Ausflug

Aargauer Kunsthaus: Die Welt der Kunst erleben

Das Aargauer Kunsthaus weiss, wie Kunst zum Kinderspiel wird. Nicht mit langen Vorträgen, sondern mit vergnüglichen Programmen für jedes Alter!

Museen sind langweilig und nichts für Kinder? Im Gegenteil! Die kreative Welt der Kunst lässt sich im Kunstmuseum Aarau ganz spielerisch entdecken. Die Kunstvermittlung des Aargauer Kunsthauses ist das ganze Jahr über sehr aktiv und bietet Kindern und Familien ein spannendes Angebot.

Nützliche Informationen

Event Zeitraum

Öffnungszeiten

Mehr zu Öffnungszeiten
Geeignet für

0-18+

Preise

Erwachsene: Fr. 15.-
Kinder bis 16 Jahre: gratis

Parkplätze

Es sind keine Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Bushaltestelle Kunsthaus

Nützliche Informationen

Event Zeitraum

Öffnungszeiten

Mehr zu Öffnungszeiten
Geeignet für

0-18+

Preise

Erwachsene: Fr. 15.-
Kinder bis 16 Jahre: gratis

Parkplätze

Es sind keine Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Bushaltestelle Kunsthaus

Google Maps Karte

Die Karte wird geladen..

Anfahrt

Parkplätze

Es sind keine Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Bushaltestelle Kunsthaus

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten werden geladen..

Kontakt

Adresse

Aargauer Kunsthaus
Aargauerplatz
5001 Aarau

Info COVID-19: Die Richtigkeit der obigen Infos und Öffnungszeiten kann nicht garantiert werden, bitte prüfe vor deinem Ausflug die offizielle Webseite des Veranstalters. Kontaktiere uns unter famigros.ausfluege@mgb.ch, um Änderungen zu melden.

Infrastruktur

An diesem Ort sind folgende Infrastrukturen vorhanden.
Spielecke
Café
Restaurant
Wickelmöglichkeit
Kinderbetreuung
WC

Kunst für Kleine, Kunst-Pirsch und Magische Fenster

Für Eltern mit Kindern unter vier Jahren gibt es jeden Montag von 14 bis 16.30 Uhr den «Kunst für Kleine». Das Kleinkinderatelier ermöglicht Eltern, gemeinsam mit den Kindern spielerisch und gestalterisch tätig zu sein. Bei der «Kunst-Pirsch» lernen Kinder ab 5 Jahren, über Kunst zu sprechen, Fragen zu stellen und zu beobachten, aber auch zu skizzieren und zu malen. Diese finden zweimal pro Quartal an zwei Samstagen statt: von 10 bis 12.30 Uhr für 9 bis 13-Jährige, von 13.30 bis 15.30 Uhr für 5 bis 8-Jährige. Die Termine sind auf der Webseite des Aargauer Kunsthauses ersichtlich. Jeden letzten Sonntag im Monat steht das Atelier offen. Materialien und Impulse zu Themen wie «knallschwarz», «Berge» oder «Tiere» liegen bereit und machen neugierig auf die Kunstwerke in den Ausstellungsräumen. Zudem können Familien mit einem iPad ausgestattet in der aktuellen Sammlungspräsentation Bilder entdecken, die auf magische Weise animiert und zum Leben erweckt sind. Der «Magische Fenster» Augmented Reality-Rundgang kann während den Öffnungszeiten selbstständig durchgeführt werden. Das iPad und bei Bedarf Kopfhörer können bei der Kasse gegen Hinterlegung eines Ausweises kostenlos ausgeliehen werden.

Grösste Sammlung neuerer Schweizer Kunst in Aarau

Das Aargauer Kunsthaus beherbergt eine der schönsten und umfassendsten öffentlichen Sammlungen von Schweizer Kunst. Wie nirgends sonst kann man hier der Schweizer Kunst in ihrer grossen Vielfalt begegnen – vom 18. Jahrhundert bis in die unmittelbare Gegenwart. Schwerpunkte der Sammlung bilden Werkgruppen von Caspar Wolf, Johann Heinrich Füssli, Arnold Böcklin sowie die Landschaftsmalerei des 19. Jahrhunderts.

Kunst-Geburtstag

Wer den Geburtstag inmitten von Kunst feiern will, kann dies im Kunstmuseum Aarau tun (für Kinder ab 5 Jahren). Der Kunst-Geburtstag wartet mit einem spannenden Veranstaltungsteil in der Sammlung und einem eigens konzipierten Gestaltungsprogramm im Atelier auf (Dauer rund zwei Stunden). Die Geburtstagsgäste malen, zeichnen, probieren Drucktechniken aus oder kreieren ein Gemeinschaftswerk. Auf spezielle Wünsche des Geburtstagskindes wird gerne eingegangen. Im Atelier wird der grosse Tag gebührend mit einem offerierten Geburtstagskuchen gefeiert und das Geburtstagskind darf die Geschenke auspacken. Das Highlight eines jeden Geburtstages!

Fotos: Aargauer Kunsthaus

Noch mehr Familienausflüge – noch mehr Abenteuer

Los
geht’s