Ausflug

Silsersee: grosses Naturkino für Wanderfamilien

Wer den Silsersee betrachtet, fragt sich: Ist das Realität oder eine Filmkulisse? Erwandern Sie mit Ihrer Familie dieses Engadiner Juwel!

Eine wunderschöne Wanderstrecke für Familien ist jene rund um den Silsersee. Da geht es durch eine unberührte Landschaft mit weiten Wiesen und märchenhaften Lärchenwäldern, durch ursprüngliche Dörfer und hoch hinaus bis auf die Alp, wo Sie eine Aussicht geniessen, neben der jede Postkarte verblasst. Steter Begleiter während dieser Rundwanderung ist der See, dieser Zauberer der Blautöne, mal glatt, mal aufgewühlt und immer faszinierend. Schon mancher Dichter hat hier seinem Staunen in Reimen Ausdruck verliehen.
Was genau Sie und Ihre Familie rund um das schillernde Engadiner Juwel erwartet, verraten wir Ihnen hier in der Routenbeschreibung.

Nützliche Informationen

Event Zeitraum

Öffnungszeiten

Geeignet für

0-18+

Preise

Gratis
Kursschiff-Preise auf sils.ch

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Sils/Segl Maria, Posta

Nützliche Informationen

Event Zeitraum

Öffnungszeiten

Geeignet für

0-18+

Preise

Gratis
Kursschiff-Preise auf sils.ch

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Sils/Segl Maria, Posta

Google Maps Karte

Die Karte wird geladen..

Anfahrt

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Sils/Segl Maria, Posta

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten werden geladen..

Kontakt

Adresse

Sils/Segl Maria, Posta
Sils/Segl Maria, Posta
7514 Sils im Engadin / Segl

Webseite

wegwandern.ch

Die Richtigkeit der obigen Informationen kann nicht garantiert werden. Aktuellste Angaben sowie Sonderöffnungszeiten entnehmen Sie bitte der Webseite des Anbieters. Kontaktieren Sie uns unter famigros.ausfluege@mgb.ch, um Änderungen bei Preisen / Öffnungszeiten zu melden.

  • Ausgangspunkt ist bei der Busstation Posta in Sils Maria.
  • Für die Wanderroute benötigen Sie ohne Unterbrüche runde 4,5 Stunden. 
  • Das Kursschiff hält in Sils Maria, Chastè, Plaun da Lej, Isola und Maloja
  • In Sils Maria, Isola, Maloja und Sils Baselgia gibt es jeweils eines oder mehrere Restaurants.
  • An allen Feuerstellen sind Brennholz und Grillroste vorhanden.

Infrastruktur

An diesem Ort sind folgende Infrastrukturen vorhanden.
Eigene Parkplätze
Spielecke
Spielplatz
Café
Restaurant
Wickelmöglichkeit
Stillecke
WC
Kinderstühle
Feuerstelle
Aussicht

Die Rundwanderung und ihre Höhepunkte

Schon bald nach dem Start in Sils-Maria erreichen Sie den Uferweg, von wo aus Sie eine wunderbare Sicht auf die Halbinsel Chastè und das Eiland Chaviolas haben. Nach rund einer Stunde erreichen Sie ein Delta und das Dörfchen Isola. Danach folgen Sie erneut dem Ufer bis nach Palü da Lägh (Maloja), wo sich eine von drei Anlegestellen der höchstgelegenen Kursschifflinie Europas befindet. Der Rückweg über Splüga und die Alp Grevasalvas braucht etwas mehr Puste, dafür werden Sie mit einem fantastischen Panorama belohnt. Auf der Alp befindet sich auch das Heididorf. Die Sommersiedlung mit ihren wettergegerbten Häuschen diente 1978 als Kulisse für eine TV-Serie, die vom bekanntesten Schweizer Meitli erzählt. Letzte Station ist Sils Baselgia mit seinem spätgotischen Kirchlein San Lurench.
Gehören Ihre Sprösslinge noch zu den Wander-Grünschnäbeln? Dann können Sie auch einzelne Etappen unter die Sohlen nehmen und zwischendrin aufs Schiff umsteigen. 

Wandern am Silsersee im Laufe der Jahreszeiten

Rund um den See laden Feuerstellen zu einer gemütlichen Picknickpause ein. Einige liegen direkt am Ufer, sodass man bei Sommerhitze die Wanderfüsse im kühlen Nass baden kann. Im Herbst greift die Natur rund um den Silsersee tief in den Farbkasten. Die Lärchen und Wiesen färben sich golden und bilden einen einzigartigen Kontrast zum Blau des Wassers, der Berge und des Himmels – eine herrliche Zeit, um dem Ufer entlangzuwandern. Im Winter hat der Silsersee etwas Besonderes auf Lager: das Schwarzeis. Wenn die Temperaturen tief genug sinken und der See ohne Schneefall zufriert, bildet sich eine transparente Schicht, durch die man bis auf den Grund sehen kann. Keine Frage, am Silsersee erleben Sie zu jeder Jahreszeit ganz grosses Naturkino.

Foto: Sils Tourismus / Andri Giovanoli

Noch mehr Familienausflüge – noch mehr Abenteuer

Los
geht’s