Bastelidee

Scherenschnitt in 3D - eine einfache Schneeflocke

bis 45 Minuten Mittel
Portrait Natalie Kramer
Bild wird geladen

Natalie Kramer

ist Architektin, Bloggerin und Content Creator.
Sie lebt mit ihrer Familie in Zürich und teilt ihre Leidenschaft fürs Basteln auf ihrem Blog und auf Instagram

Nützliche Informationen

Zaubern Sie aus einem langweiligen Stück Papier im Nu eine filigrane Schneeflocke in 3D. Mit einer Schere, der richtigen Falttechnik und ein paar sauberen Schnitten entfaltet sich im wahrsten Sinne des Wortes schliesslich die ganze Magie der Winterzeit.

Die Schneeflocke ist ein wahres Wunder der Natur. Deren sechseckige Form besticht durch Harmonie und Perfektion. Das ist Motivation genug, dieses Meisterwerk nachzubasteln. Mit unserer Anleitung und der richtigen Falttechnik sollte das zu schaffen sein. Probieren Sie es gleich aus und bringen Sie die Winterstimmung in Ihr Zuhause.

Bastelanleitung Scherenschnitt in 3D - eine einfache Schneeflocke

Schritt für Schritt

schneeflocken-schritt-1
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

1. Schritt

Mit dem Unterteller als Vorlage auf alle drei Blätter drei Kreise aufzeichnen. Mit der Schere die Kreise ausschneiden.

schneeflocken-schritt-2
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

2. Schritt

Den Kreis in der Hälfte falten. Dann in der Mitte einen Falz machen und wieder öffnen. Mit dem Geodreieck links und rechts 60° anzeichnen. Den einen Drittel nach vorne und den anderen nach hinten falten.
Die Schneidevorlage ist bereit.

schneeflocken-schritt-3
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

3. Schritt

Schneiden Sie wie auf dem Bild ein Dreieck aus. Dann schneiden Sie gemäss Abbildung zweimal im 45° Winkel beidseitig eine Ecke heraus und kommen Sie in die Mitte (Punkt 6). Von aussen oben und in der Mitte kleine Dreiecke herausschneiden. Die Schneeflocke vorsichtig auffalten. Noch 5 weitere Schneeflocken schneiden.

schneeflocken-schritt-4
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

4. Schritt

Zwei Schneeflocken bereitlegen. Bei einer alle 6 Enden mit dem Leimstift bestreichen und die zweite Flocke darauf legen.

schneeflocken-schritt-5
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

5. Schritt

Die Enden zusammendrücken und in der Mitte etwas auseinanderliegen.

schneeflocken-schritt-6
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

6. Schritt

Vom Silberfaden 20 cm abschneiden, durch das Loch fädeln und verknoten.

Tipps:

Bunte Scherenschnitte
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink
  • Je grösser und dünner das Papier, desto einfacher der Scherenschnitt!
  • Origami- oder Zeitungspapier sind super für Scherenschnitte, da sie sehr dünn und doch stabil sind. Muffin- oder Backpapier geht auch.
  • Die Scherenschnitte sehen nicht nur als Ornament gut aus. Man kann sie als Tisch-Dekoration verwenden oder Geschenke damit einpacken: Auf die Brottüte geklebt, zwischen das Seidenpapier gelegt oder einfach mit einem Seidenband umwickelt.
Schneeflocken-Scherenschnitt-Material
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

Material

Werkzeug

Weitere Ideen aus unserer Bastel-Wundertüte

Einfach
originell