Ausflug

Sportkletterhalle Sargans

Nützliche Informationen

Öffnungszeiten

Mehr zu Öffnungszeiten
Geeignet für

4-6, 7-12, 13-17, 18+

Preise

Erwachsene: Fr. 19.-
Kinder: Fr. 9.-

Parkplätze

Es sind keine Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Bahnhof Sargans

Familienfreundlichen Kletterspass bietet die Sportkletterhalle Sargans mit einer 8,5 Meter hohen Kletterwand.

Irgendwo hinauf zu klettern, liegt dem Menschen in den Genen. Schon Kindern macht das Spass. Da beim Klettern zudem gesunde und verspielte Bewegungsformen vorkommen, die sowohl den Körper wie den Geist fit halten, ist diese sportliche Betätigung bei Jung und Alt in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Einrichtungen der Sportkletterhalle Sargans bieten dafür einen sicheren Rahmen.

Tipps

Im Sommer ist die Halle nur bei Schlechtwetter offen, unbedingt vorher telefonisch nachfragen: +41 81 723 01 30

Infrastruktur

An diesem Ort sind folgende Infrastrukturen vorhanden.
WC

Google Maps Karte

Die Karte wird geladen..

Anfahrt

Parkplätze

Es sind keine Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Bahnhof Sargans

Öffnungszeiten

Montag
17:30-22:00 (01.10.-20.04.); 18:00-22:00 (21.04.-30.09.)
Dienstag
17:30-22:00 (01.10.-20.04.); 18:00-22:00 (21.04.-30.09.)
Mittwoch
14:00-22:00 (01.10.-20.04.); 14:00-22:00 (21.04.-30.09.)
Donnerstag
17:30-22:00 (01.10.-20.04.); 18:00-22:00 (21.04.-30.09.)
Freitag
17:30-22:00 (01.10.-20.04.); 18:00-22:00 (21.04.-30.09.)
Samstag
12:00-18:00 (01.10.-20.04.); 12:00-17:00 (21.04.-30.09.)
Sonntag
11:00-18:00 (01.10.-20.04.); 11.00-17.00 (21.04.-30.09.)

Kontakt

Adresse

Sportkletterhalle Sargans
Tiefrietstrasse
7320 Sargans

Die Richtigkeit der obigen Informationen kann nicht garantiert werden.

Klettern und Bouldern ist nicht dasselbe

Das Klettern, auch «Climbing», «Freeclimbing» und «Sportklettern» genannt, können Kinder ab fast jedem Alter lernen. Bei dieser Form des freien Kletterns werden Hilfsmittel wie Seile, Haken und Schlingen nur zur Sicherung verwendet, nicht aber für die Fortbewegung. Im Gegensatz zum Klettern im Gebirge sind die Routen kurz, dafür aber sportlich. In den eigens dafür entwickelten Kletterwänden helfen Griffe und Tritte, den Aufstieg zu schaffen. Bouldern, so benannt nach «boulder», dem englischen Wort für Felsbrock, ist eine besondere Form des Kletterns, bei der auf einen Gurt oder ein Seil zur Absicherung verzichtet wird – man klettern auf einer Höhe, von der man noch problemlos abspringen kann. Das Bouldern ermöglicht auch Einsteigern, erste Klettererfahrungen zu sammeln, ohne dass man sich zuerst mit komplizierten Sicherheitsmassnahmen vertraut machen muss. Und man kann sich mit wenigen Kletterzügen an seine Leistungsgrenzen bringen.

400 Quadratmeter Kletterwand

50 Routen in den Schwierigkeitsgraden 2b bis 8b bietet die 400 Quadratmeter grosse Kletterwand in der Sarganser Halle. 16 Toprope-Routen sind fix eingerichtet mit Grigri und Anseilkarabiner. Der Dachbereich ist 40 Quadratmeter gross, der Boulderbereich 150 Quadratmeter. Die Wand ist 8,5 Meter hoch und ermöglicht eine maximale Kletterlänge von 15 Metern. Durch die Kletterschule Yoyo und von Jugend und Sport (J+S) werden verschiedene Kurse angeboten.

Kinder unter 10 Jahren haben in der Sportkletterhalle freien Eintritt, dies aber nur in Begleitung der Eltern.

Foto: iStock

Noch mehr Familienausflüge – noch mehr Abenteuer

Los
geht’s