Bastelidee

Seidenpapier-Licht

Bis 45 Minuten Leicht

Nützliche Informationen

Ein Stück Seidenpapier, mit einer einfachen Zeichnung versehen und um ein Glas geklebt, verströmt weihnachtliche Stimmung.

Bastelanleitung Seidenpapier-Licht

Schritt für Schritt

Papierstreifen schneiden
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink
Papierstreifen schneiden
Bild wird geladen

Papierstreifen schneiden

Mit der Schere aus dem Seidenpapierbogen Streifen, etwas breiter als die Glas-Höhe und etwas länger als der Glas-Umfang, zuschneiden. Bei einem Konfi-Glas sind das etwa 10x30cm.
Um den Umfang zu errechnen, das Glas mit einem Stück Schnur umfahren, mit den Fingerspitzen markieren, dieses dann flach auslegen und mit dem Lineal abmessen.

Bilder malen
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink
Bilder malen
Bild wird geladen

Bilder malen

Einfache Figuren wie Tannen, Sterne, Tiere oder aber auch kurze Texte mit schwarzem Filzstift in den mittleren Abschnitt des Seidenpapieres zeichnen. Dabei darauf achten, dass das dünne Papier auf einer Unterlage liegt, damit der Untergrund durch die durchdrückende Farbe nicht verschmutzt wird. Mit den Glitzerstiften ein paar Punkte oder Striche aufmalen. Mit der Hand das Glas innen festhalten, Seidenpapier darüberlegen und an der überlappenden Stelle mit etwas Klebeband fixieren.

Tipp

Es können auch warme, rötliche Farbtöne gewählt werden.

Material

Werkzeug

Quelle: Anita Oeschger
Fotos: Ruth Küng

Weitere Ideen aus unserer Bastel-Wundertüte

Einfach
originell