Spielwaren

Das grosse Teleskop für kleine Sternengucker

Ein Fernrohr ist ein wunderbares Instrument, um dem Himmel ein Stück näher zu sein. Das Telescope 50 bietet zudem 50 spannende Aktivitäten für die ganze Familie rund um Sonne, Mond und Sterne

Unendlich ist der Himmel und genau so gross die Möglichkeiten, ihn zu erforschen. Kleine Himmelsforscherinnen und Sternengucker können also nicht früh genug damit beginnen, in die Weiten des Universums einzutauchen und mindestens schon einmal das Staunen zu üben. 

Was ist im Paket enthalten?

Das Fernrohr in seinen Einzelteilen sowie die für den Zusammenbau benötigten Schrauben und Flügelmuttern. Zusätzlich bietet das Set eine Himmelskarte, einen Kompass und weitere Karten zum Ausschneiden für die Aktivitäten. Das beigelegte Heft beinhaltet die Bedienungsanleitung sowie die Aktivitäten-Beschreibungen.

Das Zusammenbauen erfordert etwas Zeit. Die Anleitung ist nicht ganz einfach zu verstehen. Die Geduld dazu lohnt sich aber. 

Nützliche Informationen

Nützliche Informationen

Was macht das «Telescope 50» zum Lieblingsspielzeug?

Ein gutes Teleskop hat zwei entscheidende Merkmale: Eine hochwertige Optik sowie eine stabile Montierung. Grosse Fernrohre zeigen mehr und sind in der Regel für Kinder einfacher zu bedienen. Beide Merkmale weist das Telescope 50 auf und bietet so unbekümmerten Blick in die Sterne - oder ins Fenster des Nachbarn.
 

Was sind die besonderen Highlights?

Das Set bietet neben dem Beobachten von Mond, Planeten und Sternen 50 überraschende Aktivitäten rund um genau diese Himmelskörper: So kann mit einer Schuhschachtel und etwas Aluminiumpapier eine eigene Sonnenbeobachtungsstation hergestellt werden. Bastlerfreunde können aus einem Set das eigene Sonnensystem als 3D-Mobile zum Aufhängen basteln. 

Auch Actionfreunde kommen nicht zu kurz: Mit einer Anleitung aus Mehl, Schokoladenpulver und Kieselsteinen kann man Meteor spielen und echte Krater in die simulierte Mondoberfläche werfen. Sogar Regentage werden nun sehnlichst herbeigewünscht: Mithilfe eines Magneten und gesammeltem Regenwasser kann draussen im Garten nach echten ausserirdischen Teilchen (Meteoritenstaub) gesucht werden!

Echte Wissenschaftler:innen können mit einfachen Rechnungsaufgaben herausfinden, wie viele Milliarden Kilometer die Sterne von uns entfernt sind, die sie durchs Fernrohr sehen. Nicht zuletzt wird das Kinderzimmer vor dem Einschlafen kurzerhand in ein Planetarium verwandelt und ausnahmsweise werden Sterne bestaunt statt Schäfchen gezählt. Spätestens wenn als Schlussbouquet die echte Rakete gebaut und gezündet wird, müssen die Eltern mit am Start sein.  

Wer könnte das «Telescope 50» schenken?

Das Telescope 50 ist mit seinem Preis von 99.90 Franken für ein Himmelbeobachtungsinstrument eher auf der niedrigen Preisebene einzuordnen. 

Wenn der Grossvater sich noch an die Sternbilder erinnert oder das Gotti eine begeisterte Hobbyastronomin ist, ist das Teleskop als Geschenk eine schöne Basis für einen gemeinsamen Austausch. Auch für Eltern ist ein Fernrohr eine dankbare Geschenksidee. Das Instrument kann über Jahre hinweg gebraucht werden. Gemeinsam mit den Kindern über die Wunder des Himmels zu staunen, ist wohl eine der schönsten gemeinsamen Tätigkeiten und echte Qualitätszeit.  

Ein Teleskop ist sicher auch ein Geschenk, das sich die Geschwister teilen können.

Für wen ich das Spielzeug geeignet?

Für Kinder ab 8 Jahren. 

Wo kann ich das «Telescope 50» kaufen und wie viel kostet das Fernrohr?

Das «Telescope 50» ist online bei melectronics zu einem Preis von 99.90 Franken erhältlich. 

Weitere Spiele, die viel Spass versprechen

Weitere Spielwarentests

Noch nicht fündig geworden? Lasse dich von der riesigen Auswahl an Spielwaren inspirieren und liefere dir diese bequem nach Hause:

Weitere Ideen aus der Famigros-Redaktion

Nicht
verpassen