Ausflug

Der Erlebnisweg Grimmimutz macht Märchen wahr

Nützliche Informationen

Event Zeitraum

Öffnungszeiten

Mehr zu Öffnungszeiten
Geeignet für

0-18+

Preise

Erwachsene: CHF 4.00
Kinder: CHF 2.00

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Grimmialp, Hotel Spillgerten

Im Diemtigtal hat die kauzige Märchengestalt Grimmimutz einen Familien-Rundweg nach dem Motto «Spielspass in freier Natur» angelegt. Erkunden Sie mit Ihrer Familie diesen Weg voll märchenhafter Überraschungen!

Im idyllischen Diemtigtal im Berner Oberland lebt ein Waldmandli namens Grimmimutz, das mit dem Riesen Spillgert befreundet ist. Eigentlich wollen die beiden nur ihre Ruhe, doch die böse Pfefferhexe und ihr Mann Lothar tun nichts lieber, als die beiden zu ärgern. Wer den Erlebnisweg Grimmimutz unter die Sohlen nimmt, dem kann durchaus die eine oder andere Figur aus der Geschichte begegnen. So etwa erhebt sich zuhinterst im Tal der Gipfel der mächtigen Spillgerte, und wer genau hinschaut, erkennt im Berg den verzauberten Riesen Spillgert.

Es ist eben ein richtiges Märliland, dieses Diemtigtal. Ganz in diese Geschichte eingebettet ist der Erlebnisweg, und weil es in der Welt der Märchen anders zugeht als im Alltag, begegnet hier den Kindern so manches Abenteuer. So wartet der Weg mit fantasievollen Spielstationen auf, die nicht nur viel Vergnügen bereiten, sondern Ihren Kindern auch auf spielerische Weise die Umwelt näherbringen.

Google Maps Karte

Die Karte wird geladen..

Anfahrt

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Grimmialp, Hotel Spillgerten

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten werden geladen..

Kontakt

Adresse

Parkplatz, kostenpflichtig
Parkplatz, kostenpflichtig
3757 Diemtigen

Die Richtigkeit der obigen Informationen kann nicht garantiert werden. Genaue Angaben entnehmen Sie bitte der Webseite des Veranstalters. Kontaktieren Sie uns unter famigros.ausfluege@mgb.ch, um Änderungen bei Preisen / Öffnungszeiten zu melden.

Tipps

  • Hier finden Sie die Grimmimutz-Broschüre mit allen notwendigen Informationen.
  • Am Infopoint am Anfang des Weges erhalten Sie Informationen sowie diverse Grimmimutzartikel, Glace, Getränke und regionale Produkte aus dem Naturpark Diemtigtal. Nur am Wochenende bei schönem Wetter geöffnet (während den Schulferien teilweise auch unter der Woche).
  • Offen von Mitte Mai bis Ende Oktober - der untere Teil des Weges kann auch in den Wintermonaten begangen werden, die Spielposten sind in dieser Zeit aber nur teilweise in Betrieb.

Infrastruktur

An diesem Ort sind folgende Infrastrukturen vorhanden.
Eigene Parkplätze
Kinderwagen geeignet
Spielplatz
WC
Feuerstelle
Aussicht

Naturspiele auf dem Erlebnisweg Grimmimutz

Unterwegs im Land von Grimmimutz, Spillgert und Pfefferhexe stossen die Kinder überall auf fesselnde Spiele, die sie mit Begeisterung angehen. Gleich zu Beginn fordert das Holzwand-Memory die Kids heraus. Etwas später, beim so genannten Wedelenbock, binden die Sprösslinge ein Büschel aus dürren Zweigen und Tannenchries. Damit gelingt das Anfeuern bei den Grillplätzen auf Anhieb, sodass niemand lange auf das fröhliche Bräteln warten muss.

Im lauschigen Zauberwald geht es im Hexenflug bergab und vielleicht taucht irgendwo sogar der Grimmimutz höchstpersönlich auf. Aber keine Bange, der gutmütige Kauz beschützt die Kinder vor der nervigen Pfefferhexe. Weiter geht es zum Sennenkegeln, zur Spillgerten-Kletterwand, zum Wasserposten und ... Aber an dieser Stelle soll noch nicht alles verraten werden.

Quer durchs Grimmimutz-Paradies

Neben den Spielstationen berauscht auch die Grimmialp mit ihren Bergen, Wiesen und Bächen. Neugierig halten die Kinder nach Forellen, Schmetterlingen und Heugümpern Ausschau und suchen im Wald hinter Baumstümpfen und Gestrüpp nach den Märchengestalten. Der Weg eignet sich für Kinder ab etwa drei Jahren und ist auch mit dem Kinderwagen zu bewältigen. Die verschiedenen Spiele nicht eingerechnet, dauert die Tour etwa 90 Minuten. Vielleicht möchten Sie Ihren Kindern nach der Rückkehr von diesem zauberhaften Ausflug die Grimmimutz-Geschichte vorlesen – im Tourismusbüro Diemtigtal gibt es die Bücher zu kaufen.

Zuhören, wandern, musizieren: Ausflüge im Diemtig- und im benachbarten Simmental

Während das rote Niesen-Bähnli von Mülenen aus die Schwerkraft überwindet, erzählen die Märlitanten den Fünf- bis Achtjährigen die Geschichte vom magischen Mühlstein. Auf dem Gipfel lädt das reizende Niesendörfli zum Spielen ein. Wenn Ihr Nachwuchs nichts mehr mit solchen Dingen am Hut hat, lockt vielleicht der Brunch auf dem Gipfel. Dem reichhaltigen Buffet können nicht einmal nörgelnde Teenager widerstehen. 

Für grössere Kinder und Jugendliche, die gern in der Natur unterwegs sind, empfiehlt sich eine Wanderung von Lenk zum Ursprung der Simme. Bereits die stiebenden Simmenfälle bei der Barbarabrücke bieten ein beeindruckendes Schauspiel. Nach dem Aufstieg zur Alp Rezliberg erreichen Sie die Quelle Sieben Brünnen, die ihrerseits eine imposante Wasservorstellung gibt. 

Im Sommer wird der Skilift Leiterli bei der Gondelbahn Betelberg musikalisch. Wie das geht? Ein paar kreative Geister haben Glocken am Stahlseil befestigt. Mit einer Tastatur können die Kids das Glockenspiel zum Klingen bringen. Vielleicht entpuppt sich Ihr Sohn oder Ihre Tochter ja als Alpenmozart. Auf nach Lenk im Simmental zum verrückten Skiliftklavier!

Foto: Naturpark Diemtigtal

Noch mehr Familienausflüge – noch mehr Abenteuer

Los
geht’s