Bastelidee

Adventskerzen

Bis 45 Minuten Leicht

Nützliche Informationen

Ein Nachthimmel voller Schneesterne: Einfach mit Guetsliförmchen aus Kerzenwachsplatten die Motive ausstechen und anpressen.

Bastelanleitung Adventskerzen

Schritt für Schritt

Schneesterne ausstechen
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink
Schneesterne ausstechen
Bild wird geladen

Schneesterne ausstechen

Die Verzierwachsfolien auspacken und nach Farben aufgereiht bereitlegen.

Die Schneesternen-Guetsliausstecher auf die Oberseite der Wachsplatte setzen und mit der Hand fest darauf pressen. Eventuell von der Papierseite her mit den Fingern nochmals alles gut andrücken und danach die Sterne sorgfältig aus der Form lösen.

Kerzen verzieren
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink
Kerzen verzieren
Bild wird geladen

Kerzen verzieren

Die Kerzen bei Raumtemperatur bereitstellen. Einen ausgestochenen Schneestern auf die Kerze legen und festpressen. Am leichtesten gelingt dies mit den Fingerspitzen. Ein paarmal an die gleiche Stelle tupfen und vollflächig andrücken. Danach einen Stern nach dem anderen rundum anbringen. Darauf achten, dass die Schneesterne gleichmässig, auf allen vier Kerzen, an der oberen Kante abschliessen. Dafür die Kerzen nebeneinander liegend verzieren.

Tipp

Die Guetsliformen, gefüllt mit der Verzierwachsfolie, wirken auch sehr dekorativ. Diese einfach nach dem Ausstechen gefüllt zu den Kerzen stellen.

Material

Werkzeug

Quelle: Anita Oeschger
Fotos: Ruth Küng

Weitere Ideen aus unserer Bastel-Wundertüte

Einfach
originell