0 Ergebnisse in Ausflugsziele

Suche zurücksetzen

Leider haben wir zu Ihrer Suchanfrage keine Ergebnisse gefunden. Geben Sie einen anderen Begriff ein.

Bei der Kommunikation mit dem Server gab es einen Fehler

Die Karte wird geladen..

Wenn es draussen kalt wird, neigt man dazu, sich in der warmen Stube zu verkriechen und das Haus seltener zu verlassen. Dabei tut uns und ganz besonders unseren Kindern frische Luft sowie Bewegung gut – das ganze Jahr über. Deshalb sollten wir uns eine Devise zu Herzen nehmen: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung. Also ziehen Sie sich und Ihre Kinder warm an und ab nach draussen zum Winterwandern.


Lehrreiche Wanderungen

Es ist kaum erstaunlich, dass es in einem Land, in dem sowohl Wintersport als auch Wandern so einen hohen Stellenwert haben, zahlreiche Möglichkeiten zum Winterwandern gibt. Wie wär's zum Beispiel mit einem Ausflug aufs Jungfraujoch? Dort kann man von der Aussichtsplattform einen spektakulären Rundblick geniessen, Snowboard oder Ski fahren und sich in der Mönchsjochhütte die Schlittenhunde ansehen. Aber man kann eben auch Winterwandern. Und dabei wird reichlich Abwechslung geboten. Im Tunnel „Alpine Sensation” zum Beispiel gibt es eine riesige Schneekugel zu bestaunen. Auch die Geschichte des Jungfraujochs wird dort erzählt. Und schliesslich gelangt man zum Eispalast, dessen Gänge noch aus den 1930er-Jahren stammen und wo heute Eis-Kunstwerke wie Adler, Steinböcke oder Bären auf Besucher warten. Eis-Skulpturen kann man auch beim Winterwandern in Saas-Fee bewundern. In einer riesigen Eisgrotte im Bauch des gewaltigen Feegletschers, im Eispavillon, erfährt man alles über die sich in ständigem Wandel befindlichen Gletschermassen. So lehrreich kann Winterwandern also sein.


Beschauliche Einstimmung auf die Festtage

Eine tolle Gelegenheit fürs Winterwandern bietet sich jeweils auch von Ende November bis Anfang Januar auf den Weihnachtswegen. So einen gibt es in Heiligenschwendi bei Thun oder auch in Aeschi im Berner Oberland. Ein Spaziergang empfiehlt sich wegen der besinnlichen Beleuchtung vor allem abends. Am Weg befinden sich verschiedene Stationen, an denen die Weihnachtsgeschichte in Bildern erzählt wird. Ein feierlich schönes Ausflugsziel für die Adventszeit!


Die besten Strecken fürs Winterwandern

Viele weitere tolle Routen zum Winterwandern finden Sie auf der Ausflugsplattform von Famigros. Auch andere interessante Ausflugsziele für die Winterzeit wie etwa Skipisten haben wir dort für Sie zusammengestellt, damit Ihre Familie trotz tiefer Temperaturen gerne die warme Stube verlässt. Viel Spass beim Stöbern!

Daten werden geladen

Hier finden Sie inspirierende Ausflugsziele für einen kurzen Abstecher am Wochenende oder kreative Freizeitaktivitäten. Lassen Sie sich inspirieren durch unsere Ideen für Familien-Ausflüge. Unternehmen Sie Tagesausflüge in Ihrer Nähe. Planen Sie ein paar Tage Ferien mit Ihren Kindern und erleben Sie die schöne Schweiz. Seien Sie jederzeit gewappnet für ein spontanes Schlechtwetterprogramm und planen Sie mit unserer Hilfe sonnige Freizeitaktivitäten für Jung und Alt.

Diese Ausflugsziele in der Schweiz sind besonders beliebt

Waren Sie schon einmal im Gurten-Park in Bern? Oder auf einer Trottifahrt in Glarus? Wann besuchten Sie das letzte Mal den Zoo Zürich? Und haben Sie schon die Famigros Lagerfeuer-Nacht miterlebt? Entdecken Sie Ideen für den passenden Tagesausflug, auch für Regionen in Ihrer Nähe. 

Ausflüge mit Kindern

Schon gewusst? Kinder bis zum 6. Geburtstag reisen gratis im öffentlichen Verkehr der Schweiz. So macht das Reisen mit Kindern gleich doppelt Spass! Alle InterCity-Doppelstockzüge im Fernverkehr sind zudem mit einem Familienwagen ausgestattet. Dieser Spielplatz auf Rädern lässt die Zeit wie im Fluge vergehen. Der Ticki Park-Familienwagen bietet in der oberen Etage einen originellen Dschungel-Spielplatz mit zusätzlichem Stauraum für Kinderwagen im Untergeschoss. Achten Sie im SBB Fahrplan einfach auf die Abkürzung FA, der Familienwagen ist meist der letzte Waggon der Zugskomposition.

Freizeitaktivitäten für die ganze Familie

Wie wäre es zum Beispiel mit einem Abstecher nach Luzern in den Gletschergarten und danach einem Spaziergang am See? Eine Fahrt im Mittelland mit dem Ruderboot auf dem Oeschinensee und danach einen feinen Cervelat an der Feuerstelle grillieren? Eine kleine Spritztour mit einer Miniatur-Dampflock im Wallis? Wir können natürlich auch mit Ideen für einen Streifzug durch den Forscherparcours in der Ostschweiz dienen. 

Es gibt so vieles zu entdecken. So viele tolle Schweizer Städte und Ausflugsdestinationen warten darauf, erkundet zu werden. Und übrigens, Auch an Regentagen können Familien ganz schön viel Spass haben.

Wir wünschen Ihnen viele spannende Erlebnisse!