Bastelidee

Kastanienwurm

bis 45 Minuten Leicht

Nützliche Informationen

Basteln mit Kastanien ist im Herbst eine tolle Sache! Der lustige Kastanienwurm ist besonders für kleinere Kinder geeignet, er ist einfach und unkompliziert.

Bastelanleitung Kastanienwurm

Schritt für Schritt

Mit Farbstift ein kleines Loch in die Kastanie stechen
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

1. Schritt

Sammeln Sie mit Ihren Kindern weiche Kastanien. Dann mit einem Farbstift ein kleines Loch in die Unterseite stechen. Sind die Kastanien hart, eine Stricknadel verwenden.

Mit einer Strick- oder Häkelnadel ganz durch die Kastanie stechen
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

2. Schritt

Nun stechen Sie mit einer Stricknadel oder Häkelnadel durch die ganze Kastanie hindurch und machen dies mit allen Kastanien, bis Sie genug für einen Wurm zusammen haben.

Mit einer langen Nadel und Garn die Kastanien auffädeln
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

3. Schritt

Grössere Kinder können nun selbständig mit einer langen Nadel und einem Stück Garn die Kastanien nacheinander auffädeln. An den Enden jeweils mehrere Knoten knüpfen, so löst der Wurm sich später nicht auf.

Augen aufkleben
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

4. Schritt

Zum Schluss werden zwei Augen auf die letzte aufgefädelte Kastanie geklebt. Dann können die Kinder ihrem Wurm ein breites Lachen aufs Gesicht malen, und fertig ist der kleine süsse Kerl!

Material

Werkzeug

Quelle: Shirin Camenisch
Fotos: Monika Liechti

Weitere Ideen aus unserer Bastel-Wundertüte

Einfach
originell