Ausflug

Winterwanderweg auf Melchsee-Frutt

Nützliche Informationen

Öffnungszeiten

Immer geöffnet

Mehr zu Öffnungszeiten
Geeignet für

0-3, 4-6, 7-12, 13-17, 18+

Preise

Einfache Fahrt Stöckalp - Melchsee-Frutt:
Erwachsene: Fr. 19.-
Kinder (bis 16): 9.50
Jugendliche (16-20): Fr. 15.20
Hin- und Rückfahrt Stöckalp - Melchsee-Frutt:
Erwachsene: Fr. 29.-
Kinder (bis 16): 14.50
Jugendliche (16-20): Fr. 23.20

Parkplätze

Es sind keine Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Stöckalp (Talstation)

Der leichte Winterwanderweg von Melchsee-Frutt bis Tannalp führt durch grandiose Winterlandschaften und ist ein Erlebnis für die ganze Familie.

Mitten in der Zentralschweiz liegt, von Seen und Bergen umgeben, die kleine Ferienregion Melchsee-Frutt. Das Melchtal erstreckt sich vom Talort Kerns zwischen Sarner- und Vierwaldstättersee südwärts bis zur Stöckalp zuhinterst im Melchtal. Von hier führt eine Gondelbahn (kinderwagen- und rollstuhltauglich) hinauf zum einladend schneesicheren Hochtal der Melchsee-Frutt, wo die herrliche Winterlandschaft zu allerhand Aktivitäten einlädt.

Google Maps Karte

Die Karte wird geladen..

Anfahrt

Parkplätze

Es sind keine Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Stöckalp (Talstation)

Öffnungszeiten

Immer geöffnet

Kontakt

Adresse

Stöckalp SMF-lsm
Sarnerstrasse 1
6064 Kerns

Die Richtigkeit der obigen Informationen kann nicht garantiert werden.

Genaue Angaben entnehmen Sie bitte der Webseite des Veranstalters.

Infrastruktur

An diesem Ort sind folgende Infrastrukturen vorhanden.
Kinderwagen geeignet
Restaurant
Aussicht

Winterwanderung nach Tannalp

Als besonders malerisch und aufgrund der geringen Höhenmeter vor allem für Familien mit kleinen Kindern geeignet gilt die Winterwanderung nach Tannalp, die bei der Bergstation Melchsee-Frutt startet. Nach dem beschaulichen Frutt-Dörfli bis zum Panoramalift läuft man dem gefrorenen, meist schneebedeckten Melchsee entlang. Am Ende des Sees zweigt links die Langlaufloipe ab. Kurz danach, noch vor der kleinen Brücke, verzweigen sich die Winterwanderwege. Hier geht es auf direkten Weg etwas bergauf, wo Sie die Pendelbahn Distelboden - Bonistock unterqueren und parallel zu den Felsen zum Tannendamm wandern. Dort treffen die Wege wieder zusammen. Das letzte Stück führt dem gefrorenen Tannensee entlang und dann abwärts zur Tannalp, die in einer geschützten Mulde liegt. Hier, quasi am Wendepunkt der Tour, lassen sich herrliche Schneeiglus bauen oder eine ausgiebige Schneeballschlacht veranstalten. Danach hat man sich im Berggasthaus Tannalp eine Pause mit Stärkung verdient, bevor es auf gleichem Wege wieder zurück nach Melchsee-Frutt geht. Für die Wanderung müssen ca 2 bis 2,3 Stunden eingerechnet werden.

Spuren von Wildtieren

Obschon die wunderschöne Landschaft auf Melchsee-Frutt vor allem dazu verleitet, die klaren Umrisse der Berggipfel zu bestaunen, lohnt es sich, auch auf die Spuren im Schnee zu achten. Denn hier sind Rehe, Gämse und auch Birkhühner zuhause, die sich meist entlang von Waldrändern und in Lichtungen neben Pisten, Langlaufloipen und Wanderwegen versteckt halten. Aber wer weiss: Vielleicht lässt sich ja doch eines der Wildtiere erblicken? Bleiben Sie beim Wandern aber stets auf den markierten Routen und Wegen und respektieren Sie die ausgeschilderten Wildruhezonen.

Kombination mit Schlittelspass

Wer seine Winterwanderungen gerne mit Schlittelspass verbindet, der ist in Melchsee-Frutt genau richtig. Denn hier befindet sich der längste Schlittelweg der Zentralschweiz. Es erwarten Sie eine acht Kilometer lange Piste und knapp 1000 Meter Höhendifferenz! Entweder Sie nehmen die Schlitten gleich mit auf die Winterwanderung nach Tannalp, oder Sie mieten sie bei der Talstation Stöckalp (1 Tag zu 18 Franken). So oder so: Die Kombination von Winterwanderung und Schlittelspass garantiert einen rundum geglückten Familienausflug mit Sonne im Gesicht und Wind in den Haaren!

Fotos: Tourismusverein Melchsee-Frutt

Noch mehr Familienausflüge – noch mehr Abenteuer

Los
geht’s