Ausflug

Mont Vully Wanderung mit Besuch in den Grotten von Lamberto

Mit viel Wanderlust gehts vom Murtensee durch die Rebberge zu den Grotten von Lamberta, einem der abenteuerlichsten Spielplätze für Kinder.

Selbst wenn Ihre Sprösslinge nicht zu den begeisterten Wandervögeln gehören, diesen Ausflug finden sogar die Meckerer ziemlich cool. Wie das? Mit 5,5 Kilometern ist die Strecke nicht zu lang, zudem ist sie leicht zu gehen, sodass auch das Nesthäkchen mit kann. Aber vor allem können die kleinen und grösseren Wunderfitze weit mehr entdecken als nur ein paar grasende Kühe und hübsche Wiesenblumen. Also: Wanderschuhe schnüren, Picknick einpacken und Augen auf! 

Von Môtier am nordwestlichen Ufer des Murtensees führt die Wanderung Mont Vully zunächst durch lauschige Rebhänge, wo die Trauben für erstklassige Weine reifen. Oberhalb von Praz dann die grosse Überraschung – die Grotten von Lamberta. Wenn man die Kinder fragt, was das sein könnte, tippen sie auf eine Räuberhöhle, einen Piratenunterschlupf oder das Werk von Ausserirdischen. Doch worum genau handelt es sich wirklich?

Nützliche Informationen

Event Zeitraum

Öffnungszeiten

Geeignet für

7-18+

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Môtier (Vully), village

Nützliche Informationen

Event Zeitraum

Öffnungszeiten

Geeignet für

7-18+

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Môtier (Vully), village

Google Maps Karte

Die Karte wird geladen..

Anfahrt

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Môtier (Vully), village

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten werden geladen..

Kontakt

Adresse

Môtier (Vully)
Môtier (Vully)
1787 Haut-Vully

Die Richtigkeit der obigen Informationen kann nicht garantiert werden. Aktuellste Angaben sowie Sonderöffnungszeiten entnehmen Sie bitte der Webseite des Anbieters. Kontaktieren Sie uns unter famigros.ausfluege@mgb.ch, um Änderungen bei Preisen / Öffnungszeiten zu melden.

  • Vor allem bei unsicherer Witterung ist es ratsam, sich vorab bei den lokalen Informationsstellen zu erkundigen, ob die Route durchgehend offen ist. 
  • Die exakte Wanderkarte von SchweizMobil können Sie hier herunterladen und ausdrucken.

Infrastruktur

An diesem Ort sind folgende Infrastrukturen vorhanden.
Eigene Parkplätze
Restaurant
WC
Feuerstelle
Aussicht

Die Wanderung Mont Vully führt zu den Grotten von Lamberta

Die Grotten von Lamberta sind ein Stück einzigartige Schweizer Geschichte. Der Verteidigungs-Stützpunkt wurde zwischen 1916 und 1917 ohne Sprengstoff in den Sandstein gehauen und wirkt wie das Überbleibsel eines urzeitlichen Höhlenvolkes. Der 200 Meter lange Stollen mit seinen abgerundeten Gängen, Nischen und Ein- und Ausgängen ist ein paradiesischer Ort für den Nachwuchs, um zu klettern, Verstecken zu spielen und das Innere zu erkunden. Für Jungforscher und Jungforscherinnen lohnt es sich deshalb, eine Taschenlampe einzupacken. Bevor es an die Rückkehr geht, lädt eine Grillstelle zum Bräteln ein. Schliesslich macht Höhlenkunde hungrig.

Falls Sie geschichtsinteressierte Teens oder Teenager zuhause haben, können Sie die Wanderung mit einem Abstecher zum Réduit du Vully und zum keltischen Oppidum erweitern. Denn nie ist Geschichte lebendiger, als wenn man ihr eins zu eins gegenübersteht. 

Streifzug zwischen Reben und dem Murtensee

Die Wanderung Mont Vully hat auch in Sachen Natur viel zu bieten. Die liebliche Landschaft mit ihren sanften Rebhängen und die Strecke am Ufer des Murtensees entlang ist reizvoll und abwechslungsreich. In Môtier lohnt sich ein kleiner Spaziergang durch das Städtchen, denn es kann mit zahlreichen Bauwerken von nationaler Bedeutung aufwarten. Zum Abschluss empfehlen wir ein Glas Vully und für die Kids einen Traubensaft. Und weil beides so gut geschmeckt hat, geht es beim nächsten Mal auf den Reblehrpfad, wo das Maskottchen «Viny» den Kindern zeigt, wie der feine Traubensaft gemacht wird.

Fotos: regionmurtensee.ch

Noch mehr Familienausflüge – noch mehr Abenteuer

Los
geht’s