Ausflug

Skigebiet Moléson Gruyères – wie gemacht für Familien

Mit seiner Traumlandschaft und den vielen Attraktionen ist das kostengünstige Skigebiet Moléson Gruyères ein Paradies für Familien.

Der Moléson ist der markante Vorposten der Freiburger Alpen und auch im Winter ein lohnendes Ziel. Bereits die Fahrt mit der Panorama-Standseilbahn und der Gondel hoch zum Gipfel auf 2’002 m ü. M. ist ein Erlebnis, und die 360-Grad-Aussicht bringt sogar die quirligsten Kids dazu, kurz stillzustehen und zu staunen. Aber dieser Berg hat noch weit mehr zu bieten als «nur» eine tolle Aussicht. So etwa sind in diesem Wintersportparadies kleine Schneefüchse ebenso gut aufgehoben wie Jugendliche, die den Kick suchen. Aber auch Familien, die rasante Schlittelpartien lieben, kommen auf ihre Kosten. Das Schöne am Skigebiet Moléson Gruyères: Hier können die Kleinen und die Grossen, die Langsamen und die Schnellen, die Snowboarder und die Schlittler entspannt ihrem Hobby frönen, weil sie sich gegenseitig nicht in die Quere kommen. Denn am Moléson hat es genug Platz für alle.

Nützliche Informationen

Event Zeitraum

Öffnungszeiten

Geeignet für

0-18+

Preise

Kinder (6-15 Jahre): Fr. 20.-
Jugendliche (16-24 Jahre): Fr. 25.-
Erwachsene (25-63 Jahre): Fr. 35.-
Senioren (ab 64 Jahre): Fr. 25.-

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Moléson-sur-Gruyères

Nützliche Informationen

Event Zeitraum

Öffnungszeiten

Geeignet für

0-18+

Preise

Kinder (6-15 Jahre): Fr. 20.-
Jugendliche (16-24 Jahre): Fr. 25.-
Erwachsene (25-63 Jahre): Fr. 35.-
Senioren (ab 64 Jahre): Fr. 25.-

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Moléson-sur-Gruyères

Für ganz viel Action im Schnee

Google Maps Karte

Die Karte wird geladen..

Anfahrt

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Moléson-sur-Gruyères

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten werden geladen..

Kontakt

Adresse

Centre touristique Gruyères -Moléson-Vudalla SA
Route du Moléson 228
1663 Moléson-sur-Gruyères

Info COVID-19: Die Richtigkeit der obigen Infos und Öffnungszeiten kann nicht garantiert werden, bitte prüfen Sie vor Ihrem Ausflug die offizielle Webseite des Veranstalters. Kontaktieren Sie uns unter famigros.ausfluege@mgb.ch, um Änderungen zu melden.

Bei der Mittelstation und auf dem Gipfel gibt es je ein Restaurant. Beide haben eine schöne Sonnenterrasse mit Panoramablick, die zum Entspannen einlädt. Falls Sie länger bleiben möchten, das Hotel der Mittelstation Plan-Francey verfügt über heimelige Zimmer.

Infrastruktur

An diesem Ort sind folgende Infrastrukturen vorhanden.
Eigene Parkplätze
Spielecke
Café
Restaurant
Wickelmöglichkeit
WC
Kinderstühle
Aussicht

Piste frei für Familien im Skigebiet Moléson Gruyères 

Für die Jüngsten hat man im Skigebiet Moléson-sur-Gruyères eine lauschige Anfängerzone eingerichtet, wo sie ihre ersten, mehr oder weniger kühnen Rutschpartien hinlegen können. Besonders lässig finden die Kids den Mini-Lift, der erst noch gratis ist. Wenn Ihre Kinder die Stemmbogenzeit bereits hinter sich haben, bringt Sie die Standseilbahn zur Zwischenstation Plan-Francey, 1’520 m ü. M. Nun haben Sie die Wahl: Wollen Sie es lieber gemächlich angehen, oder entscheiden Sie sich für die anspruchsvolle oder gar die schwere Abfahrt? Insgesamt warten 30 Pistenkilometer auf Sie und Ihre Schneefamilie. 

Snowboarder fühlen sich im Snowpark «La Dza» im Element und wirbeln über die Handrails, die Fun Box und andere Hindernisse, als wäre es die einfachste Sache überhaupt. Sollten Ihre Sprösslinge noch zu den Grünschnäbeln in Sachen Tricks gehören – für sie gibt es einen extra Anfängerparcours. 

Mit dem Schlitten ins Fonduestübli

Schlitteln macht allen gleichermassen Spass, weil es so herrlich unkompliziert und nostalgisch ist. Start ist bei der Mittelstation Plan-Francey. Die Piste beginnt recht steil und windet sich dann in langgestreckten Kurven durch die märchenhafte Frau-Holle-Landschaft. Das Vergnügen ist ganze vier Kilometer lang und endet bei der Talstation, sodass Sie sofort zu einer zweiten Fahrt starten können.

Wenn Sie einen Gang herunterschalten möchten, versuchen Sie es doch einmal mit einer idyllischen Schneeschuhwanderung. Machen Sie öfters Pause, um mit Ihrem Nachwuchs im Schnee herumzutollen, die Natur zu beobachten und die Leckereien aus dem Rucksack zu geniessen.

Den kulinarischen Höhepunkt eines aktiven Tages am Molésol bildet ein feines Fondue. Was darf es ein? Das berühmte moitié-moitié oder eines mit Vacherin Fribourgeois?

Fotos: Pascal Gertschen

Noch mehr Familienausflüge – noch mehr Abenteuer

Los
geht’s