Ausflug

Le Roselet: Besuch im Pferdealtersheim

Nützliche Informationen

Öffnungszeiten

Mehr zu Öffnungszeiten
Geeignet für

0-3, 4-6, 7-12, 13-17, 18+

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Bahnhof Les Breuleux

Entspannte Begegnungen mit Pferden, Ponys und Eseln erlebt die ganze Familie im «Pferdealtersheim» Le Roselet in den Freibergen.

Im «Pferdealtersheim» in Les Breuleux in den wunderschönen jurassischen Freibergen kann sich die ganze Familie entspannt auf Begegnungen mit Pferden, Ponys und Eseln einlassen. Die Stiftung für das Pferd, gegründet 1958, nimmt alte Pferde, Ponys und Esel in ihren Heimen auf und bietet ihnen einen schönen Lebensabend auf weiten Juraweiden, in der Herde und doch im Schutz und unter der Obhut des Menschen. Sie führt dafür drei Pferdeheime: Le Roselet (in der Gemeinde Les Breuleux), Le Jeanbrenin (bei Tramelan im Berner Jura) und Maison Rouge (beim Dorf Les Bois).

Le Roselet ist der Ursprung und das Herz der Stiftung. Hier streifen die jungen und älteren Besucherinnen und Besucher durch renovierte Ställe, beobachten von der grossen Terrasse aus die Schützlinge auf dem Trockenplatz oder umrunden in gemütlichem Spaziergang die Weideflächen, auf denen die Pferde grasen.

Google Maps Karte

Die Karte wird geladen..

Anfahrt

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Bahnhof Les Breuleux

Öffnungszeiten

Montag
07:00-19:00
Dienstag
07:00-19:00
Mittwoch
07:00-19:00
Donnerstag
07:00-19:00
Freitag
07:00-19:00
Samstag
07:00-19:00
Sonntag
07:00-19:00

Kontakt

Adresse

Pferdealtersheim Le Roselet
Le Roselet 122
2345 Les Breuleux

Webseite

www.philippos.ch

Die Richtigkeit der obigen Informationen kann nicht garantiert werden.

Tipps

Neben der Station Le Roselet führt die Stiftung für das Pferd zwei weitere Stationen, die besucht werden können: Le Jeanbrenin und Maison Rouge; Infos auf der Webseite.

Infrastruktur

An diesem Ort sind folgende Infrastrukturen vorhanden.
Eigene Parkplätze
Kinderwagen geeignet
Spielecke
Restaurant
WC
Aussicht

Turbulenter Betrieb an schönen Wochenenden

Die Stallungen beherbergen insgesamt knapp 60 Pferde, Ponys und Esel, darunter zwei Freiberger-Zuchtstuten mit ihren Fohlen. Von der Restaurant-Sonnenterrasse aus sind der grosse Trockenplatz und das gesamte Weideland bequem zu überblicken. Le Roselet verströmt einen ländlichen Charme, selbst wenn es an sommerlichen Wochenenden turbulent zu- und hergehen kann.

Manche bewundern oder beobachten die Tiere von Weitem, andere gehen ganz nahe heran, berühren sie und sprechen mit ihnen. Jung und Alt spüren eine tiefe Verbundenheit mit den Tieren. Die Tiere sind im Winter tagsüber auf dem Trockenplatz und im Sommerhalbjahr auf den Weiden. Nur im Hochsommer verbringen sie die Tage in den Ställen, um sich in der Kühle zu erholen.

Le Roselet ist das ganze Jahr über täglich geöffnet.

Spielmappe für Kinder

Im Zentrum der Anlage befindet sich ein kleines Begegnungszentrum mit einer Spiel- und Leseecke für Kinder. Für Kinder im Primarschulalter, die nach Roselet kommen, gibt es zudem eine attraktive Spiel- und Lesemappe. Ein unterhaltsamer Postenlauf vor Ort, der zum Beobachten der Pferde und zum Rätsellösen einlädt, aber auch viel Wissenswertes rund um Pferde und die Stiftung vermittelt. Die Mappe steckt in einem kleinen Rucksack, den die Kinder mitnehmen dürfen. Durch den Parcours führt die kleine Stallmaus Annabelle, die in einer Box wohnt und eine Menge über Pferde weiss und Kindern gerne Rätsel stellt. Die Mappe inklusive Rucksack ist zum Preis von Fr. 15.– in Le Roselet erhältlich.

Foto: Jura Tourisme

Noch mehr Familienausflüge – noch mehr Abenteuer

Los
geht’s