Bastelidee

Geburtstagseinladung Piratenwimpel

bis 45 Minuten Leicht

Nützliche Informationen

Hisst die Fahnen – oder besser gesagt die Piratenwimpel! Diese Einladungen enhalten nicht nur die nötigen Informationen zum Fest, sondern machen sich auch als Dekoelement während der Feier hervorragend.

Bastelanleitung Geburtstagseinladung Piratenwimpel

Schritt für Schritt

  1. Mit der Zickzack-Schere Wimpel-Dreiecke ca. 12 x 20 cm aus den Miobrill-Putztüchern schneiden, pro Einladung zwei Wimpel. 
  2. Die Vorlage (Download) des Totenkopfes ausdrucken oder vom Computerbildschirm abzeichnen und ausschneiden.
  3. Vorlage als Schnittmuster verwenden: Auf den weissen Filz legen, nachzeichnen und in der benötigten Anzahl ausschneiden. Die Augenhöhlen schwarz aufmalen. Mit einer feinen Schere aus dem Washi-Tape winzige Wimpel-Dreiecke schneiden und diese auf die grossen Wimpel kleben. Dabei in einem Bogen so anbringen, dass diese wie eine Mini-Wimpel-Girlande aussehen. Eventuell braucht es noch etwas Bastelkleber, um alles gut zu fixieren.
  4. Mit der Schere aus dem blauen Moosgummi in wilder Piraten-Manier passende Motive ausschneiden, die auf die grossen Wimpel geklebt werden: Zum Beispiel Buchstaben für die Namen der Kinder, Jahreszahl des Geburtstagskindes oder dessen Initialen.
  5. Aus dem weissen Papier Dreiecke ausschneiden, die 1,2 mm kleiner sind als die Miobrill-Wimpel, pro Einladung ein Blatt. Auf diese weissen Dreiecke alle Informationen zum Geburtstagsfest aufschreiben. (siehe «Die perfekte Einladung»)
  6. Je eine Einladung auf einen neutralen Miobrill-Wimpel legen, darüber einen dekorierten Wimpel legen. Diese drei Schichten oben mit einem Wollfaden so fixieren, dass sie sich auffächern lassen.

Hinweis: Wer will, kann auch einige neutrale Miobrill-Wimpel ausschneiden, an einer weissen Schnur befestigen und diese als Wimpelgirlande über das Buffet hängen.

Material

Werkzeug

Ein breites Sortiment an Bastelmaterial aller Art finden Sie in Ihrer Do it + Garden Migros Filiale oder im Online-Shop.

Foto: Claudia Linsi

Weitere Ideen aus unserer Bastel-Wundertüte

Einfach
originell