Ausflug

Zu Besuch bei der UNO im Palais des Nations

Nützliche Informationen

Öffnungszeiten

Mehr zu Öffnungszeiten
Geeignet für

7-12, 13-17, 18+

Preise

Erwachsene: Fr. 12.-
Kinder: Fr. 7.-

Parkplätze

Es sind keine Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Appia; Nations

Im Genfer Palais des Nations kann man einen Blick in die hochspannende Welt der internationalen Diplomatie werfen.

Wer will nicht einmal internationale Luft schnuppern, die vielen Menschen umherwuseln sehen, die man sonst nur im Fernsehen sieht, und sich in den langen Gängen verirren? Der Sitz der Vereinten Nationen in Genf ist der zweitwichtigste nach New York, und das schon seit langer Zeit. Der Palast der Nationen – der Palais des Nations – ist zwischen 1929 und 1936 erbaut worden. Der ganze Komplex ist 600 Meter lang. Darin finden 34 Konferenzräume sowie 2800 Büros Platz. Pro Jahr finden im Genfer Hauptquartier etwa 8'000 Treffen statt! Davon sind alleine 600 grössere Konferenzen. Mehr Entscheidungen muss sonst wohl nur eine Familie am Mittagstisch treffen.

Google Maps Karte

Die Karte wird geladen..

Anfahrt

Parkplätze

Es sind keine Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Appia; Nations

Öffnungszeiten

Montag
10:00-12:00+14:00-16:00
Dienstag
10:00-12:00+14:00-16:00
Mittwoch
10:00-12:00+14:00-16:00
Donnerstag
10:00-12:00+14:00-16:00
Freitag
10:00-12:00+14:00-16:00
Samstag
Geschlossen
Sonntag
Geschlossen

Kontakt

Adresse

Palais des Nations United Nations Building & Park
14, avenue de la Paix
1211 Genf

Webseite

www.unog.ch

Die Richtigkeit der obigen Informationen kann nicht garantiert werden. Bitte kontaktieren Sie uns unter famigros.ausfluege@mgb.ch, um Änderungen bei den Preisen oder Öffnungszeiten zu melden.

Infrastruktur

An diesem Ort sind folgende Infrastrukturen vorhanden.
Café
Restaurant
WC

Einige Teile des Komplexes sind für geführte Besichtigungen zugänglich. Jedes Jahr erhält das wichtige Gebäude Besuch von rund 100'000 Neugierigen. Dabei ist für jeden etwas dabei: Es gibt Führungen durch die Verhandlungsräume, in denen wichtige Verhandlungen geführt und bedeutende Treffen stattgefunden haben, aber auch Führungen zum Thema Baugeschichte oder zur Geschichte des Völkerbundes. Alleine die Bibliothek ist unglaublich imposant: Sie umfasst eine Million Bände, vier Millionen UN-Dokumente, 500'000 Veröffentlichungen und 9000 Zeitschriften. Da kommen Ihre Kinder sicher aus dem Staunen nicht mehr heraus. Alles in allem dauern die Begehungen rund ein bis zwei Stunden. Vergessen Sie Ihre Identitätskarte nicht!

Der Ariana-Park lädt im Sommer zum Verweilen ein und bietet wunderbaren Blick auf den Genfersee. Von April bis September gibt es auch Führungen durch die 45 Hektaren grosse Grünanlage, in welcher der Palast der Nationen liegt. Vielleicht entdecken Sie dort auch gleich das kleine Chalet aus dem Jahr 1668, das aus dem Wallis in den Park transportiert wurde.

Direkt gegenüber des Palais, auf der anderen Strassenseite, ist das Hauptquartier des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz. Genf ist international, charismatisch, weltoffen. Und beherbergt viele Symbole, die es weltbekannt gemacht haben: Wie zum Beispiel die 140 Meter hohe Wasserfontäne "Jet d'eau" oder die "Horloge Fleuri", die Blumen-Uhr aus Blumen im Englischen Garten. Bei all diesen Wasserspielen, Kunstwerken und wehenden Flaggen im Wind erfahren Ihre Kinder so viel Neues, Spannendes und Lehrreiches!

Foto: UN Photo/Jean-Marc Ferré

Noch mehr Familienausflüge – noch mehr Abenteuer

Los
geht’s