Bastelidee

Vogelfutter-Anhänger selber machen

Bis 45 Minuten Leicht

Nützliche Informationen

Die kleinen Piepmatze sind im Winter gern gesehene Gäste auf dem Balkon, vor dem Fenster oder im Garten. Wir zeigen Ihnen hübsche Ideen, damit es unseren gefiederten Freunden bei uns vögeliwohl ist.

Anleitung zur Herstellung von Vogelfutter-Anhängern

Schritt für Schritt

Benötigtes Material
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink
Benötigtes Material
Bild wird geladen

Material bereitlegen

Legen Sie das Material bereit. Sie benötigen Kokosfett, grosse Guetzliformen, Vogelfutter-Körner und schöne Bändeli zum Aufhängen. Ein spitzer Gegenstand, z.B. ein Schraubenzieher oder ein Bleistift hilft, um das Aufhänger-Loch zu stechen. Stellen Sie alles auf eine geeignete Unterlage (z.B. Holzbrettli)

Vogelfutter-Anhänger Herstellung
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink
Vogelfutter-Anhänger Herstellung
Bild wird geladen

Kokosfett und Vogelfutter vermengen

Das Kokosfett muss Zimmertemperatur haben. Dann lässt es sich gut per Hand oder mit einem Löffel mit den Vogelkörnern vermischen. Das Vogelfutter unterheben, bis eine bunte Masse entsteht.

Vogelfutter-Anhänger Herstellung
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink
Vogelfutter-Anhänger Herstellung
Bild wird geladen

Vogelfutter-Mischung in die Förmli füllen

Füllen Sie die Masse mit der Hand oder mit einem oder zwei Löffeln in die Förmli. Stechen Sie ein Loch (mit einem Schraubenzieher, einem Bleistift oder einem sonstigen spitzen Gegenstand) durch das Guetzli. Achten Sie darauf, dass Sie das Loch nicht zu weit oben stechen, aber auch nicht in der Mitte des Guetzlis. 

Das Loch soll so gross sein, dass Sie das ausgewählte Bändeli dann bequem hindurchziehen können. 

 

Vogelfutter-Anhänger-Herstellung
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink
Vogelfutter-Anhänger-Herstellung
Bild wird geladen

Guetzli kühl stellen und danach aus der Form drücken

Legen Sie das Guetzli im Förmli eine halbe Stunde in den Kühlschrank oder draussen auf die Fensterbank.

Danach können Sie es ganz einfach aus der Form drücken und das Bändeli Ihrer Wahl durchschlaufen - fertig ist der Vogelschmaus!

Vogelfutter-Anhänger Herstellung
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink
Vogelfutter-Anhänger Herstellung
Bild wird geladen

Ideen aus der Natur

Was blüht denn da? Es ist erstaunlich, was man alles bei einem Spaziergang auf den Wiesen oder im Wald findet - selbst im Winter! Die Natur hat immer etwas bereit, das sich pflücken lässt - Vogelbeeren, Hagebutten, Winterblumen - seien Sie kreativ und binden Sie an die Anhänger, was Ihre Kinder draussen finden.

Lustige Girlanden aus getrockneten Apfelringen oder Weinbeeren - mit einer Nadel auf einen Faden aufgezogen - ist eine weitere lustige Idee.

Tipp

Die Guetzliformen müssen genug gross sein! Herkömmliche Guetzliform-Grössen sind zu klein und zerbrechen beim Durchstechen des Loches schneller.

Im Migros-Sortiment finden Sie verschiedene, grosse Guetzliformen. Bevorzugen Sie einfache Formen wie Herz, Stern, Kreis etc. Aus zu komplizierten Formen lässt sich die Masse schlechter herausdrücken.

 

Material

Werkzeug

Quelle: Famigros Redaktion
Fotos: Famigros Redaktion

Unsere Produktempfehlung

Weitere Ideen aus unserer Bastel-Wundertüte

Einfach
originell