchmal braucht es gar nicht viel für ein paar vergnügliche Stunden. Im Walliser Labyrinthe Aventure zwischen Montreux und Martigny reichen ein paar geschickt angeordnete Thujaecken. Hier ist ein guter Orientierungssinn gefragt, damit Sie sich nicht in die Irre führen lassen.

Das Labyrinthe Aventure ist eine unterhaltsame Herausforderung für Gross und Klein. Der Irrgarten ist ganze drei Kilometer lang und von hohen Thujahecken gesäumt. Eifrig werden sich Ihre Kinder hier auf die Suche nach zehn Schatzkisten begeben. Stimmt die Zaubernummer in der Truhe mit der Zahl auf der Schatzkarte überein, wird die Karte gelocht. Als Belohnung gibt’s für die Schatzsucher beim Eingang ein Glacé oder Getränk.

Infrastruktur

An diesem Ort sind folgende Infrastrukturen vorhanden.
Eigene Parkplätze
Kinderwagen geeignet
Spielplatz
Café
Restaurant
Wickelmöglichkeit
WC
Kinderstühle
Aussicht

Google Maps Karte

Die Karte wird geladen..

Anfahrt

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Öffnungszeiten

Montag
10.00 - 18.00
Dienstag
10.00 - 18.00
Mittwoch
10.00 - 18.00
Donnerstag
10.00 - 18.00
Freitag
10.00 - 18.00
Samstag
10.00 - 18.00
Sonntag
10.00 - 18.00

Kontakt

Adresse

Labyrinthe Aventure
Route des Iles Vieilles 30
1902 Evionnaz

Telefon

027 767 30 90

Die Richtigkeit der obigen Informationen kann nicht garantiert werden.

Details Öffnungszeiten & Anreise

Öffnungszeiten:

Mitte März bis Mitte November:

täglich von 10 Uhr bis 18 Uhr

Öffnungszeiten

 

Anreise:

Mit dem Auto:

Auf der A9 bis Saint Maurice, dann Richtung Evionnaz. Das Labyrinthe Aventure liegt zwischen Evionnaz und La Balmaz.

Mit dem ÖV:

Mit dem Zug nach Evionnaz, dann mit dem Bus zum Labyrinthe Aventure.

Im Labyrinth versteckt: Walliser Sehenswürdigkeiten

Das Naturlabyrinth in Evionnaz ist nicht nur sehr weitläufig, sondern weist auch eine ganz spezielle Form auf: Sie entspricht dem Kanton Wallis. Und im Irrgarten kommen Sie an Modellen von Walliser Sehenswürdigkeiten, Dörfern und Städten vorbei, so dass Sie alle spielerisch etwas über Geografie erfahren.

Das grösste Labyrinth der Schweiz ist auch ein Spiel- und Freizeitpark

Sind alle Schätze entdeckt, will der riesige Abenteuer-Spielplatz erobert werden. Kinder haben hier die Qual der Wahl: riesige Röhrenrutschen, fantasievolle Hüpf- und Kletterlandschaften, Schaukeln und Balanciergeräte jeglicher Gattung. Originelle Geschicklichkeitsspiele aus Holz  und Tischminigolf versprechen ebenfalls Spannung. Sämtliche Spiele innerhalb des Parks sind im Eintrittspreis inbegriffen.

In den Osterferien wird eine Schokoeier-Suche veranstaltet, und von Mitte Juni bis Ende August geht die Splash-Party ab: Dann dürfen sich mutige Kinder bei einer Wasserschlacht austoben und Wasserbomben werfen – an heissen Tagen besonders verlockend.

Kinder jeden Alters haben Spass im Labyrinthe Aventure

Planen Sie genügend Zeit für den Labyrinth-Ausflug ein: In diesem Schweizer Freizeitpark können Sie sich spielend einen Tag lang verweilen. Dank dem vielfältigen Spiel- und Bewegungsangebot kommen jüngere und ältere Kinder auf ihre Kosten. Und wenn dem Nachwuchs nach so viel Spass und Action der Magen knurrt, besuchen Sie einfach das Restaurant oder verpflegen sich bei den Picknickplätzen aus dem eigenen Rucksack.

Weitere Familien-Ausflüge im Wallis

Das Wallis bietet Familien mit Kindern viel Abwechslung.  Lassen Sie sich von unseren Famigros-Ausflugsideen inspirieren: Besuchen Sie z. B. auch das Barryland in Martigny, den Abenteuerwald in Saas Fee oder die Burgerbad Therme in Leukerbad.

 

Fotos: Labyrinthe Aventure

Noch mehr Familienausflüge – noch mehr Abenteuer

Los
geht’s