Ausflug

Auf dem Sentier de la Cascade Crissier ins Land der Mèbre

Mit der Mèbre und dem Wald ist der Sentier de la Cascade in Crissier für Kinder sowohl ein spannender Wanderweg als auch ein toller Spielplatz.

Das Tolle an Ausflügen in die Natur ist, dass Kids keinerlei Geräte brauchen, um sich zu beschäftigen. Zudem sitzen sie nicht bloss in einem Zimmer, sondern befinden sich mitten im Land der Abenteuer. Eine besonders stimmige Kulisse für kleine Schatzsucher und Entdeckerinnen bildet der Sentier de la Cascade in Crissier, denn auf diesem Spaziergang sorgen die munter dahinfliessende Mèbre und der Wald für beste Unterhaltung. Überall trifft der Nachwuchs auf ungewöhnliche Dinge, die es genau zu untersuchen gilt: knorrige Wurzeln, bizarre Felsformationen, Flussinseln, Steine in bunten Schattierungen. Am Boden liegende Baumstämme eignen sich zudem hervorragend, um darauf herumzuklettern, und nicht zuletzt gibt es zahlreiche Verstecke. Zu alledem überrascht der Pfad mit Zeugen aus ferner Vergangenheit. Den Höhepunkt bildet natürlich der Wasserfall, der sich über den vermoosten Fels in ein Becken ergiesst.

Nützliche Informationen

Event Zeitraum

Öffnungszeiten

Mehr zu Öffnungszeiten
Geeignet für

4-18+

Parkplätze

Es sind keine Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Crissier, ch. du Bré

Nützliche Informationen

Event Zeitraum

Öffnungszeiten

Mehr zu Öffnungszeiten
Geeignet für

4-18+

Parkplätze

Es sind keine Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Crissier, ch. du Bré

Google Maps Karte

Die Karte wird geladen..

Anfahrt

Parkplätze

Es sind keine Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Crissier, ch. du Bré

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten werden geladen..

Kontakt

Adresse

Sentier de la Cascade
Chemin des Cibleries 22
1023 Crissier

Info Covid-19: Die Richtigkeit der obigen Infos und Öffnungszeiten kann nicht garantiert werden, bitte prüfen Sie vor Ihrem Ausflug die offizielle Webseite des Veranstalters. Kontaktieren Sie uns unter famigros.ausfluege@mgb.ch, um Änderungen zu melden.

  • Der Pfad eignet sich nur bei trockener Witterung. 
  • Gutes Schuhwerk ist notwendig, da der Weg oft uneben ist. 
     

Infrastruktur

An diesem Ort sind folgende Infrastrukturen vorhanden.
Feuerstelle

Unerwartete Entdeckungen auf dem Sentier de la Cascade in Crissier 

Der Pfad folgt der Mèbre, die sich durch den ursprünglichen Wald schlängelt. Zwischen den alten Bäumen stossen Ihre Sprösslinge auf manch Unerwartetes. Dazu gehört etwa das Gerippe einer ehemaligen Fischtreppe, bei deren Anblick man sich unweigerlich fragt, was die hier verloren hat. Irgendwo im Unterholz verstecken sich zudem die Überreste einer alten Mühle. Dort ist auch ein Mühlrad aufgestellt, das die Kinder von Hand in Bewegung setzen können. Infotafeln geben Auskunft über diese «Sehenswürdigkeiten» am Wegrand. 

Ein ideales Ausflugsziel für kleine Wanderneulinge

Die Route beginnt in Crissier, führt bis zum eindrücklichen Wasserfall und von dort zum grössten Teil auf der anderen Seite des Flusses zurück zum Ausgangspunkt. Mit nur etwas mehr als vier Kilometern Länge und kaum Steigung oder Gefälle ist der Sentier de la Cascade auch für die jüngsten Wanderlustigen ein Vergnügen. Erst recht, weil es unterwegs auch über Stege und Brücken geht. Je nach Jahreszeit zeigt sich der Pfad von einer völlig anderen Seite. Im Frühling erleben Ihre Sprösslinge, wie die Natur aus dem Winterschlaf erwacht, im Sommer ist das Blätterdach ein toller Sonnenschirm, und am Wasser lässt es sich wunderbar spielen. Grossen Spass macht der Spaziergang entlang des Flusses auch im Herbst, wenn die Bäume ihre bunten Kleider angezogen haben und das Laub unter den Sohlen raschelt. 

Nicht weit vom Sentier de la Cascade befindet sich der grosszügige Spielplatz Montassé. Eine Tafel weist Ihnen den Weg.

Foto: Stéphane Romeu/Commune de Crissier

Noch mehr Familienausflüge – noch mehr Abenteuer

Los
geht’s