Ausflug

Planetenweg Effretikon: Zur Kyburg wandern

Beim Wandern des Planetenweges von Effretikon bekommen Weltraumfreunde ein Gefühl für die unendliche Weite des Universums. Und am Schluss erwartet Sie noch eine andere Welt: das mittelalterliche Schloss Kyburg.

Auf dem Planetenweg Effretikon wandern Sie mit vier- bis fünffacher Lichtgeschwindigkeit durchs Sonnensystem. Das heisst, Sie schaffen 1,3 Millionen Kilometer pro Sekunde. Klar, dass da auch die gut drei Stunden Wanderzeit wie im Flug vergehen. Das Abenteuer Weltall startet beim Bahnhof Effretikon (den blauen Wegweisern folgen) und führt durch die Galaxie bis zum Museum Schloss Kyburg. 

Der eigentliche Planetenweg beginnt mit der Sonne. Unübersehbar leuchtet die grosse, gelbe Kugel mit einem Durchmesser von anderthalb Metern. Kurz darauf folgen Merkur, Venus, Erde und Mars. Schlaue Füchse könnten nun meinen, sie hätten die Hälfte der Strecke geschafft. Doch nein, Jupiter ist noch Lichtjahre entfernt. Insgesamt kommt man unterwegs an neun Planeten vorbei und erfährt allerlei Spannendes über die Distanzen im Weltraum. So ein Fussmarsch durchs Sonnensystem macht hungrig. Picknickplätze gibt es entlang des Wegs. Und in Ottikon lohnt ein Abstecher in die gemütliche Besenbeiz Sternschnuppe. 

Mit dem Bus können Sie gemütlich von Kyburg zurück nach Effretikon fahren.

Fotos: Zürioberland Tourismus

Nützliche Informationen

Event Zeitraum

Öffnungszeiten

Mehr zu Öffnungszeiten
Geeignet für

4-18+

Preise

Kostenlos

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Nützliche Informationen

Event Zeitraum

Öffnungszeiten

Mehr zu Öffnungszeiten
Geeignet für

4-18+

Preise

Kostenlos

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Google Maps Karte

Die Karte wird geladen..

Anfahrt

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten werden geladen..

Kontakt

Adresse

Effretikon, Bahnhof

8307 Effretikon

Info Covid-19: Die Richtigkeit der obigen Infos und Öffnungszeiten kann nicht garantiert werden, bitte prüfen Sie vor Ihrem Ausflug die offizielle Webseite des Veranstalters. Kontaktieren Sie uns unter famigros.ausfluege@mgb.ch, um Änderungen zu melden.

  • Wer die Strecke abkürzen möchte, kann kurz nach dem Planeten Saturn in Ottikon den Bus zurück nach Effretikon nehmen.
  • Am Bahnhof Effretikon können Sie parkieren.

Infrastruktur

An diesem Ort sind folgende Infrastrukturen vorhanden.
Eigene Parkplätze
Café
WC
Aussicht

Noch mehr Familienausflüge – noch mehr Abenteuer

Los
geht’s