Bastelidee

Sternenanhänger aus Salzteig

Bis 2 Stunden Mittel

Nützliche Informationen

Mit einfachen günstigen Haushaltmaterialien wie Salz, Mehl und Wasser lassen sich schnell und einfach tolle Sternen-Anhänger basteln.

Bastelanleitung Sternenanhänger aus Salzteig

Schritt für Schritt

Rezept Salzteig
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink
Rezept Salzteig
Bild wird geladen

Rezept Salzteig

In einer Schüssel Mehl, Wasser und Salz vermischen und alles gut durchkneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Diesen dann auf einer Unterlage auswallen, bis er etwas weniger als 1cm dick ist. Sterne ausstechen und mit einem Holzspiess ein Loch in einer Zacke anbringen.

Im Ofen bei etwa 150 Grad mindestens 50 Minuten trocknen lassen.

Sterne verzieren
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink
Sterne verzieren
Bild wird geladen

Sterne verzieren

Nach dem Erkalten die Sternoberfläche mit Leim bestreichen und Glitzerstaub darüber streuen. Alternativ kann auch Glitterglue verwendet werden, da ist der Leim schon mit dem Glitzer vermischt. Ein Stück Schnur auf die Wollnadel fädeln und damit durch die Filzkugeln stechen und diese aufreihen.

Tipp

Zwischen den Händen etwas Salzteig hin und her rollen und zu Kugeln formen, diese dann mit einem Spiess durchbohren. Nach dem Trocknen bemalen oder mit Glimmer vierzieren, anstelle der Filzkugeln verwenden.

Material

Werkzeug

Quelle: Anita Oeschger
Fotos: Ruth Küng

Weitere Ideen aus unserer Bastel-Wundertüte

Einfach
originell