Ausflug

Beliebt bei Familien: Das Winterferienziel Aletsch Arena

Nützliche Informationen

Event Zeitraum

Öffnungszeiten

Mehr zu Öffnungszeiten
Geeignet für

0-18+

Preise

Erwachsene: 60.-
Jugendliche (16-19 Jahre): 51.-
Kinder (6-15 Jahre): 30.-

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Fiesch Luftseilbahn / Betten Talstation / Mörel-Filet Aletsch

Vom Bett aufs Brett: Im autofreien und familienfreundlichen Wintersport-Paradies Aletsch Arena fahren Sie von der Haustüre direkt auf die Piste.

Auf schneebedeckten Strassen fahren die Menschen direkt vom Hotel oder der Ferienwohnung auf die Skipiste. Autos, Abgase, Motorenlärm? Fehlanzeige. Die einzigen motorisierten Fahrzeuge weit und breit sind Schneemobile und Pistenbullys. Was sich traumhaft anhört, ist in der Aletsch Arena Standard. Wer möchte, kann hier wortwörtlich vom Bett aufs Brett steigen und von dort aus die drei Sonnenterrassen Bettmeralp, Fiescheralp und Riederalp entdecken. Ob erste Schritte im Schnee oder rasante Abfahrten – bei über 100 Pistenkilometern findet jeder «seine» Piste. 

Google Maps Karte

Die Karte wird geladen..

Anfahrt

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Fiesch Luftseilbahn / Betten Talstation / Mörel-Filet Aletsch

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten werden geladen..

Kontakt

Adresse

Aletscharena
-
3984 Fiesch

Die Richtigkeit der obigen Informationen kann nicht garantiert werden. Genaue Angaben entnehmen Sie bitte der Webseite des Veranstalters. Kontaktieren Sie uns unter famigros.ausfluege@mgb.ch, um Änderungen bei Preisen / Öffnungszeiten zu melden.

Tipps

  • Freie Fahrt am Samstag: Dank dem Angebot «Schgi fer frii» haben Kinder und Jugendliche bis 20 Jahre jeden Samstag freie Fahrt! Bei rechtzeitiger Anmeldung in der Skischule profitieren Anfänger zudem von einem einstündigen Skikurs und Sportgeschäfte verleihen die Ausrüstung kostenlos. 
  • Bitte beachten Sie die Detailinformation über die Betriebszeiten sowie Haupt- und Nebensaisons
  • Ab Mitte Dezember 2017 gibt es ein neues Parkhaus für die Talstation Betten

Infrastruktur

An diesem Ort sind folgende Infrastrukturen vorhanden.
Eigene Parkplätze
Spielecke
Spielplatz
Café
Restaurant
Wickelmöglichkeit
Stillecke
Kinderbetreuung
WC
Kinderstühle
Aussicht

Aletsch Arena: Schneespass für die ganze Familie

Kinder ab drei Jahren können im Snowgarden ihre ersten Kurven im Schnee ziehen. Der Snowgarden gehört zur Skischule Bettmeralp und ist vom Dorf aus gut zu Fuss erreichbar. Ausserhalb des Skischulunterrichts dürfen Eltern mit ihrem Nachwuchs das «Fliegen» auf dem Zauberteppich üben und sie durch die farbigen Tore lotsen. Falls die Kleinen eine Pause vom Skitraining brauchen, können Sie sie bestimmt für eine Runde Snowtubing begeistern. Die neue, speziell für kleine Gäste konzipierte Snowtubing-Anlage liegt neben der «Bättmerhitta» und bietet ein 250 Meter langes Rutschvergnügen auf Gummireifen. Ein Besuch im Restaurant «Bättmerhitta» lohnt sich übrigens auch kulinarisch und auf der Sonnenterrasse kann man wunderbar Vitamin D tanken! 

Family-Fun-Slope auf der Fiescheralp

Bei etwas grösseren Kindern ist der Skilift Blätz im Fieschertal beliebt. Die breite, flach abfallende Piste ist ideal, um in aller Ruhe den Skisport für sich zu entdecken. Wer sich schon ein bisschen mehr zutraut, wird die Family-Fun-Slope auf der Fiescheralp lieben: Anfänger fahren durch Tunnels und meistern die Kurve in Schneckenform, während Fortgeschrittene über Bodenwellen hüpfen und ihre Sprungtechnik beim Schanzenspringen verfeinern. Bei ausreichend Schnee werden auch Buckel- und Schlangenpisten in die 600 Meter lange Slope eingebaut. Die Family-Fun-Slope ist übrigens für jeden befahrbar, Freestyle-Erfahrung braucht es keine.

Schlitteln mit Blick aufs Matterhorn

Ebenfalls auf der Fiescheralp finden Sie eine der schönsten Schlittelpisten der Schweiz. Umgeben von mehreren Viertausendern geniessen Sie eine 13 Kilometer lange Abfahrt inklusive Blick aufs Matterhorn! Auf den rasanten, aber ungefährlichen Streckenabschnitt folgt eine gemächliche Fahrt durch verschneite Wälder, die knapp oberhalb von Lax endet. Etwas kürzer, dafür brandneu ist der Schlittelweg Moosfluh. Der 5,3 Kilometer lange Schlittelweg beginnt bei der Bergstation der Gletscherbahn Moosfluh und führt über den Blausee und die Gopplerlücke hinunter zur Talstation Moosfluh auf der Riederalp oder direkt auf die Bettmeralp. 

Auf heissen Kufen - auf der Natureisbahn Bettmeralp-Aletscharena

Wenn die Eisprinzessin und der Schneekönig für einmal etwas abseits der Piste unternehmen möchten, empfiehlt sich ein Nachmittag auf dem Eisfeld. Die Natureisbahn in der Nähe des Sportzentrums Bachtla auf der Bettmeralp bietet nebst der eisigen Oberfläche auch eine atemberaubende Sicht auf die Bergkulisse.

Fotos: aletscharena.ch / Chantal Stucky

Noch mehr Familienausflüge – noch mehr Abenteuer

Los
geht’s