Ausflug

Sikypark-Zoo in Crémines: Auge in Auge mit den Tieren

Nützliche Informationen

Event Zeitraum

Öffnungszeiten

Mehr zu Öffnungszeiten
Geeignet für

0-18+

Preise

Erwachsene (ab 16 Jahren) Fr. 18
Kinder (ab 5 Jahren) Fr. 8

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Crémines-Zoo

Safari? Dazu ist keine weite Reise notwendig, denn im Sikypark in Crémines können Sie und Ihre Kinder Tiere aus aller Welt beobachten.

Im Berner Jura sind die Löwen los, die Äffchen treiben es bunt, und sogar die Bahn fährt ein Extrazüglein. Doch der Reihe nach: Dass der 2018 neu eröffnete Sikypark in Crémines etwas Spezielles ist, zeigt sich schon bei der Ankunft, denn er ist der einzige Zoo in der Schweiz mit eigenem Bahnhof. Aussteigen, und schon befinden Sie sich mit Ihrer Familie auf einer tierischen Weltreise, die nach Afrika, in die heimischen Wälder oder auch nach Südamerika führt. In den artgerechten Gehegen können Ihre Kinder elegante Raubkatzen, verspielte Kapuzineräffchen, farbenprächtige Papageien und Rotwild beobachten. Mit spannenden Informationen und anschaulichen Aktivitäten fördert der Zoo das Verständnis der jungen Generation für die Natur und ihre vielfältigen Bewohner. So entstehen einzigartige Erlebnisse, die als schöne Erinnerungen mit nach Hause genommen werden. 

Google Maps Karte

Die Karte wird geladen..

Anfahrt

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Crémines-Zoo

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten werden geladen..

Kontakt

Adresse

ZOO Sikypark
La Laimène 242
2746 Moutier

Webseite

www.sikypark.ch

Die Richtigkeit der obigen Informationen kann nicht garantiert werden. Genaue Angaben entnehmen Sie bitte der Webseite des Veranstalters. Kontaktieren Sie uns unter famigros.ausfluege@mgb.ch, um Änderungen bei Preisen / Öffnungszeiten zu melden.

  • Anreise: Mit dem Zug der RM-Linie Solothurn–Moutier bis Haltestelle Crémines-Zoo. Halt auf Verlangen.
    Mit dem Auto über die N30. Es stehen Gratis-Parkplätze zur Verfügung.
  • Geburtstagskinder profitieren von einem Gratiseintritt. Bitte Ausweis bereithalten.
  • Damit Sie von den Löwen bis zum Siky-Express und dem WC alles finden, gibt es einen praktischen Übersichtsplan

Infrastruktur

An diesem Ort sind folgende Infrastrukturen vorhanden.
Eigene Parkplätze
Kinderwagen geeignet
Spielecke
Spielplatz
Restaurant
Wickelmöglichkeit
WC

Hier dürfen Kids den Zootieren auf den Pelz rücken

Im Sikypark sind Puma, Wolf & Co. keine Ausstellungstiere, vielmehr steht die aktive Begegnung im Mittelpunkt. So etwa in der Haustierranch, wo sich die zutraulichen Vierbeiner auf die Streicheleinheiten der kleinen Besucherinnen und Besucher freuen. Oder in der grössten begehbaren Voliere der Schweiz. Denn dort kann es durchaus passieren, dass der vorwitzige Ara Ihre Sprösslinge persönlich begrüsst. Einen echten Höhenflug bescheren Ihnen und Ihrer Familie die Shows der im Sikyzoo beheimateten «Flugkünstler», und auf dem Forscherpfad können sich neugierige Kids auf die Spuren heimischer Wildtiere begeben. 

Übrigens: Der Sikypark muss ohne grosse Sponsoren und Hilfe der öffentlichen Hand auskommen. Eine wichtige Unterstützung sind Patenschaften. Das Geld kommt vollumfänglich dem Tier zugute. Wie wäre es, wenn Sie ein «tierisches Mitglied» in Ihre Familie aufnehmen? 

Der Sikypark in Crémines ist mehr als nur ein Zoo

Für Begeisterung bei den Kindern sorgt der Siky-Express. Na ja, Express ist etwas übertrieben, denn das Bähnchen dreht doch eher gemütliche Runden, sodass die jungen Passagiere in Ruhe zuschauen können, wie die quirligen Kapuzineräffchen auf ihrer Insel allerhand Schabernack treiben. Praktisch sind die verschiedenen Picknickstellen, sodass Sie mit Ihrer Familie überall in der grünen Oase verweilen können. Für die Knirpse gibt es zudem Ponyreiten, und im Luna Park können sie wie die Äffchen herumklettern. Das Restaurant und das Bistro sind unkompliziert und deshalb sehr kinderfreundlich. Und im Sommer wartet der Crêpes-Stand mit seinen Leckereien auf Schleckmäuler.

Fotos: Sikypark AG

Noch mehr Familienausflüge – noch mehr Abenteuer

Los
geht’s