Familienferien

Perfekt ausgerüstet für den Campingplatz

Was muss ich denn nur alles einpacken oder noch besorgen? Diese Frage stellt sich noch so manche Familie, wenn sie Ferien auf dem Campingplatz plant. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich im Handumdrehen für das richtige Zelt, die ideale Kochausrüstung und alles, was sonst noch für den Ausflug notwendig ist, entscheiden. Zudem haben wir für Sie eine praktische Pack-Liste zum Ausdrucken erstellt.

Hier geht es zur Packliste

Das ideale Zelt für Ihre Familie

Beim Zeltkauf müssen Sie sich grundsätzlich einige Fragen stellen, welche für die Auswahl des richtigen Zelts sehr wichtig sind:

  • Wieviele Personen sollen im Zelt Platz haben?
  • Soll man im Zelt stehen können?
  • Braucht man überdachten Stauraum für Küchenmaterial und sonstiges bei schlechtem Wetter?
  • Wieviele Eingänge soll das Zelt haben?
  • Wo werden wir grundsätzlich zelten gehen? Trockene oder nass-windige Destination?
  • Muss ich das Zelt weit tragen?

Wenn Sie diese Fragen geklärt haben, sollte einer guten Beratung im Geschäft nichts mehr im Wege stehen.

Schlafsäcke und Matten für einen gesunden Schlaf

Damit sich auch ja niemand erkältet oder zu heiss hat, ist es ganz wichtig, den richtigen Schlafsack und die passende Isoliermatte auszusuchen. Besonders wenn Sie mit einem Baby unterwegs sind, sollten Sie sich eine gute Ausrüstung zulegen und zuerst ausprobieren, ob das Nächtigen im aufklappbaren Bettchen, zwischen den Eltern oder in einem Kinderwagen-Korb am besten wäre.

Alles, was man sonst noch braucht

Neben der Zeltausrüstung muss man noch an einiges denken. Kochutensilien, Toilettenartikel, Campingmöbel und vieles mehr muss noch eingepackt werden, damit die Zelt-Ferien auch zum unvergesslichen Erlebnis werden.

Reiseapotheke

Dieses Produkt ist aktuell nicht verfügbar

Dieses Produkt ist aktuell nicht verfügbar

Nehmen Sie für Ihre Camping-Ferien eine kleine Notfallapotheke mit, welche die Basics wie Wundpflaster, Desinfektionsmittel, Verbandsmaterial und natürlich einige Medikamente gegen Übelkeit, Durchfall oder Fieber beinhaltet. Ausserdem sollte Sonnencreme sowie Zeckenschutz auf keinen Fall im Gepäck fehlen.

Kleidung

Wichtig ist es, genügend Kleidung für alle Wetterverhältnisse einzupacken. Denn wenn es wirklich mal mehrere Tag hintereinander regnet, dann trocknet die Kleidung auch nur sehr langsam. Daher immer etwas mehr einpacken. Auch für Hitzetage soll in Form von kurzer Kleidung dafür gesorgt werden, dass man im Zelt nicht komplett dahinschmilzt.

Noch mehr Familienausflüge – noch mehr Abenteuer

Los
geht’s