Ausflug

Goldseeli - ein romantischer Weiher mit besonderen Naturschönheiten

Nützliche Informationen

Öffnungszeiten

Immer geöffnet

Mehr zu Öffnungszeiten

Preise

Gratis

Parkplätze

Es sind keine Parkplätze vorhanden

Im Bergsturzgebiet von Goldau, zwischen dem Lauerzer-und dem Zugersee, liegt eine verwunschene Landschaft, die so wildromantisch ist, dass man glatt vergessen könnte, dass sie aus einer Katastrophe heraus entstanden ist: Im September 1806 donnerten riesige Felsbrocken vom Rossberg her ins Tal und begruben ganze Dörfer unter sich.

Das durch den Felssturz neu entstandene Flachmoor ist ein abwechslungsreiches Terrain und lässt sich prima zu Fuss erkunden. Vor allem das Goldseeli, ein kleiner See inmitten des Riedes mit naturbelassener Ufervegetation, lohnt einen Besuch. Im Sommer ist das Seeli fast gänzlich mit Seerosen bedeckt und fügt sich malerisch in die üppig grüne Landschaft ein. Über eine Holzbrücke lassen sich die Wasserpflanzen aus der Nähe betrachten.

Google Maps Karte

Die Karte wird geladen..

Anfahrt

Parkplätze

Es sind keine Parkplätze vorhanden

Öffnungszeiten

Immer geöffnet

Kontakt

Adresse

Weiher
Weiher
6410 Arth

Die Richtigkeit der obigen Informationen kann nicht garantiert werden.

Infrastruktur

An diesem Ort sind folgende Infrastrukturen vorhanden.
Spielplatz
Feuerstelle

Lebensraum für gefährdete Arten

In dieser Sumpflandschaft leben ausserordentlich viele gefährdete Tier -und Pflanzenarten, zum Beispiel mehrere Dutzend verschiedene Lilien und sieben verschiedene Molche und Lurche, dazu Libellen und anderswo selten gewordene Vögel. Informationstafeln rund um den See geben Aufschluss, wo und wann die Tiere und Pflanzen beobachtet werden können.

Mystischer Uferweg

Um das Goldseeli herum führt der sogenannte Hexenwaldrundgang. Überall am Wegrand blicken uns aus Baumstümpfen geschnitzte Gesichter oder Figuren an und tragen zur mystischen Atmosphäre bei.

Verschiedene Grill- und Feuerstellen laden dazu ein, länger am See zu verweilen und dessen beruhigende Wirkung zu geniessen.

Da es sich um ein Naturschutzgebiet handelt, ist das Baden im Goldseeli leider verboten. Das wird aber auch kaum jemand vermissen, kann man doch am Ufer des Sees und im angrenzenden, dichten Wald zwischen den riesigen Felsblöcken genug Abenteuer erleben.

Beliebter Wanderweg

Das Goldseeli ist eine Station auf vielen Wanderrouten: Spazieren Sie doch zum Beispiel vom Bahnhof Arth-Goldau über den Vitaparcous im Schuttwald beim Goldseeli vorbei über Sägel nach Lauerz (ca. 90 Minuten). Ein grosser Spielplatz in der Nähe des Bahnhofs Arth-Goldau lässt Kinderherzen höher schlagen. Wenn Sie von weiter her anreisen, lässt sich ein Besuch in der Region natürlich wunderbar mit einem Besuch im Tierpark Goldau verbinden.

Noch mehr Familienausflüge – noch mehr Abenteuer

Los
geht’s