Ausflug

Zwergenweg am Bannalpsee

Nützliche Informationen

Event Zeitraum

Öffnungszeiten

Mehr zu Öffnungszeiten
Geeignet für

0-12

Parkplätze

Es sind keine Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Oberrickenbach

Dieser Wanderweg sorgt für viel Kinderspass. Auf dem Zwärgliweg Bannalp begeben sich die Kleinen auf den Weg des Geheimnisses des funkelnden Steins.

In einer blauen Kabine der Luftseilbahn Fell-Chrüzhütte geht es hinauf zur Bergstation Bannalp. Hier startet der Zwärgliweg Bannalp, ein Kinderwanderweg mit sieben Stationen, auf dem sich alles um das Geheimnis des funkelnden Steins dreht. Tauchen Sie ein in die märchenhafte Geschichte, die ihren Anfang im Zwergendorf auf der Bannalp nimmt. Es ist die Geschichte der Zwergenkinder Timo, Rick und Lolo, die eines Tages im Moos versteckt einen rotschimmernden Edelstein entdecken.

Google Maps Karte

Die Karte wird geladen..

Anfahrt

Parkplätze

Es sind keine Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Oberrickenbach

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten werden geladen..

Kontakt

Adresse

Bannalpsee
Fell 3
6387 Oberrickenbach

Webseite

www.bannalp.ch

Die Richtigkeit der obigen Informationen kann nicht garantiert werden. Genaue Angaben entnehmen Sie bitte der Webseite des Veranstalters. Kontaktieren Sie uns unter famigros.ausfluege@mgb.ch, um Änderungen bei Preisen / Öffnungszeiten zu melden.

Infrastruktur

An diesem Ort sind folgende Infrastrukturen vorhanden.
Café
Restaurant
WC
Aussicht

Gemeinsam mit den Zwergenkindern gilt es, das Geheimnis des Steins zu lüften. Der Weg führt über Stock und Stein zu den verschiedenen Stationen, wo die Kinder stets etwas Neues entdecken und bestaunen können. Nach fünf Stationen gelangt man zum idyllischen Bannalpsee, wo diverse Feuerstellen mit ausreichend Holz vorhanden sind. Am Ufer des Sees laden eine Kugelbahn und ein spiralförmiger Wasserförderer zum Spielen ein. Weiter geht es auf dem Naturweg mitten durch die wunderschöne Berglandschaft. Wie die Geschichte der Zwerge wohl weitergeht? Klein und Gross dürfen gespannt sein.

Nach dem Besuch des letzten Postens kehrt man zur Seilbahnstation zurück. Die reine Marschzeit beträgt eine Stunde. Runter ins Tal geht es wieder mit der Seilbahn, dieses Mal in einer roten Kabine. Getreu des hier geläufigen Ausdrucks «s’blaiä Bähnli obsi» und «s’rotä Bähnli nitzi».

Die Geschichte zum Zwärgliweg wurde von der Gesamtschule Oberrickenbach realisiert und wurde der Region Bannalp gratis zur Verfügung gestellt. Ein schönes Projekt für die ganze Familie.

Foto: Bannalp.ch

Noch mehr Familienausflüge – noch mehr Abenteuer

Los
geht’s