Ausflug

Die Cabane des Violettes im Wallis

Nützliche Informationen

Öffnungszeiten

Mehr zu Öffnungszeiten
Geeignet für

4-6, 7-12, 13-17, 18+

Preise

Halbpension Sommer / Winter:
Erwachsene: Fr. 72.- / Fr. 92.-
Kinder (6-16): Fr. 54.- / Fr. 74.-
Kinder (bis 5): gratis

Parkplätze

Es sind keine Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Montana Gare / Montana Poste

Malerischer geht es kaum: eine SAC-Hütte gemauert aus rustikalen Steinen, geschmückt mit rot-weissen Fensterläden und umgeben von imposanten Viertausendern.

Leidenschaftliche Skifahrer lieben die Cabane des Violettes oberhalb der mondänen Alpendörfer Crans und Montana. Denn die SAC-Hütte liegt auf 2208 Metern Höhe direkt neben der Bergstation des Violettes-Express, umgeben von ratternden Sesselbahnen – so sind sie morgens stets die Ersten auf der Piste. Nebst sonnigen Skipisten bietet das Gebiet auch abwechslungsreiche Schneeschuhtrails und malerische Winterwanderwege. Nur wenige Berghütten sind so einfach zugänglich wie die Cabane des Violettes – das macht sie besonders interessant für Familien mit kleineren Kindern. Sehr beeindruckend ist hier die Aussicht. Wie die gezackten Zähne eines Sägeblatts erheben sich nämlich mächtige Viertausender auf der anderen Seite des Rhonetals: darunter der Dom, das Weisshorn und die Dent Blanche. Über 250 Gipfel sind hier zu entdecken, 25 davon sind über 4000 Meter hoch. Kennen Sie oder Ihre Kinder alle ihre Namen?

Google Maps Karte

Die Karte wird geladen..

Anfahrt

Parkplätze

Es sind keine Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Montana Gare / Montana Poste

Öffnungszeiten

Montag
(15.06. - 15.10. / 01.12. - 30.04.)
Dienstag
(15.06. - 15.10. / 01.12. - 30.04.)
Mittwoch
(15.06. - 15.10. / 01.12. - 30.04.)
Donnerstag
(15.06. - 15.10. / 01.12. - 30.04.)
Freitag
(15.06. - 15.10. / 01.12. - 30.04.)
Samstag
(15.06. - 15.10. / 01.12. - 30.04.)
Sonntag
(15.06. - 15.10. / 01.12. - 30.04.)

Kontakt

Adresse

Cabane des Violettes CAS

3963 Crans-Montana

Die Richtigkeit der obigen Informationen kann nicht garantiert werden.

Genaue Angaben entnehmen Sie bitte der Webseite des Veranstalters.

Infrastruktur

An diesem Ort sind folgende Infrastrukturen vorhanden.
Café
Restaurant
WC
Kinderstühle
Aussicht
  • Die Hütte ist von Mitte Juni bis Mitte Oktober und in der Skisaison von Dezember bis April bewartet, aber nicht durchgehend geöffnet. Es wird gebeten, die Cabane des Violettes 48 Stunden vor der Anreise zu kontaktieren, um die Buchung zu bestätigen. Für die Nächtigung ist ein Hüttenschlafsack aus hygienischen Gründen notwendig. Warme Küche gibt es tagsüber von 11:00 - 16:30 Uhr und abends auf Reservierung.

Aktivitäten rund um die Cabane des Violettes

Wer mit seinen Kindern lieber im Sommer in den Bergen unterwegs ist, freut sich mit Sicherheit über die plätschernde Suone, den uralten Bewässerungskanal, der unterhalb der Cabane des Violettes entlangfliesst. In der Umgebung können Ihre Kinder nicht nur Wildtiere und zahlreiche Murmeltiere beobachten, sondern auch Alpbetriebe besuchen. Ganz in der Nähe befindet sich übrigens auch die „Talstation“ eines „Funitel“, einer modernen Gondelbahn-Variante. Diese führt hinauf zur Plaine Morte. Oben lohnt sich der Gipfelspaziergang. Von hier aus blicken Sie ins Rhonetal, in die Walliser Seitentäler und auf die Hochalpen, die allesamt aufgereiht im Süden stehen: von der Mischabel über das Matterhorn bis zum Mont Blanc.

Hochgenuss in der Berghütte

Auf kulinarischen Hochgenuss muss in der Hütte nicht verzichtet werden. In der Cabane des Violettes wird mit der gleichen Sorgfalt und Liebe zu den Produkten gekocht, wie auch im «Le Pas de l’Ours» in Montana. Denn das Restaurant mit 17 «Gault Millau»-Punkten und einem Michelin-Stern wird von Hüttenwart Franck Reynaud geführt. In der Hütte sind die traditionellen und saisonalen Walliser Gerichte natürlich auf die Ansprüche der Gäste ausgerichtet und allesamt familientauglich; es gibt Käseschnitten, Walliser Teller und Rösti mit Spiegelei. Für die Nacht stehen 24 Schlafplätze sowie zwei Bäder zur Verfügung. Wenn dann die Gondelbahnen und Sessellifte stillstehen und die letzten Berggänger im Tal verschwunden sind, wird die Cabane des Violettes zu dem, was jede SAC-Hütte zu etwas Besonderem macht: einem Ort der Geborgenheit zwischen der Gipfelwelt und dem Sternenhimmel.

Foto: Schweizer Alpen Club - SAC

Noch mehr Familienausflüge – noch mehr Abenteuer

Los
geht’s