Ausflug

Action und Natur pur am Partnunsee: baden, wandern, klettern und mehr!

Nach der Wanderung im Bergsee baden, im Klettergarten die Wände hochgehen oder mit dem Trotti ins Tal düsen? Einmal alles am Partnunsee bei St. Antönien, bitte!

Die Gegend um den kristallklaren Partnunsee im Prättigau erfüllt alle Punkte, die einen gelungenen Familienausflug ausmachen: Man nehme Bewegung an der frischen Luft mit Bade- und Grillmöglichkeit, füge zwei Ruderboote, den Klettergarten und Trottinetts hinzu – und schon wird aus der ungeliebten Wanderung ein lässiges Abenteuer. Ein bisschen gewandert wird trotzdem, denn das Bergidyll ist nur zu Fuss erreichbar. Aber wie so oft beim Wandern, sind die ersten Meter einmal geschafft, läuft es fast wie von alleine. Ins Schwitzen kommen wahrscheinlich sowieso nur die Eltern – und dies auch nur an einigen steilen Stellen und falls sie einen Kinderwagen schieben. Aber auch das ist machbar, schliesslich kann sich danach die ganze Familie im Bergsee erfrischen. Noch bevor die Ausflügler ihre Zehen benetzen und im Klettergarten die Wände hochgehen, haben sie viel gesehen. Denn bereits die Anreise in die hinterste Ecke des Partnuntals ist ein Erlebnis. 

Nützliche Informationen

Event Zeitraum

Öffnungszeiten

Mehr zu Öffnungszeiten
Geeignet für

4-18+

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

St. Antönien, Platz

Nützliche Informationen

Event Zeitraum

Öffnungszeiten

Mehr zu Öffnungszeiten
Geeignet für

4-18+

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

St. Antönien, Platz

Google Maps Karte

Die Karte wird geladen..

Anfahrt

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

St. Antönien, Platz

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten werden geladen..

Kontakt

Adresse

Partnunsee
Partnunsee
7246 St. Antönien

Info COVID-19: Die Richtigkeit der obigen Infos und Öffnungszeiten kann nicht garantiert werden, bitte prüfen Sie vor Ihrem Ausflug die offizielle Webseite des Veranstalters. Kontaktieren Sie uns unter famigros.ausfluege@mgb.ch, um Änderungen zu melden.

  • Die Wanderung zum See dauert ab St. Antönien Platz ca. zwei Stunden, ab Parkplatz Nr. 6 (gebührenpflichtig) ca. eine Stunde.
  • Der Zugang von den Berghäusern in Partnun bis zum Partnunsee ist kinderwagentauglich (breiter Naturweg, berggängiger Kinderwagen von Vorteil).
  • Vom Parkplatz P6 kann man der asphaltierten Strasse bis Partnun folgen – Gäste ohne Kinderwagen werden sich wohl für den Wanderweg, der links des Schanielenbachs entlangführt, entscheiden.
  • Für den Rückweg können an zwei Trottinett-Mietstationen Trottinette gemietet werden, um zurück nach St. Antönien zu gelangen. 
  • Unweit des Partnunsees (ca. 20min Fussweg) befinden sich zwei Berghäuser, namentlich «Berghaus Alpenrösli» und «Berghaus Sulzfluh», sie liegen jedoch nicht direkt am See.

Infrastruktur

An diesem Ort sind folgende Infrastrukturen vorhanden.
Eigene Parkplätze
Kinderwagen geeignet
Restaurant
Feuerstelle
Aussicht

Baden und wandern am Partnunsee

An Wäldern und hübschen Dörfern vorbei schlängelt sich das Auto hinauf in Richtung St. Antönien bis zum Parkplatz 6. Dort heisst es Tagesticket lösen, Wanderschuhe schnüren und los gehts! Beim Anblick der saftig grünen Wiesen, bunten Alpenblumen und schroffen Bergspitzen, die stark an die Dolomiten erinnern, vergessen Sie etwaige Anstrengungen (Stichwort Kinderwagen) sofort. Nach ungefähr 30 Minuten ist die Hälfte der Strecke geschafft. Kurz nach dem Berghaus Alpenrösli in Partnun befindet sich das Holzdepot. Hier dürfen Sie sich bedienen, um später am herrlichen Seeufer etwas Feines zu grillieren. Nun geht es nochmals für eine halbe Stunde sanft bergauf bis zum Partnunsee. Doch dann ist es endlich geschafft: Verträumt liegt er da zwischen den steilen Kalkfelswänden, auf 1’869 Meter über Meer. Die Grillstelle am Anfang des Sees ist gut mit dem Kinderwagen erreichbar. Bis das Mittagessen gar ist, bleibt genügend Zeit für eine Abkühlung im See.

«Brätle, böötle und trottinettle» 

Wie wärs mit einer kleinen Bootstour zum Dessert? Beim Steg stehen zwei Holzboote inklusive Schwimmwesten bereit! Dazu einfach zwei Franken ins Kässeli werfen und losrudern. Wer Lust auf noch mehr sportliche Action hat, wandert dem Ufer entlang bis zum Familien-Klettergarten oberhalb des Sees. Für Kids gibt es Routen mit lustigen Namen wie «Gimli der Zwerg» oder «Zauberer Rumburak». Als wäre dies alles nicht abenteuerlich genug, wartet kurz darauf das nächste Highlight, nämlich eine rasante Abfahrt mit dem Trottinett! Unmittelbar beim Abzweiger von der Alpstrasse zum Partnunsee befindet sich eine «Selfservice»-Trottinettstation, eine weitere folgt beim Berghaus Alpenrösli. Von hier aus kann man den ganzen Weg runter bis ins Dorf St. Antönien düsen.

Weitere Wander-Abenteuer: Zur Carschinahütte des Schweizer Alpen Clubs

Wer ein bisschen weiter wandern oder gleich mehrere Tage unterwegs sein möchte, dem empfehlen wir die Wanderung zur familienfreundlichen SAC-Hütte Carschina. Alle Informationen darüber finden Sie hier.

Fotos: Graubünden Ferien / Ueli Käser

Noch mehr Familienausflüge – noch mehr Abenteuer

Los
geht’s