Ferientipps

Ab in die Ferien: Das gehört ins Necessaire!

Ob Klassenlager oder Weekend mit Freunden oder beim Götti – manches gehört immer ins Necessaire. Mit dieser Checkliste vergisst Ihr Teenie bestimmt keine Kosmetikartikel oder Hygieneartikel.

Wenn das Pfadi-Lager, die Familienferien oder das Wochenende bei Freunden oder Verwandten anstehen, ist die Vorfreude vieler Kinder und Teenager kaum zu bremsen. Meist bleibt da kaum Zeit, um über das Packen und die benötigte Ausrüstung nachzudenken. Und schon gar nicht über solch alltägliche Utensilien wie Kosmetikartikel oder Hygieneprodukte.

Nützliche Informationen

Nützliche Informationen

Hilfe beim Packen des Necessaires

Hat Ihr Kind im Klassenlager keine Zahnbürste dabei oder stellt fest, dass es sein Deo zuhause vergessen hat, geht die Welt nicht unter. Ärgerlich und unangenehm ist es trotzdem. Helfen Sie deshalb Ihrem Kind beim Packen des Necessaires. Bis zu einem gewissen Alter ist es darüber wahrscheinlich sogar froh. Und selbst wenn Ihr Teenager findet, er sei längst alt genug, das Necessaire selbständig zu packen – eine Checkliste «als kleine Unterstützung» ist stets nützlich.

Das gehört ins Necessaire

Gewisse Hygieneartikel und Kosmetikartikel braucht jede und jeder beim Reisen, Damen und Herren ebenso wie Kinder. Diese sind:

  • Shampoo und Duschgel oder ein Kombi-Produkt
  • Zahnbürste, Zahnpasta
  • Deo
  • Haarbürste oder Kamm
  • Taschentücher oder Reinigungstücher
  • Händedesinfektion
  • Pinzette
  • Für Kontaktlinsenträger: Linsenmittel und Ersatzlinsen
  • Sonnencrème
  • Gesichtscrème

Optional können auch folgende Produkte nützlich sein:

  • Zahnseide, Mundspülung
  • Eau de Toilette
  • Wattestäbchen
  • Handcrème
  • Lippenpomade
  • After Sun Lotion
  • Mückenspray
  • Nagelschere
  • Waschgel für das Gesicht

Kosmetikartikel und Hygieneartikel auf Flugreise

Achtung: Bei Flugreisen sind im Handgepäck Flüssigkeiten nur in Behältern von maximal 100 Millilitern erlaubt. Am besten packen Sie diese schon zuhause in einen verschliessbaren Plastikbeutel. Grössere Tuben gehören ins Necessaire und somit in den Koffer oder in die Tasche.

Kosmetikartikel und Co. für Mädchen

Haarpflege, Kosmetikartikel, Cremes für die Haut … Je nach Alter und Vorlieben brauchen Mädchen allenfalls zusätzliche Hygieneprodukte im Necessaire. Um nichts zu vergessen hilft es, wenn das Kind beim Packen im Kopf seine alltägliche Morgen- und Abendroutine durchgeht. Alle Produkte für Hygiene und Kosmetik, die ihm dabei einfallen, legt es gleich ins Necessaire. Folgende Liste kann helfen:

  • Body-Spray
  • Abschminkmittel, Wattepads oder Reinigungstüechli
  • Make Up: Eyeliner, Wimperntusche, Lidschatten, …
  • Waschgel und Tonic für das Gesicht
  • Föhn
  • Haarspray, Haarfestiger
  • Haargümmeli, Haarspangen
  • Damenbinden, Tampons, Slipeinlagen
  • Bodylotion
  • Nagelfeile (evtl. auch Kleber für Gelnägel, falls Ihr Kind solche trägt)
  • Rasierer für Damen

Hygieneartikel für Jungen

Auch Jungs haben ihre persönlichen Hygieneartikel, welche in das Necessaire gehören, zum Beispiel zum Rasieren. Folgende Checkliste hilft:

  • Rasierschaum, After Shave
  • Rasierapparat oder Nassrasierer
  • Spray oder Gel für die Haare
  • Evtl. bei Jungen mit längeren Haaren: Föhn

Dabei gilt: Nicht für jede Art von Ferien werden alle Produkte benötigt. Ermuntern Sie Ihr Kind kritisch zu hinterfragen, was es wirklich braucht. So machen beispielsweise Föhn und Damenrasierer im dreitätigen Zeltlager wenig Sinn.

Unser Tipp: Necessaire zum Aufhängen

Im Klassenlager oder wenn sich mehrere Leute das Bad teilen, ja sogar im Hotelbadezimmer ist die Ablagefläche meist begrenzt. Wir haben eine Lösung gefunden: Reisenecessaires zum Aufhängen sind praktisch und bieten viel Platz für Hygieneartikel.

Wenn der Platz im Necessaire knapp ist

Wer kennt das Problem nicht? Der Rucksack oder die Tasche ist immer zu klein, obwohl man gar nicht viel eingepackt hat. Damit das Necessaire weniger Platz braucht, gibt es fast alle Hygiene- und Kosmetikprodukte im Miniformat. Denken Sie schon ein paar Tage vor den Ferien daran, die benötigten Produkte in Kleingrössen zu kaufen. Alternativ können Sie die zuhause verwendeten Produkte auch in kleine Fläschchen abfüllen. Hierfür behalten Sie entweder die Gefässe von Artikeln, die Sie leergebraucht haben, oder Sie kaufen neue Fläschchen extra für diesen Zweck.

Unser Tipp: Vorsicht bei flüssigen Produkten. Damit Ihr Koffer auch sauber bleibt, wenn einmal ein Hygieneprodukt ausläuft, lohnt sich ein wasserfestes Necessaire. Alternativ können Sie flüssige Produkte auch in einen gut verschlossenen Plastiksack einpacken, bevor Sie sie ins Necessaire legen.

Praktische Miniprodukte fürs Necessaire

Foto: Getty Images

Weitere Ideen aus der Famigros-Redaktion

Nicht
verpassen