Ausflug

Museumsbesuch und Rundwanderung in Caslano

Den Fischern ins Netz gehen, durchs hübsche Dorf schlendern oder im Naturpark des Monte Caslano wandern? Einmal alles, bitte!

Das Tessin ist wie eine Schatzkiste voll mit familienfreundlichen Ausflugszielen. Eines davon befindet sich am westlichen Zipfel des Luganersees und hört auf den Namen Caslano. Ein Tagesausflug in das Dörfchen lohnt sich gleich mehrfach, denn Caslano bietet nebst einem wunderbaren Hausberg auch eines der interessantesten Fischereimuseen der Schweiz, welches nicht nur Fischer begeistern wird und im Sommer überzeugt die Strandbadi, das Lido di Caslano. Auch der Dorfkern mit malerischen Gässchen, antiken Bauten und sakraler Kunst lässt sich sehen. Caslano ist aber vor allem auch Ausgangspunkt für Wanderungen. So zum Beispiel für die Rundwanderung zum Hausberg und wieder zurück. Der Monte Caslano bildet eine Halbinsel, befindet sich etwa 526 Meter über Meer und bietet an verschiedenen Orten eine atemberaubende Aussicht auf den Luganersee. Hier erleben die Wanderer eine lehrreiche Reise durch den Naturpark, während im Hintergrund die emporragenden Berge des italienischen Malcantone zu bestaunen sind.

Nützliche Informationen

Event Zeitraum

Öffnungszeiten

Mehr zu Öffnungszeiten
Geeignet für

0-18+

Preise

Gratis

Parkplätze

Es sind keine Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Caslano

Nützliche Informationen

Event Zeitraum

Öffnungszeiten

Mehr zu Öffnungszeiten
Geeignet für

0-18+

Preise

Gratis

Parkplätze

Es sind keine Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Caslano

Google Maps Karte

Die Karte wird geladen..

Anfahrt

Parkplätze

Es sind keine Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Caslano

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten werden geladen..

Kontakt

Adresse

Museo della Pesca
Via Meriggi 32
6987 Caslano

Info COVID-19: Die Richtigkeit der obigen Infos und Öffnungszeiten kann nicht garantiert werden, bitte prüfen Sie vor Ihrem Ausflug die offizielle Webseite des Veranstalters. Kontaktieren Sie uns unter famigros.ausfluege@mgb.ch, um Änderungen zu melden.

  • Die Tafeln auf dem Naturlehrpfad sind auf Italienisch und auf Deutsch beschriftet.
  • Eintritt ins Fischereimuseum beträgt Fr. 5.- für Erwachsene und Fr. 3.- für Jugendliche.

Infrastruktur

An diesem Ort sind folgende Infrastrukturen vorhanden.
WC
Aussicht

Traumhafte Wanderung von Caslano auf den Hausberg 

Der Monte Caslano, der mit richtigem Namen Monte Sassalto heisst, wurde aufgrund seiner botanischen und geologischen Vielfalt zum Naturschutzgebiet erklärt. Über 600 Pflanzenarten sind im Naturpark heimisch. Der gut ausgeschilderte Wanderweg beginnt im Dorfkern von Caslano und führt am Naturlehrpfad vorbei auf den Berg. Die ganze Strecke misst etwa sieben Kilometer, aber rechnen Sie trotzdem zwei bis drei Stunden ein, denn unterwegs gibt es viel Spannendes zu sehen und zu lesen: 15 Tafeln informieren über die ansässigen Pflanzen, Bäume und Tiere. 

Museo della Pesca in der Villa Carolina

Bei einem Tagesausflug nach Caslano lässt sich die Wanderung auch wunderbar mit einem Besuch im Fischereimuseum verknüpfen. Das Museo della Pesca ist während der Sommersaison geöffnet und umfasst mehrere Hundert Objekte, welche sich der Fischerei seit dem Altertum widmet. Hauptsächlich der traditionellen Aalfischerei im Fluss Tresa, der aktuellen Berufsfischerei, aber auch der Sportfischerei. Das Museum zeigt interessante Einblicke in den Bootsbau, den Fischhandel oder in die Herstellung von Fischernetzen. Fischliebhabern wird die Entwicklung von verschiedenen Fischarten eindrücklich aufgezeigt. Die Kids können so viele traditionelle und geschichtsträchtige Boote und Netze hautnah begutachten und bekommen einen völlig neuen Blickwinkel zur Fischerei. Seit das Museum im Jahr 2010 in die Villa Carolina umgezogen ist, wurde ein richtiges Schmuckstück aus ihr.

Fotos: Milo Zanecchia & Davide Adamoli

Noch mehr Familienausflüge – noch mehr Abenteuer

Los
geht’s