Ausflug

Tour auf der Thur

Nützliche Informationen

Event Zeitraum

Öffnungszeiten

Mehr zu Öffnungszeiten
Geeignet für

0-3, 4-6, 7-12, 13-17, 18+

Preise

Erwachsene: Fr. 98.-
Kinder: Fr. 88.-

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Frauenfeld, Rorerbrücke

Die Thur eignet sich besonders gut für gemütliches River-Raften. Auch wer nicht geübt ist, kann diese schöne und abwechslungsreiche Tour problemlos wagen und lospaddeln.

Schlauchboote, Gummiboote, Kanus, Luftmatratzen – an schönen Sommertagen ist auf dem Unterlauf der Thur ganz schön viel los. Kein Wunder, eignet sich doch dieser Flussabschnitt bestens fürs «sanfte Riverraften» und damit auch für jene, die im Flussfahren nicht oder nur wenig geübt sind. Bevor es losgeht, haben wir genügend Zeit, den Umgang mit dem Boot zu üben.

Google Maps Karte

Die Karte wird geladen..

Anfahrt

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Frauenfeld, Rorerbrücke

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten werden geladen..

Kontakt

Adresse

Thur
Brühlbleichestrasse 2
9000 St. Gallen

Webseite

www.trango.ch

Die Richtigkeit der obigen Informationen kann nicht garantiert werden. Genaue Angaben entnehmen Sie bitte der Webseite des Veranstalters. Kontaktieren Sie uns unter famigros.ausfluege@mgb.ch, um Änderungen bei Preisen / Öffnungszeiten zu melden.

Infrastruktur

An diesem Ort sind folgende Infrastrukturen vorhanden.
Eigene Parkplätze
WC
Aussicht

Eingebootet wird bei der Brücke zwischen Frauenfeld und Warth, rund einen Kilometer von der Kartause Ittingen entfernt. Gemächlich zieht der Fluss gegen Westen, vorbei an Rebbergen und Dörfern. Unterwegs sehen wir die Auswirkungen der Renaturierung des Thurufers. Gegen Mittag erreichen wir einen schönen Badestrand. Dort gibt es zahlreiche seichte Stellen, kleine Buchten und lauschige Uferplätze mit Feuerstellen, prächtig geeignet zum Schwimmen, Picknicken oder Sonnenbaden.

Nach der Mittagspause wird die Thur ein wenig munterer. Da wir unsere Boote nun im Griff haben, freuen wir uns, wenn das Wasser ins Boot spritzt.

Am späteren Nachmittag erreichen wir den Campingplatz Andelfingen, unsere Ausbootstelle.

Foto: Thurgau Tourismus/Christian Perret

Noch mehr Familienausflüge – noch mehr Abenteuer

Los
geht’s