Ausflug

«Wasserschloss der Schweiz» - wo sich Aare, Reuss und Limmat treffen

Nützliche Informationen

Event Zeitraum

Öffnungszeiten

Mehr zu Öffnungszeiten
Geeignet für

4-18+

Parkplätze

Es sind keine Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Brugg SBB CFF FFS

Bei Brugg vereinen sich die drei grossen Flüsse Aare, Reuss und Limmat. Entstanden ist ein einzigartiges Stück Heimat, das auf entdeckungsfreudige Familien wartet. Die märchenhafte Landschaft rund um das "Wasserschloss der Schweiz" kann sowohl zu Fuss als auch auf zwei Rädern erkundet werden.

Im Dreieck von Brugg, Turgi und Klingnau hat sich die Natur etwas Besonderes ausgedacht. Denn an dieser Stelle treffen sich Aare, Reuss und Limmat und bilden das «Wasserschloss der Schweiz». Wie es sich für ein (Wasser-)Schloss gehört, ist auch dieses umgeben von einer zauberhaften Landschaft, die zu Familien-Spaziergängen und -Velotouren wie aus einem Märchen einlädt. Wenn die Kinder für einen Moment dem Gurgeln, Sprudeln und Rauschen des Wassers lauschen, können sie womöglich hören, was die Flüsse von ihrer Wanderschaft durch die Kantone zu erzählen haben. Nicht umsonst nennen die Aargauer ihr Wasserschloss «Amazonas der Schweiz». Nachdem der naturnahe Lauf der Flüsse wiederhergestellt wurde, ist eine Auenlandschaft mit Weihern, Kies- und Sandbänken entstanden, die Kinder zu allerlei Rollenspielen animiert: Der Knirps fühlt sich wie ein Pirat, seine Schwester wird zur wundernasigen Tierforscherin, und der grosse Bruder erklärt den jüngeren Geschwistern, dass sie aufpassen müssten, weil ihnen hier jederzeit der Froschkönig begegnen könne. 

Google Maps Karte

Die Karte wird geladen..

Anfahrt

Parkplätze

Es sind keine Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Brugg SBB CFF FFS

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten werden geladen..

Kontakt

Adresse

Sportausbildungszentrum Mülimatt
Gaswerkstrasse 2
5200 Brugg

Die Richtigkeit der obigen Informationen kann nicht garantiert werden. Genaue Angaben entnehmen Sie bitte der Webseite des Veranstalters. Kontaktieren Sie uns unter famigros.ausfluege@mgb.ch, um Änderungen bei Preisen / Öffnungszeiten zu melden.

Tipps

  • Die Themenwanderungen «Brücken» und «Panorama» starten beim Sportausbildungszentrum Mülimatt in Brugg. Die Wege sind ab dem Bahnhof Brugg beschildert. Die Wege sind nicht kinderwagentauglich.
  • Die Parkplätze bei der Sportausbildungszentrum Mülimatt bitte NICHT benützen, es stehen verschiedene andere Parkhäuser in Brugg (ca. 10 Gehminuten vom Sportausbildungszentrum Mülimatt entfernt) zur Verfügung
  • Im Winter empfiehlt sich die Strecke nur bei schnee- und eisfreien Verhältnissen.

Infrastruktur

An diesem Ort sind folgende Infrastrukturen vorhanden.
Café
Restaurant
WC
Kinderstühle
Feuerstelle
Aussicht

Ein Urwald mitten in der Schweiz

Das idyllische Gebiet ist über 170 Hektar gross und wurde mit dem Label «Aue und Landschaft von nationaler Bedeutung» ausgezeichnet. Im Frühling, wenn das Leben erwacht, können die Kinder Frösche (und mit Glück eben auch den Froschkönig), Vögel, Biber und Libellen beobachten, im Sommer sind Baden und Bräteln angesagt, allerdings wird es dann manchmal etwas eng hier. Warum also nicht einmal im Herbst eine Wurst über dem wärmenden Feuer brutzeln oder im Winter den Ufern entlang nach der Schneekönigin suchen? Die Gegend rund um das Wasserschloss animiert während jeder Jahreszeit zu fantasievollen Spaziergängen. 

Im «Wasserschloss der Schweiz» auf dem richtigen Weg

Da die Wege, Pfade und Brücken gut erschlossen sind, können Sie mit Ihrer Familie das Märchenland zwischen den Wassern sowohl zu Fuss als auch auf zwei Rädern erkunden. Wer sich nicht von der Nasenspitze leiten lassen möchte, macht sich auf die Brückenwanderung mit acht Brücken aus drei Jahrhunderten oder folgt dem Panoramaweg, der mit vielen Höhepunkten und einer wunderbaren Sicht auf die Flusslandschaft belohnt. Die Routen sind übrigens nicht kinderwagentauglich. 

Boote, Römer und Hexen: Ausflüge rund um das «Wasserschloss der Schweiz» bei Brugg

Während einer Schlauchboottour auf den vier grossen Flüssen des Kantons Aargau erleben Sie die Landschaft aus einer völlig anderen Sicht. Die vorüberziehende Kulisse, die imposante Aareschlucht und das stete Dahingleiten auf dem Wasser fasziniert kleine wie grosse Flussfahrer. Für Kinder ab sechs Jahren.

In Windisch – oder eben Vindonissa – existiert die einzige römische Wasserleitung nördlich der Alpen, die noch immer in Gebrauch ist. Kaum zu glauben, dass das vorchristliche Bauwerk den Brunnen der Klinik Königsfelden mit dem kühlen Nass speist. Während einer Führung landen Sie und Ihre Sprösslinge mitten in der römischen Geschichte. 

Für alle, die nicht schlecht träumen, wenn man ihnen von Hexen erzählt, lohnt sich ein Abstecher ins einzigartige Hexenmuseum. Dort erfahren Kinder und Teenager nicht nur viel über Besen, Spitzhüte und schwarze Katzen, sondern ebenso über Brauchtum, Volks- und Aberglaube. Ab dem 25. März 2018 empfangen Sie die Hexen im Schloss Liebegg Gränichen. 

Fotos: Aargau Tourismus / Brugg Regio

Noch mehr Familienausflüge – noch mehr Abenteuer

Los
geht’s