Ferien

Familienidylle in den Schweizer Bergen

16-9-migros-ferien-transparent-960×540
Bild wird geladen

Migros Ferien

Unser Partner in Reisefragen:

Nützliche Informationen

Gute Luft, Alpweiden voller Blumen, Waldspaziergänge, Fahrten mit der Luftseilbahn – das alles und noch viel mehr bieten Familienferien in den Bergen.

Besonders attraktiv sind Ferienorte mit dem Gütesiegel «Familien willkommen». Zurzeit sind das in der Schweiz 23 Destinationen. Hier finden Sie alles, was Ihre Ferien mit Kindern verschönert: Ein Reka-Dorf oder ein familienfreundliches Hotel, einen attraktiven Spielplatz, Gelegenheit für Wasserspiele, Picknick- und Feuerstellen, kinderwagengängige Wege, Themenwege für Kinder, Sportmöglichkeiten auch bei schlechtem Wetter (Kletterhalle, Schwimmbad) und ein Angebot für Kinderbetreuung. Der Verkehrsverein vermittelt auch eine Liste mit Babysittern. Etwas ganz Besonderes ist der Besuch einer Alpkäserei, eines Kristallmuseums, einer Höhle, eines Klettersteigs oder eines Seilparks.Besonders attraktiv sind Ferienorte mit dem Gütesiegel «Familien willkommen». Zurzeit sind das in der Schweiz 23 Destinationen. Hier finden Sie alles, was Ihre Ferien mit Kindern verschönert: Ein Reka-Dorf oder ein familienfreundliches Hotel, einen attraktiven Spielplatz, Gelegenheit für Wasserspiele, Picknick- und Feuerstellen, kinderwagengängige Wege, Themenwege für Kinder, Sportmöglichkeiten auch bei schlechtem Wetter (Kletterhalle, Schwimmbad) und ein Angebot für Kinderbetreuung. Der Verkehrsverein vermittelt auch eine Liste mit Babysittern. Etwas ganz Besonderes ist der Besuch einer Alpkäserei, eines Kristallmuseums, einer Höhle, eines Klettersteigs oder eines Seilparks.

Unsere Reise-Tipps:

  • Bergluft macht müde, das Baby schätzt sein Mittagsschläfchen.
  • Die Babysitter-Vermittlung ermöglicht, dass Mama und Papa abends auch mal ein Candlelight-Dinner zelebrieren können.
  • Die Alternative dazu: Man geht zusammen mit den Grosseltern oder mit Freunden in die Ferien und wechselt sich mit Kinderhüten ab.
  • Da grosse Temperaturschwankungen auftreten können, müssen alle gut und für sämtliche Eventualitäten ausgerüstet sein.
  • Kinder gehen gerne auf kurze Wanderungen, aber sie wollen unterwegs etwas erleben: am Bach spielen, bräteln, Versteckis spielen. Besonders beliebt sind Themenwege mit einer Geschichte wie beispielsweise ein Zwergenweg.
  • Gestalten Sie auch den Ferienalltag mit kleinen Ritualen wie Vorlesen, Zvieri essen, kleinen Rundgängen.
  • Etwas Besonderes ist eine zweitägige Bergtour mit Übernachten in einer SAC-Hütte. Wir haben die familienfreundlichsten für Sie zusammengestellt.
  • Für Nervenkitzel sorgen Hängebrücken, Klettersteige oder Hochseilparks.
  • Eine weitere Attraktion sind Rodelbahnen oder Talabfahrten mit dem Trottinett.

Foto: Pexels

Noch mehr Familienausflüge – noch mehr Abenteuer

Los geht’s