Bastelidee

Wasserrad - Sommerspass mit Wasserkraft

bis 45 Minuten Leicht

Basteln Sie sich für den Sommer ein eigenes Wasserrad und machen den Bach zum Spielplatz. Die Zeit mit den Kindern am Wasser zu verbringen macht so noch mehr Spass.

Nützliche Informationen

Nützliche Informationen

Bastelanleitung Wasserrad

Schritt für Schritt

Das Material wird bereitgelegt
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

1. Schritt

Legen Sie das ganze Material so vor sich aus, dass Sie alles griffbereit haben. Schneiden Sie zuerst am Stiel der vier Plastiklöffel ein kleines Stückchen ab (ca 1 cm).

Zur Verzierung bemalt man die Löffelschalen bunt an
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

2. Schritt

Um das Wasserrad etwas zu verzieren, kann man das andere Ende (die Löffelschale) bemalen.

Mit dem Cutter werden Kerben in den Korken geschnitten und die Plastiklöffel hineingesteckt
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

3. Schritt

Schneiden Sie mit dem Cutter in gleichmässigen Abständen 4 tiefe, schmale Kerben in den Korken. Kinder lassen sich dabei am besten von einem Erwachsenen helfen. In diese Schlitze steckt man jetzt die Plastiklöffel.

Eine Stecknadel wird auf beide Seiten des Korkens gesteckt
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

4. Schritt

Dann drückt man auf beiden  Seiten eine Stecknadel in den Korken und fertig ist das Rad. Sie können es jetzt am Bach zwischen die beiden Astgabeln hängen und von der Strömung drehen lassen.

TIPP: Am besten stellt man das Wasserrad an schmalen, nicht zu tiefen Stellen auf. Mit Steinen können Sie einen Staudamm bauen und die Strömung selber bestimmen.

Material

Werkzeug

Weitere Ideen aus unserer Bastel-Wundertüte

Einfach
originell