Ausflug

Engstligenfälle erleben

Nützliche Informationen

Öffnungszeiten

Immer geöffnet

Mehr zu Öffnungszeiten
Geeignet für

0-18+

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Adelboden, Chäli

Die 600 Meter tief ins Tal fallenden Engstligenfälle sind ein Naturschauspiel der Extraklasse. Als zweithöchste Wasserfälle der Schweiz stehen sie bereits seit 1948 unter kantonalem Naturschutz.

Die mächtigen Engstligenfälle, die sich 600 Meter in die Tiefe stürzen, sind die zweithöchsten Wasserfälle der Schweiz und stehen bereits seit 1948 unter Naturschutz.

Zahlreiche Bäche entspringen auf der Engstligenalp und sammeln sich in diesen mächtigen Wasserfällen, die tosend und grollend hinabstürzen. Sie gehören zu den schönsten und grössten der Schweiz und sind als ein Wahrzeichen Adelbodens vom ganzen Dorf aus gut sichtbar. Das Donnern der Wassermassen hört man von Weitem.

Google Maps Karte

Die Karte wird geladen..

Anfahrt

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Adelboden, Chäli

Öffnungszeiten

Immer geöffnet

Kontakt

Adresse

Engstligenfälle Adelboden
Dorfstrasse 23
3715 Adelboden

Webseite

www.adelboden.ch

Die Richtigkeit der obigen Informationen kann nicht garantiert werden. Bitte kontaktieren Sie uns unter famigros.ausfluege@mgb.ch, um Änderungen bei den Preisen oder Öffnungszeiten zu melden.

Infrastruktur

An diesem Ort sind folgende Infrastrukturen vorhanden.
Eigene Parkplätze
Aussicht

Die Wasserfälle sind vom Dorf Adelboden per Bus oder zu Fuss auf einem eineinhalbstündigen Spaziergang erreichbar. Im Sommer führt ein Bergwanderweg von Unter dem Birg entlang den tosenden Wasserfällen auf die Engstligenalp. Das Wasserschauspiel ist im Sommer jedoch auch auf einem leicht begehbaren Rundwanderweg oder ganzjährig aus der luftigen Höhe der Seilbahngondel zu bewundern. Von der Bergstation aus haben auch Familien mit Kinderwagen und Rollstuhlgängige einen wunderbaren Blick auf den oberen Teil des Wasserfalls.

Der untere Wasserfallrundwanderweg führt von der Bushaltestation „Chäli“ entlang des Wanderwegs in den Wald. Der Engstlige folgend und vorbei am Chälistein kommt man zum imposant hinunterstürzenden unteren Engstligenfall.

Der wunderschöne Obere Wasserfallrundwanderweg entlang des oberen Engstligenfalls startet bei der Bergstation der Luftseilbahn Engstligenalp. Zwischen dem Berghotel Engstligenalp und dem Trieschthubel führt der Pfad – dem Alpaufzugsweg folgend – zwischen Blumen und Büschen runter zum oberen Wasserfall. Mittels einer kleinen Brücke überqueren Sie den tosenden Bergbach. Vorbei am Edelweiss-Hubel gelangen Sie auf der anderen Seite des Wasserfalls wieder zurück zum Berghotel und zur Bergstation.

Ganz Mutige lassen sich, in Begleitung eines patentierten Bergführers der Alpinschule Adelboden, auf ein Kletterabenteuer am Chälistein ein, der direkt neben dem Wasser dem Fels entlang in die Höhe steigt. 

Ebenfalls lohnenswert sind Ausflüge zu den Lohner- und Bütschifällen.

Foto: Adelboden Tourismus

Noch mehr Familienausflüge – noch mehr Abenteuer

Los
geht’s