Ausflug

Mitten im Abenteuer: Jaunbachschlucht in La Gruyère

Mit ihren Wasserfällen, Grotten und Brücken ist die Jaunbachschlucht in La Gruyère für Familien ein Land voller Überraschungen.

Wenn der Zirkus mit seinen Artisten, Clowns und Magiern in die Stadt kommt, ist das für die Kinder ein Ereignis. Nur leider ist das nur einmal im Jahr der Fall. Wie wäre es zur Abwechslung mit einem Naturzirkus, wo du und deine Familie nicht nur auf den Rängen sitzt, sondern mitten in der Arena steht? Ja? Dann schlagen wir einen Ausflug zur Jaunbachschlucht in La Gruyère vor, denn hier reiht sich ebenso wie unter der Zirkuskuppel eine Attraktion an die andere. Die Vorstellung läuft unter dem Titel «Naturspektakel», und Hauptakteur ist der quirlige Jaunbach, der zur Freude des Wanderpublikums allerlei Kunststücke vorführt. So stürzt er sich einmal kopfvoran über Felsen, dann wieder sammelt er seine Wasser in romantischen Becken oder manövriert seine Fracht akrobatisch zwischen Felsbrocken hindurch. Er ist eben ein echter Unterhaltungskünstler, dieser Jaunbach. Aber auf dem Programm stehen noch weitere Attraktionen.

Nützliche Informationen

Event Zeitraum

Geeignet für

4-18+

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Charmey (Gruyère), Corbettaz

Nützliche Informationen

Event Zeitraum

Geeignet für

4-18+

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Charmey (Gruyère), Corbettaz

Google Maps Karte

Die Karte wird geladen..

Anfahrt

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Charmey (Gruyère), Corbettaz

Kontakt

Adresse

Gorges de la Jogne
Gorges de la Jogne
1637 Charmey

Telefon

+41 848 424 424

Die Richtigkeit der obigen Infos, Preise und Öffnungszeiten kann nicht garantiert werden, bitte prüfe vor deinem Ausflug die offizielle Webseite des Veranstalters. Kontaktiere uns unter famigros.ausfluege@mgb.ch, um Änderungen zu melden.

  • Parkplätze hat es in Broc (50 Meter nach der Ausfahrt aus dem Dorf Richtung Charmey, auf der rechten Seite) und in Châtel-sur-Montsalvens (vor dem Restaurant de La Tour).
  • Zwar ist die Wanderung leicht, aber da die Wege zuweilen etwas eng und uneben sind, raten wir zu festem Schuhwerk.
  • Du kannst die Strecke auch in umgekehrter Richtung absolvieren. 
     

Infrastruktur

An diesem Ort sind folgende Infrastrukturen vorhanden.
Eigene Parkplätze
Aussicht

Die Jaunbachschlucht in La Gruyère ist von Anfang bis Ende ein Erlebnis

Die Freilichtvorstellung beginnt im beschaulichen Broc. Kurz nach dem Verlassen des Dorfes tauchst du in eine wunderbare Welt mit zauberhaften Wasserfällen ein, wanderst über kleine Brücken, abenteuerliche Stege und durch grottenartige Tunnels. So vergehen die eineinhalb Stunden wie im Flug, und manches Kind, das dem Wandern bis anhin nichts abgewinnen konnte, wird zur Wanderratte. Zudem hat der Jaunbach viele idyllische Plätzchen geschaffen, wo du mit deiner Familie pausieren und das Picknick auspacken kannst. Bei sommerlicher Hitze verleiht ein erfrischendes Fussbad den jungen Wandervögeln wieder neue Energie.

Imposanter Schlusspunkt 

Mit der Talsperre in Châtel-sur-Montsalvens wartet die Jaunbachschlucht mit einem echten Finale auf. Die Bogenstaumauer aus dem Jahr 1920 ist die älteste ihrer Art in Europa und zählt zu den Kulturgütern von nationaler Bedeutung. Was deinen Sprösslingen besonders gefallen wird: Sie können gefahrlos über die 115 Meter lange Staumauer spazieren. Auf der einen Seite weitet sich der romantische See, auf der anderen geht der Blick hinab in die Tiefe. Boah! Wenn das mal keine tolle Vorstellung ist! 

Ist dein Nachwuchs nach so viel Action noch fit? Dann mache doch einen kleinen Abstecher zur Hängebrücke, die das Ufer mit der Halbinsel im Lac de Montsalvens verbindet. Ein Highlight für alle, die gern Seiltänzer-Feeling schnuppern. 

Fotos: La Gruyère Tourisme

Noch mehr Familienausflüge – noch mehr Abenteuer

Los
geht’s