Ausflug

Zur Lämmerenhütte des SAC wandern

Nützliche Informationen

Öffnungszeiten

Mehr zu Öffnungszeiten
Geeignet für

4-6, 7-12, 13-17, 18+

Preise

Halbpension
SAC-Mitglieder: 67 Fr.
Mitglieder SAC-Jugend: 53 Fr.
SAC-Nichtmitglieder:
Erwachsene (ab 21): 79 Fr.
Kinder und Jugendliche (7-20): 56 Fr.
Kinder (bis 6): 30 Fr.

Parkplätze

Es sind keine Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Leukerbad

In der hochalpinen Bergwelt rund um die Lämmerenhütte sind Alpentiere daheim. Weitere Höhepunkte für Kinder sind die Klettergärten oder das Trampolin.

96 Schlafplätze auf 2507 Metern über Meer: Die Lämmerenhütte des SAC liegt vor einer imposanten Bergkulisse aus mehreren Dreitausendern. Vier Anstiegsmöglichkeiten führen zur Unterkunft des Schweizer Alpen-Clubs. Eine kurze und besonders familienfreundliche Route startet in Leukerbad. Der Thermalbadeort ist vor allem für seine heissen Quellen berühmt. Da zwei Seilbahnen ins umliegende Gebirge führen, wird das Feriendorf im Sommer gerne von Bergsportlern und im Winter von Skifahrern besucht.

Google Maps Karte

Die Karte wird geladen..

Anfahrt

Parkplätze

Es sind keine Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Leukerbad

Öffnungszeiten

Montag
(16.06. - 15.10.)
Dienstag
(16.06. - 15.10.)
Mittwoch
(16.06. - 15.10.)
Donnerstag
(16.06. - 15.10.)
Freitag
(16.06. - 15.10.)
Samstag
(16.06. - 15.10.)
Sonntag
(16.06. - 15.10.)

Kontakt

Adresse

Lämmerenhütte

3954 Leukerbad

Die Richtigkeit der obigen Informationen kann nicht garantiert werden.

Genaue Angaben entnehmen Sie bitte der Webseite des Veranstalters.

Infrastruktur

An diesem Ort sind folgende Infrastrukturen vorhanden.
Restaurant
WC
Aussicht
  • Die Route von Leukerbad zur Lämmerenhütte und der Rückweg nach Sunnbüel sind mit Schwierigkeitsgrad T2 «Bergwandern» eingestuft.

Den Besuch der Lämmerenhütte planen

Am besten erreichen Sie Leukerbad mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Ausgangspunkt Ihres Ausflugs ist die Talstation der Gemmibahn. Die Fahrt in der Bergbahn ist ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie – und für Kinder ein lehrreicher, spannender Auftakt. Während Sie an Höhe gewinnen, erhalten Sie Sicht auf einige der höchsten Schweizer Berge und die Alpen. Willkommen in der Welt des Matterhorns, des Monte Rosa und des Weisshorns! Auf 2350 Metern heisst es dann aussteigen und wandern.

Beeindruckende Wanderung zur SAC-Hütte

Auf der eineinhalbstündigen Wanderung vom Gemmipass zur SAC-Hütte sind Sie weit weg vom Geschehen im Tal: überall Stille, rundherum raues Hochgebirge – und dazwischen ein Glitzern. Es kommt vom Wasser, das sich durch die Schwemmebene des Lämmerenbodens seine Wege sucht. Gemeinsam mit dem Nachwuchs überqueren Sie mehrere Wasserläufe, Bäche und Flüsschen. Und wenn Sie etwas Geduld haben, erblicken Sie vielleicht «echte» Einheimische: In der Bergregion sind nämlich Murmeli, Steinböcke und Adler daheim.

Übernachten in einer Schweizer Berghütte

Ein echtes Erlebnis ist auch die Übernachtung in der Berghütte. Auf der felsigen Hochebene sind Sie nicht nur den Bergen ganz nah. Im hüttennahen See können Sie auch baden oder eine Runde im Ruderboot drehen. Kinder toben sich gerne auch in den Klettergärten oder auf dem Trampolin aus. Wer noch mehr Abwechslung sucht, kann die Zunge des Wildstrubelgletschers besuchen. Nach dem feinen Abendessen ist Nachtruhe angesagt.

Von der Lämmerenhütte zurück ins Tal

Am nächsten Morgen starten Sie, gestärkt vom Frühstück, in den Tag. Die Wanderschuhe sind geschnürt und der Rucksack ist wieder gepackt? Den Abstieg können Sie variieren. Eine mögliche Alternative ist die Route, die am Daubensee vorbei über Schwarenbach und die Spittelmatte nach Sunnbüel führt. Am letzten Juli-Wochenende findet am Daubensee jeweils das Schäferfest statt. Die Luftseilbahn bringt Sie ins Tal nach Kandersteg.

Foto: Schweizer Alpen-Club SAC

Noch mehr Familienausflüge – noch mehr Abenteuer

Los
geht’s