Ausflug

Vogelwarte Sempach

Nirgendwo sonst in der Schweiz gibt es so viel über Vögel zu erfahren wie in der Vogelwarte Sempach. Die interaktive Ausstellung bietet anschaulich aufbereitetes Wissen und spannende Erlebnisse zu der Welt der Vögel.

Die Vogelwarte ist eine gemeinnützige Stiftung, die sich vor allem mit Vogelzugforschung und Überwachung der Brutvogelbestände befasst – und viel von ihrem Wissen weitergibt. Am Südufer des Sempachersees lernst du allerhand Nützliches und Spannendes über die Schweizer Vögel von Adlerbussard bis Zwegtrappe. Erkennst du den Gesang einer Beutelmeise? Weisst du, wann die Mittelmeermöwe zu Gast in der Schweiz ist? Oder dass der Hausrotschwanz ursprünglich in felsigen Gebieten zuhause war, heute aber gut in Städten leben kann? Diese und unzählige weitere Informationen findest du in der Datenbank der Vogelwarte, in der über 400 Arten erfasst sind.

Nützliche Informationen

Event Zeitraum

Geeignet für

0-18+

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Sempach Stadt, Vogelwarte

Nützliche Informationen

Event Zeitraum

Geeignet für

0-18+

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Sempach Stadt, Vogelwarte

Google Maps Karte

Die Karte wird geladen..

Anfahrt

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Sempach Stadt, Vogelwarte

Kontakt

Adresse

Schweizerische Vogelwarte
Seerose 1
6204 Sempach

Telefon

041 462 97 00

Famigros kann die Richtigkeit der obigen Infos nicht garantieren. Bitte prüfe die Öffnungszeiten und Preise direkt auf der offiziellen Webseite des Veranstalters. Kontaktiere uns unter famigros.ausfluege@mgb.ch, um Änderungen zu melden.

Tipps

Der Ticketautomat schliesst um 17 Uhr. Beachte, dass sowohl die Sommerrodelbahn als auch der dazugehörige Lift aus Sicherheitsgründen nicht mit Rucksäcken oder Taschen benutzt werden darf. Eine Ablagestation für Gepäck ist vorhanden.

Infrastruktur

An diesem Ort sind folgende Infrastrukturen vorhanden.
Eigene Parkplätze
Restaurant
WC
Aussicht

Gemäss dem Motto der Vogelwarte, «forschen – schützen – informieren» richtet sich das Zentrum nicht nur an Hobbyornithologen, sondern auch an die breite Bevölkerung, die sich für die einheimische Vogelwelt interessiert. Und dies immer wieder auf kreative Art und Weise. Neben einem Vogelkino und einem mechanischen Theater zum Thema Vogelstimmen kannst du dich als Besucher beringen lassen und die Ausstellungen aus Sicht eines Vogels erleben. Am Ende erfährst du, welcher Vogelart du am ehesten zugeordnet werden kannst.

Herz des Besucherzentrums, das sich in einem nach ökologischen Höchststandards gebauten Lehmhaus befindet, ist eine interaktive Ausstellung. Sie behandelt in verschiedenen Stationen die wichtigsten Themen rund um das Vogelleben: Fliegen, Vogelzug, Federn, Nahrung, Fortpflanzung, Gefahren und Lebensraum. Letzteren kannst du dich selbstverständlich auch gleich live vor Augen führen – oder dich im schönen Naturgarten am Ufer des Sempachersees einfach ein bisschen erholen. Mit etwas Glück beobachtest du hier verschiedene Wasservögel in freier Wildbahn. Und wenn nicht, bleiben dir immer noch die beiden Volieren.

All dies wird ermöglicht von rund 100 Mitarbeitern der Vogelwarte und über 2000 Freiwilligen in der ganzen Schweiz, die beim Überwachen der Vogelbestände mithelfen und so dazu beitragen, dass eines der Hauptziele der Vogelwarte erreicht wird: der Schutz und die Förderung bedrohter Vogelarten.

Foto: Luzern Tourismu/Lukas Linder

Noch mehr Familienausflüge – noch mehr Abenteuer

Los
geht’s