Bastelidee

Glitzernde Edelsteinseife zum Selbermachen

Bis 2 Stunden Leicht

Edelsteinseife selber giessen macht Spass und Kinder können beim Schnitzen ihre Kreativität so richtig ausleben. Funkelnde Juwelen sind ja bekanntlich „a Girl’s best Friend“ und machen ein wirklich tolles Weihnachtsgeschenk her.

Nützliche Informationen

Nützliche Informationen

Bastelanleitung Glitzernde Edelsteinseife

Schritt für Schritt

edelsteinseife-content-schritt-1
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

1. Schritt

Die Glycerin-Seife in kleine Stücke schneiden und in eine hitzebeständige Schüssel geben.

edelsteinseife-content-schritt-2
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

2. Schritt

Seife über dem Wasserbad schmelzen. Den Schmelzvorgang immer im Auge behalten, da die Seife schnell überkochen kann.

edelsteinseife-content-schritt-3
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

3. Schritt

Die Seife auf verschiedene Gläser aufteilen und mit dem Farbstoff nach Belieben einfärben. Ich habe mich für Rot, Blau und Türkis entschieden. Wer mag, gibt noch etwas Kosmetikglitzer dazu. Die Seife darf nicht erkalten und muss zügig verarbeitet werden.

edelsteinseife-content-schritt-4
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

4. Schritt

Die eingefärbte Seife in verschiedene Formen giessen und aushärten lassen. Danach für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. So lässt sich die Seife einfacher aus der Form lösen.

edelsteinseife-content-schritt-5
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

5. Schritt

Die farbigen Seifenstücke mit einem Messer in Edelsteinform schnitzen.

Tipp: Für das Seifengiessen gibt es spezielle Giessformen. Natürlich können sie auch einfache Plastikbehälter nutzen, die 40-50 °C aushalten und etwas flexibel sind.

edelsteinseife-content-material
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

Material

Werkzeug

Weitere Ideen aus unserer Bastel-Wundertüte

Einfach
originell