Bastelidee

Karte in Federform

bis 45 Minuten Leicht

Nützliche Informationen

Was wäre ein Indianerfest ohne bunte Federn? Diese Einladung in Federform eignet sich daher zur Einstimmung aufs Thema ganz besonders.

Zum Ausmalen und Mitbringen.

Bastelanleitung Karte in Federform

Schritt für Schritt

  1. Wer Federn nicht selbst zeichnet, geht so vor: Die Doppel-Feder (Download) auf ein A4-Blatt ausdrucken, Blatt in der Mitte der Länge nach falten und gleich wieder öffnen. Federn ausschneiden und mit Punkt 5 weiterfahren. 
  2. Wer Federn selbst zeichnet, geht so vor: Ein A4-Papier längs in die Hälfte falten. So hinlegen, dass die rechte Seite geöffnet auf dem Tisch liegt.
  3. Die Umrisse einer Feder schräg auf die Vorderseite des gefalteten Blattes mit Bleistift zeichnen. Das obere Ende soll dabei links etwa 5 mm über die gefaltete Kante zu liegen kommen, damit sich die beiden Federspitzen nach dem Ausschneiden beim Öffnen der Karte berühren. 
  4. Die doppelte Papier-Feder ausschneiden und den vorgezeichneten Umriss ausradieren.
  5. Den Einladungstext auf die Innenseite der Karte schreiben, und diese wieder zusammenklappen.
  6. Eine genügend grosse Schmuckperle vorsichtig über die beiden Papier-Federkiele stecken. Mit Federn und feinen Bändchen schmücken.

Material

Werkzeug

Ein breites Sortiment an Bastelmaterial aller Art finden Sie in Ihrer Do it + Garden Migros Filiale oder im Online-Shop.

Quelle und Foto: Claudia Linsi

Weitere Ideen aus unserer Bastel-Wundertüte

Einfach
originell