Bastelidee

Flatternde Velo-Fransen

Bis 45 Minuten Leicht

Nützliche Informationen

Wenn Sie oft und gerne mit dem Velo unterwegs sind, dann ist diese Anleitung genau das Richtige für Sie! Mit flatternden Fransen können Sie Ihr Velo ganz einfach verschönern. Und das Beste daran: Sie brauchen (fast) nur zwei leere Chipstüten.

Bastelanleitung flatternde Velo-Fransen

Schritt für Schritt

velo-fransen-content-1
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

Schritt

Nehmen Sie eine leere Chipstüte und schneiden Sie sie an den Seiten auf. Wischen Sie das Innere der Tüte mit einem Taschentuch sauber, bevor Sie weitermachen.

velo-fransen-content-2
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

Schritt

Schneiden Sie nun beide Seiten der Chipstüte in Fransen und vergessen Sie nicht, den oberen Rand ganz zu lassen. Je dünner man die Fransen schneidet, desto schöner wehen sie später im Fahrtwind!

velo-fransen-content-3
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

Schritt

Jetzt können Sie die Tüte dem oberen Rand entlang einrollen. Kleben Sie alles mit Klebestreifen gut fest.

velo-fransen-content-4
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

Schritt

Zuletzt zieht man ein Stück Schnur zwischen den Fransen hindurch, das man dann auch an den Rand der Chipstüte klebt. Wiederholen Sie die Schritte mit der zweiten Tüte. Nun können Sie die Fransen an den Lenker Ihres Velos binden.

Tipps

ACHTUNG: Denken Sie beim Velofahren immer an die Sicherheitsregeln!

  • Immer einen Helm tragen.
  • Vor dem Losfahren testen ob die Bremsen funktionieren.
  • Ans Velo gehören eine Glocke und vorne und hinten Lichter.
  • Immer auf den Verkehr achten und nicht auf Strassen mit vielen Autos fahren.

Material

Werkzeug

Quelle: Shirin Camenisch
Fotos: Monika Liechti

Weitere Ideen aus unserer Bastel-Wundertüte

Einfach
originell