Ausflug

Bellinzona–Prada: Familienwanderung ins Ruinendorf

Die Rundwanderung von Bellinzona nach Prada führt in eine versunkene Welt. Entdecken Sie mit Ihrer Familie das geheimnisvolle Ruinendorf!

Geschichten faszinieren nicht nur Kinder, sondern auch Jugendliche und Erwachsene. Während die Jüngsten in einem bunten Bilderbuch in eine andere Welt abtauchen, steht bei Jugendlichen eher Fantasy hoch im Kurs und die Erwachsenen ziehen Krimis und Romane vor. Doch am meisten faszinieren immer noch wahre Geschichten, wie etwa jene, die das Ruinendorf Prada erzählt. Zugetragen hat sie sich im 17. Jahrhundert. Es war eine schwierige Zeit, sodass sämtliche Bewohner gemeinsam wegzogen und ihre Häuser der Natur und der Witterung überlassen haben. Warum, ist noch nicht restlos geklärt, aber die Pest soll ihre Finger mit im Spiel gehabt haben. 

Die Rundwanderung von Bellinzona nach Prada ist eine Fussreise der Gegensätze. Hier die pulsierende Metropole, dort die stille Verlassenheit, hier die intakten Bauten, dort die Überreste. Während Sie mit Ihrer Familie durch die stummen Zeugen dieser einstigen Siedlung gehen, wird der Nachwuchs unweigerlich fragen: Was ist hier geschehen?

Nützliche Informationen

Event Zeitraum

Öffnungszeiten

Mehr zu Öffnungszeiten
Geeignet für

4-18+

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Bellinzona

Nützliche Informationen

Event Zeitraum

Öffnungszeiten

Mehr zu Öffnungszeiten
Geeignet für

4-18+

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Bellinzona

Google Maps Karte

Die Karte wird geladen..

Anfahrt

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Bellinzona

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten werden geladen..

Kontakt

Adresse

Bellinzona
Viale Stazione
6500 Bellinzona

Webseite

www.ticino.ch

Die Richtigkeit der obigen Informationen kann nicht garantiert werden. Aktuellste Angaben sowie Sonderöffnungszeiten entnehmen Sie bitte der Webseite des Anbieters. Kontaktieren Sie uns unter famigros.ausfluege@mgb.ch, um Änderungen bei Preisen / Öffnungszeiten zu melden.

  • Viele interessante Fakten über das Ruinendorf finden Sie auf der Website der Fondazione Prada
  • Mit gutem Schuhwerk ist die Wanderung noch schöner.
  • Toiletten finden Sia am Bahnhof Bellinzona
  • Kostenpflichtige Parkmöglichkeiten befinden sich am Bahnhof und in verschiedenen Parkhäusern der Stadt
     

Infrastruktur

An diesem Ort sind folgende Infrastrukturen vorhanden.
Eigene Parkplätze
WC
Aussicht

Die Ruinen von Prada erzählen vieles, aber nicht alles

Noch gibt das Ruinendorf einige Rätsel auf, aber Fachleute schätzen, dass widrige Witterungsverhältnisse und die Pest der Jahre 1629/30 die damals rund vierzig Familien veranlasst haben, ihre kleine Heimat zu verlassen. Danach konnten Winde und Wetter während Jahrhunderten an den Häusern nagen, und auch die Natur hat sich ihr Territorium zurückerobert. Für den Nachwuchs ist der Gang durch die Ruinen ein faszinierendes Erlebnis, das nicht nur ihre Fantasie anregt, sondern auch das Interesse für das Leben in fernen Jahrhunderten weckt. Wie haben die Menschen damals gelebt? Wie war das mit der Pest? Wohin sind die Bewohner gegangen? Wenn Sie sich ausführlicher über Prada und seine Geschichte informieren möchten, haben wir unter «Gut zu wissen» einen spannenden Link aufgeschaltet.

Abwechslung auf dem Weg von Bellinzona nach Prada 

Die erste Station während der Wanderung von Bellinzona nach Prada ist Artore. Dort lohnt sich ein Abstecher zum Castello di Sasso Corbaro. Der Blick über die Stadt und das Tal ist fantastisch. Von dort geht es zurück nach Artore, und dann braucht die Wanderfamilie etwas Puste. Aber Sie sind ja nicht in Eile, zudem ist der Weg abwechslungsreich, führt einmal an Reben vorbei, dann wieder durch ein schönes Waldstück. Nach Ihrer Erkundungstour durch die jahrhundertealten Ruinen kehren Sie über Ravecchia zurück nach Bellinzona. Die gesamte Strecke beträgt gut sieben Kilometer, und Sie brauchen dafür etwa zwei Stunden und vierzig Minuten.

Nach einem gemütlichen Zwischenhalt in einem Ristorante oder einer Pizzeria empfiehlt sich der Besuch der mittelalterlichen Burgen in Bellinzona, die ebenso wie das Castello die Sasso Corbaro zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören.

Fotos: Luca Crivelli / Damiano Mäder

Noch mehr Familienausflüge – noch mehr Abenteuer

Los
geht’s