Medien

Praktische Apps für junge Eltern

Ob zu Hause oder unterwegs, im Alltag mit Babys tauchen immer wieder neue Fragen auf. Mit diesen praktischen Apps sind sie stets gut begleitet.

Nützliche Informationen

Stichwörter

Medien Apps Baby Kleinkind

Text: Monica Müller, Philipp Rüegg (Digitec)

Nützliche Informationen

Stichwörter

Medien Apps Baby Kleinkind

Text: Monica Müller, Philipp Rüegg (Digitec)

5 Apps für den Babyalltag

Sie suchen einen ruhigen Ort, um zu stillen oder möchten die Schlafphasen Ihres Babys notieren? Diese Apps helfen Ihnen dabei.

Entwicklungsfortschritte

Sprout Baby
Bild wird geladen

«Sprout Baby» ist eine Begleit-App. Sie enthält Tipps für den Umgang mit Neugeborenen, deren Bedürfnisse und Entwicklungsschritte.Man kann damit auch Still-, Abpump- oder Schlafphasen aufzeichnen. Auch Arzttermine, Wachstumskontrollen oder Impfungen können in der App eingetragen werden.

«Sprout Baby»: kostenlos, mit In-App-Käufen
www.migmag.ch/sprout-iOS
www.migmag.ch/sprout-android

Rundum überwacht

Babyphone 3G
Bild wird geladen

Für besonders besorgte Eltern gibt es statt der herkömmlichen Geräte die App  «Babyphone 3G» . Die App wird auf zwei Smartphones oder Tablets installiert. Es gibt auch Abhör- und Videoüberwachungsmöglichkeiten.

«Babyphone 3G»: kostenpflichtig
www.migmag.ch/babyphone-iOS
www.migmag.ch/babyphone-android

WC-Finder

Flush - Toilet Finder & Map
Bild wird geladen

Zum Wickeln, später zum Pipimachen: Die WC-Finder-App «Flush» zeigt die nächstgelegene öffentliche Toilette an.

«Flush»: kostenlos, aber mit Werbung
www.migmag.ch/flush-iOS
www.migmag.ch/flush-android

Stillmöglichkeiten

mamamap
Bild wird geladen

Wichtig sind ruhige Orte zum Stillen. Dafür gibt es «Mamamap», die auch Informationen zur Ausstattung, etwa Platz für Kinderwagen, Lavabo etc. liefert. Mit Bewertungen von anderen Usern.

«Mamamap»: kostenlos
www.migmag.ch/mamamap-iOS
www.migmag.ch/mamamap-android

 

Gesundheitstipps

MediKid - Kinderkrankheiten
Bild wird geladen

«MediKid» informiert über Kinderkrankheiten und Symptome. Die App enthält Rezepte für Hausmittel und erklärt, was bei Notfällen zu tun ist. Sie wurde zwar von einem Arzt geschrieben, ersetzt den Arztbesuch aber nicht.

«MediKid»: kostenpflichtig
www.migmag.ch/medikid-iOS
www.migmag.ch/medikid-android

 

Coole Smartphone-Gadgets und Zubehör

Foto: Getty Images

Weitere Ideen aus der Famigros-Redaktion

Nicht
verpassen