Ausflug

Lustiger Spaziergang: Witzwanderweg Heiden

Nützliche Informationen

Event Zeitraum

Öffnungszeiten

Mehr zu Öffnungszeiten
Geeignet für

0-18+

Parkplätze

Es sind keine Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Heiden, Post

Über die Appenzeller gibt es zahllose Witze – die Bewohner und Bewohnerinnen des Ostschweizer Kantons sind aber auch bekannt für ihren träfen Humor. Auf der Witzwanderung gibt es viel zum Lachen und Schmunzeln.

Seit über 20 Jahren gibt es ihn nun schon: Den Witzwanderweg im Appenzellerland, der seine Besucher durch eine Landschaft mit atemberaubender Aussicht auf achteinhalb Kilometern durch den schönen Ostschweizer Kanton führt.

Die Appenzeller sind so etwas wie die Ostfriesen der Schweiz. Über sie kursieren zahllose Witze. Gleichzeitig gelten sie aber auch als besonders cleveres und kreatives Völkchen. Kein Wunder also, dass man landauf landab über listig-träfe Appenzeller Witze lacht. Das traditionsbewusste Völkchen aber nimmt es gelassen hin und kann sogar selbst mitlachen. Wen wundert da noch, dass es genau in diesem landschaftlich reizvollen Kanton einen Witzwanderweg gibt!?

Google Maps Karte

Die Karte wird geladen..

Anfahrt

Parkplätze

Es sind keine Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Heiden, Post

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten werden geladen..

Kontakt

Adresse

Witzwanderweg
Bahnhofstrasse 2
9410 Heiden

Die Richtigkeit der obigen Informationen kann nicht garantiert werden. Genaue Angaben entnehmen Sie bitte der Webseite des Veranstalters. Kontaktieren Sie uns unter famigros.ausfluege@mgb.ch, um Änderungen bei Preisen / Öffnungszeiten zu melden.

Tipps

Der Witzweg im Überblick

  • Heiden – Wolfhalden, 2.3 km, 40 Min, 180 Höhenmeter
  • Wegbeschaffenheit: Hart- und Kiesbelag (Kinderwagen möglich)
  • Wolfhalden – Sonder 2.8 km, 60 Min, 300 Höhenmeter
  • Wegbeschaffenheit: Hartbelag und Waldweg
  • Sonder – Walzenhausen 2.7 km, 50 Min, 250 Höhenmeter
  • Wegbeschaffenheit: Hartbelag, Waldweg, Kiesweg

Infrastruktur

An diesem Ort sind folgende Infrastrukturen vorhanden.
Aussicht

Die Wanderung gliedert sich in drei Etappen: Die knapp zweieinhalb Kilometer lange Strecke zwischen Heiden und Wolfhalden ist kinderwagentauglich. Von Wolfhalden nach Sonder braucht man etwa eine Stunde und hat mit 300 Metern den grössten Höhenunterschied zu bewerkstelligen. Und von Sonder nach Walzenhausen ist es noch einmal knappe drei Kilometer weit.

Die wahrscheinlich schönste Anreise zum Witzwanderweg haben Sie, wenn Sie von Rorschach aus die Zahnradbahn nehmen. Hier geniessen Sie die Aussicht auf den idyllisch am Bodensee gelegenen Ort und können nochmal so richtig Kraft für Beine und Lachmuskeln tanken, bevor Sie nach bereits 15 Minuten in Heiden ankommen.

Unterwegs auf dem Wanderweg können Sie an rund 40 Tafeln auf Mundart oder Hochdeutsch so manchen Witz lesen, den Sie bisher noch nicht kannten. Die Route führt Sie abwechslungsreich über Kies-, Wald- und Feldwege, Obstwiesen und Mischwälder, Sonne und Schatten wechseln sich ab. An kleinen Bächen kühlen Sie Ihre Füsse, während Sie die Natur pur geniessen.

Bei Ihrer Wanderung kommen Sie zudem an etwa einem Dutzend Lokalitäten vorbei, wo sich bei Hunger und Durst die Einkehr lohnt: Kleine Cafés, Bäckereien und Dorfbeizen finden sich hier ebenso wie gemütliche Gasthäuser und feine Restaurants. An der Gemeindegrenze von Wolfhalden und Walzenhausen gibt es zudem eine idyllisch gelegene Feuerstelle. Die Kinder stürmen von Witztafel zu Witztafel, während die Erwachsenen das eindrückliche Panorama geniessen, welches an vielen Stellen eine Aussicht auf den Bodensee, das Rheintal mit Bregenzer Bucht bis hin ins Allgäu bietet.

Mit dem Billett für die «Erlebnisrundfahrt» haben Sie übrigens nicht nur freie Fahrt mit der Bergbahn von Rorschach - Heiden sowie Walzenhausen - Rheineck, sondern ebenso auf der Rückfahrt mit dem Postauto. Sogar eine Schifffahrt auf dem alten Rhein ist gleich mit inklusive. Dieses Ticket können Sie direkt vor Ort erwerben. Es wird von Anfang Mai bis Mitte Oktober angeboten.

Foto: Appenzeller Medienhaus/Martina Basista

Noch mehr Familienausflüge – noch mehr Abenteuer

Los
geht’s