Ausflug

Tierpark La Garenne

Nützliche Informationen

Event Zeitraum

Öffnungszeiten

Mehr zu Öffnungszeiten
Geeignet für

0-18+

Preise

Erwachsene: CHF 19
Jugendliche (16–24 Jahre): CHF 14
Kinder (6–15 Jahre): CHF 9
Kinder unter 6 Jahren: gratis

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Le Vaud, zoo

Vom Aasgeier bis zum Wolf und vom Luchs bis zum Steinbock: Im Tierpark La Garenne lassen sich europäische Wildtiere beobachten.

Der Tierpark La Garenne liegt oberhalb des Genfersees in Le Vaud, einer Ortschaft am Rande des Waadtländer Juraparks. Er hat täglich geöffnet und ist gut mit dem Bus oder dem Postauto erreichbar. Seit der Neueröffnung im Jahr 2016 bietet der Park seinen Bewohnern eine Gesamtfläche von 30 000 m2. Auf Sie und Ihre Familie wartet ein moderner Zoo, in dem Sie die europäischen Wildtiere in ihrer Vielfalt kennenlernen. In der Auffangstation des Tierparks werden seit 1965 verletzte Wildtiere gepflegt («La Garenne» bedeutet «das Gehege»). Die Tiere, die gerettet werden können, aber in der Wildnis nicht mehr überlebensfähig sind, werden zu dauerhaften Bewohnern des Parks. Die Tierparkfamilie umfasst rund hundert verschiedene regionale und nationale Arten, vom Aasgeier bis zum Wildschwein, von der Maus bis zum Murmeli und vom Biber bis zu Wolf, Luchs und Steinbock. 

 

Google Maps Karte

Die Karte wird geladen..

Anfahrt

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Le Vaud, zoo

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten werden geladen..

Kontakt

Adresse

La Garenne
Route du Bois-Laurent 1
1261 Le Vaud

Webseite

www.lagarenne.ch

Die Richtigkeit der obigen Informationen kann nicht garantiert werden. Genaue Angaben entnehmen Sie bitte der Webseite des Veranstalters. Kontaktieren Sie uns unter famigros.ausfluege@mgb.ch, um Änderungen bei Preisen / Öffnungszeiten zu melden.

Tipps

  • Einen schönen Kindergeburtstag bei den Tieren feiern? Für Kinder von 5 - 15 Jahren bietet der Tierpark verschiedene Optionen an, um diesen Tag ganz besonders zu gestalten​​​. 
  • Gruppenführungen für max. 10 Personen (Dauer: ca. 1.5 Std.) werden auf Anfrage organisiert. Weitere Infos dazu auf der Website des Veranstalters.

Infrastruktur

An diesem Ort sind folgende Infrastrukturen vorhanden.
Eigene Parkplätze
Kinderwagen geeignet
Spielplatz
Restaurant
Wickelmöglichkeit
WC
Kinderstühle
Aussicht

Tierpark La Garenne: Ein Paradies für Kinder und Familien

An den Gehegen vorbeispazieren, den Aasgeiern beim Verzehren ihres Mittagessens zusehen, die Wölfe im Rudel beobachten und darüber staunen, wie gut Steinböcke klettern können: Im Tierpark La Garenne wird es Ihren Kindern bestimmt nicht langweilig. Sie können sich sogar in die Volieren hineinwagen – unter anderem befindet sich hier die (mit 28 Metern) höchste Voliere Europas. Der Tierpark verfügt auch über einen Spielplatz. Im angrenzenden Restaurant mit Terrasse können Sie sich für weitere spannende Tierbegegnungen stärken, auch mehrere Picknickbereiche stehen zur Verfügung. Alle Wege und Anlagen sind mit dem Kinderwagen begehbar.

Geschichte und Mission

Seit seiner Gründung 1965 kümmert sich der Tierpark La Garenne um verletzte und geschwächte Wildtiere mit dem Ziel, diese gestärkt wieder in die Freiheit zu entlassen. Jedes Jahr werden mehrere hundert Tiere in Pflege genommen. Die Pflegestation hat täglich geöffnet, Sie können dort (nach einem vorgängigen Anruf) auch selbst verletzte Wildtiere hinbringen. Der Tierpark beteiligt sich auch an verschiedenen nationalen und internationalen Auswilderungsprogrammen für gefährdete Tierarten. So wurden etwa bereits zahlreiche junge Bartgeier aufgezogen und in die Wildnis entlassen. Neben der Pflege der Wildtiere besteht ein zentrales Ziel des Tierparks darin, die Bevölkerung und besonders junge und jugendliche Besucher mit der lokalen Fauna vertraut zu machen und ihren Respekt gegenüber den Tieren zu fördern. 

Fotos: Tierpark La Garenne

Noch mehr Familienausflüge – noch mehr Abenteuer

Los
geht’s